Entsetzlich! Frau auf Parkplatz per Kopfschuss hingerichtet

München - Was für entsetzliche Szenen zum Einstieg: Eine Frau wird auf einem Parkplatz erschossen, per Kopfschuss hingerichtet.

Hanns von Meuffels und Nadja Micoud treffen sich am Tatort - dem Parkplatz eines Autokinos.
Hanns von Meuffels und Nadja Micoud treffen sich am Tatort - dem Parkplatz eines Autokinos.  © BR/Claussen+Putz Filmproduktion GmbH/Christian Sch

Ihre siebenjährige Tochter muss alles mit ansehen. Der Täter entkommt unerkannt.

Schnell scheint klar: Es war der Ex-Mann, schließlich lieferte sich das einstige Paar einen erbitterten Sorgerechtsstreit.

Doch auch in seinem letzten Fall >> "Tatorte" glaubt Hanns von Meuffels (Matthias Brandt, 57) nicht an offensichtliche Lösungen.

Der eigentliche Fall wird in diesem "Polizeiruf" ganz schnell zur Nebensache. Im Vordergrund steht der Abschied - auch von der Liebe.

Denn: Von Meuffels wurde von Kollegin Constanze Hermann (Barbara Auer, 59) verlassen.

Er leidet an extremem Herzschmerz, lässt seine Wut an seiner neuen Kollegin Nadja Micoud (Maryam Zaree, 35) aus.

Nach dieser Szene fiel die letzte Klappe: Meuffels und Constanze Hermann (Barbara Auer) kommen sich auf der Couch nochmal näher.
Nach dieser Szene fiel die letzte Klappe: Meuffels und Constanze Hermann (Barbara Auer) kommen sich auf der Couch nochmal näher.  © BR/Claussen+Putz Filmproduktion GmbH/Christian Sch

Dabei ist es die junge, engagierte, euphorische Ermittlerin, die den Fall schließlich löst. Doch das ist Nebensache. Denn der Streifen ist eigentlich nur die Kulisse für Brandts große Abschiedsgala.

Lohnt sich das Einschalten?

Unbedingt - schließlich endet mit von Meuffels Abgang nach sieben Jahren und 15 Fällen eine kleine Fernseh-Ära. Und Brandt brilliert in seinem letzten Fall mit seinem ganzen Können.

Mimte von Meuffels bei seinen vergangenen Einsätzen stets den Ruhepol im Ermittlerteam, fährt er diesmal regelrecht aus seiner Haut. Wenn er seine junge Kollegin zusammenstaucht, schreckt der Zuschauer auf der Couch zusammen. Bekniet er seine Ex am Telefon, zu ihm zurückzukommen, möchte man ihn am liebsten in den Arm nehmen.

Ob von Meuffels den Abschied bekommen hat, den er verdient? "Darüber habe ich mir keine Gedanken gemacht", sagt Brandt im dpa-Interview.

"Ich bin nach dem letzten Drehtag und der letzten Szene frohen Herzens vom Set gegangen und habe das Gefühl, dass es so schon richtig war."

Titelfoto: BR/Claussen+Putz Filmproduktion GmbH/Christian Sch

Mehr zum Thema TV & Shows:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0