Deutscher Skifahrer (25) in Gletscherspalte tödlich verunglückt
Neu
Achtung! Dieses Produkt solltet Ihr schnellst möglich zurückgeben
Neu
Liebevolle Trauer um LKA-Polizisten: Freunde sammeln für Beerdigung
Neu
Asylbewerber zerschlägt Zellen-Einrichtung
Neu
6.506

Die ARD hat aus der PEGIDA-Berichterstattung gelernt

Jetzt redet der ARD-Chefredakteur Klartext. #Trump #PEGIDA
Chefredakteur der Tagesschau Kai Gniffke äußert sich über die ARD-Berichterstattung.
Chefredakteur der Tagesschau Kai Gniffke äußert sich über die ARD-Berichterstattung.

Hamburg - Der "ARD-aktuell"-Chefredakteur Kai Gniffke hat sich für eine sachlich-nüchterne Berichterstattung ausgesprochen. Aus "anfänglich kritischen Pegida-Berichten habe man gelernt".

"Das Herz eines Journalisten darf nie übers Hirn bestimmen", so der Chefredakteur Kai Gniffke und weiter sagte er: "egal ob uns populistische Bewegungen oder demokratisch gewählte Präsidenten gefallen oder nicht".

So würde die Tagesschau nun auch bei US-Präsident Donald Trump agieren: "Wir haben uns nicht zu positionieren, sondern nur nüchtern zu beschreiben, wie sich Trumps Politik unter Berücksichtigung aller Fakten darstellt. Wir sollten den Teufel tun, unserem Publikum zu sagen, was es zu denken hat. Auch nicht zwischen den Zeilen. Das wäre das Ende unserer Glaubwürdigkeit und ehrlich gesagt auch das Gegenteil von dem, was ich unter guten Journalismus verstehe."

Gniffke wehrt damit "Vorwürfe gegen die ARD-Berichterstattung über PEGIDA und den US-Präsidenten" ab, die als zu negativ und einseitig kritisiert wurde.

In Bezug auf PEGIDA räumt er ein, dass man den Berichten anfangs gelegentlich angemerkt habe, dass Journalisten PEGIDA kritisch sehen. "Aber daraus haben wir gelernt."

Beim bevorstehenden G20-Gipfel werde sich die Tagesschau nicht nur auf Donald Trump konzentrieren. "Wir haben keine Trump-Festspiele, sondern einen G20-Gipfel", so Gniffke gegenüber dem journalist. Dennoch wird sich die ARD um ein Interview mit dem US-Präsidenten bemühen: "Ich kann mir im Moment kaum jemanden vorstellen, mit dem ein Gespräch spannender wäre. Wenn wir die Chance bekommen, nutzen wir sie."

Das komplette Interview mit Kai Gniffke gibt's in der aktuellen Juli-Ausgabe des "journalist". Der "journalist" erscheint seit Kurzem im Hamburger New Business Verlag.

Erst vor Kurzem hatte die "Tagesschau" anonyme Kommentatoren und Verfasser von Hasskommentaren zu einem Video-Dialog aufgefordert, Gesicht zu zeigen (TAG24 berichtete). Bei der Aktion "Sag's mir ins Gesicht" stellten sich prominente ARD-Gesichter wie Anja Reschke und Isabel Schayani live auf Facebook ihren Kritikern, die dabei aus der Anonymität hervortreten sollen, teilte ARD-aktuell am Freitag in Hamburg mit.

Ziel der Aktion war es, die Diskussionskultur im Internet zu verbessern und zu ergründen, warum manche Nutzer besonders emotional reagieren und hasserfüllte Kommentare schreiben. Zugleich möchte die "Tagesschau" versuchen, den Dialog auch mit Fundamentalkritikern nicht abreißen zu lassen.

Fotos: DPA

Vier Verletzte! Kaputter Reifen verursacht schlimmen Crash
Neu
Mann bekommt nach geschwänztem Gerichtstermin so richtig Ärger
125
Schwerer Verkehrsunfall mit drei Verletzten, doch vom Fahrer fehlt jede Spur
2.225
Warum lässt Vattenfall Spezialflieger über Berlin kreisen?
313
TV-Moderator bekommt per Post benutztes Klopapier
2.389
Doppelschichten, Stress, keine Pause! Jetzt soll die Pflege verbessert werden
85
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
134.218
Anzeige
Flüchtling greift Landsmann mit Flasche und Messer an
170
Zum Glück! Zehnjährige bei Suchaktion wohlbehalten aufgefunden
844
Update
Unfassbar! Wird der "Lasermann" tatsächlich freigesprochen?
182
Gift-Quallen an beliebtem Urlaubsstrand: 23 Touristen im Krankenhaus
2.911
Das ging schnell! In Marburg gefundene 50-Kilo-Fliegerbombe entschärft
234
Update
Einmal umgeknickt und aus der Traum!
6.891
Anzeige
Frau kreuzt nackt beim Tinder-Date auf
4.484
Fehlende Aufklärung kommt Krankenhäuser teuer zu stehen
1.043
Minus 20 Grad! Neue Kältewelle im Anmarsch, fieser "Märzwinter" droht!
12.287
Schauspieler und Synchronsprecher Christian Rode gestorben
1.945
Neues Medikament: Die Uniklinik sucht Grippe-Patienten für Tests
899
Urteil verkündet: Er tötete einen Mann auf einer Hochzeitsfeier
1.057
Mann ringt nach ungeklärter Schlägerei mit dem Tod
267
Betrug? Äffchen im Netz bestellt!
80
Vermisst und auf Medikamente angewiesen! Wo ist der 25-jährige Diyar Karaaslan?
119
Fans in Sorge: Karel Gott liegt im Krankenhaus!
3.284
Diese Stadt bekämpft Obdachlose mit Strafzetteln
1.877
Wenn's brennt und juckt: Das ist bei einer Sperma-Allergie zu tun
4.266
Könnte diese Regelung für Lastwagen in Zukunft Leben retten?
268
Verbrannte Leiche in Autowrack stellt Polizei vor Rätsel
1.969
"Brandstifter" auf vier Pfoten: Katzen lösen Feuerwehreinsatz aus
92
Abgeordnete beklagen Sexismus im Parlament
830
Grausamer Tod: Neugeborene Zwillinge in Koffer gesteckt und entsorgt
3.847
Badegast verzichtet auf Hilfe! Nachdem er fast ertrinkt, bereut er das
220
Mediziner geilte sich an Patientinnen auf: Dieses Urteil erwartet ihn nun
1.891
Ausbildung zum IS-Kämpfer: Vater schlägt mehrfach auf Sohn ein
1.670
Hochbetagte Aggro-Rollator-Lady rammt absichtlich Auto
82
Schock-Moment für BVG-Fahrer: Straßenbahn erfasst Mädchen
318
Update
Krasse Entdeckung! Flüssiges Wasser bei minus 42,6 Grad
1.933
Erst fremdenfeindlich beleidigt, dann Burka vom Kopf gerissen
818
Mit Bachmann als PEGIDA-Gesicht gibt's keine Zusammenarbeit mit der AfD, oder?
3.505
Warnung vor Besetzung Europas durch Muslime
4.962
Gold, Silber und Bronze für Deutsche Kombinierer bei Olympia!
1.774
Hund tritt in SPD ein und bekommt Wahlunterlagen für GroKo-Abstimmung
1.296
Update
Achtung! Dieses WhatsApp-Gewinnspiel ist eine Falle
1.096
Bluttat in Berufsschule! Mutmaßlicher Täter schweigt
2.685
Dönerladen darf seinen Kebab nicht für einen Cent verkaufen!
2.967
Rätselhafte Attacke: Gruppe prügelt und sticht auf zwei Männer ein
96
Sex-Mord an Studentin: So brutal soll Hussein K. vorgegangen sein!
3.945
Gutachten beweist: Drogeriemarkt-Killer älter als 15 Jahre!
3.940
"Jetzt hab ich dich": Putzmann versucht, Lehrerin in Schule zu vergewaltigen
5.410
Können Drohnen bald per Fernzugriff gelenkt werden?
601
Soldaten zusammengebrochen: Ermittlungen gegen Skandal-Kaserne?
1.767