Spielabbruch! Hier fliegt plötzlich ein Toiletten-Spülkasten auf den Rasen

Argentinien - Kuriose und gefährliche Szenen am Wochenende beim argentinischen Fußball. Während Fans der Heimmannschaft randalierten, flog plötzlich ein Toiletten-Spülkasten aufs Spielfeld.

Während der Randale flog ein Spülkasten aufs Spielfeld.
Während der Randale flog ein Spülkasten aufs Spielfeld.  © Screenshot/Twitter/Newells Old Boys - English ‏

Im Pokalspiel am Wochenende trafen der argentinische Erstligist Newell’s Old Boys, bei dem Superstar Lionel Messi in der Jugend kickte, auf den Drittligisten Villa Mitre.

Der Außenseiter führte 2:1, als die heimischen Fans komplett ausrasteten. Die Anhänger randalierten auf den Rängen und sorgten dafür, dass der Schiedsrichter das Spiel in der Nachspielzeit abbrechen musste, wie "The Sun" schreibt.

Doch das war noch nicht alles. Denn die Fans warfen mehrere Gegenstände aufs Spielfeld. Neben ihren Sitzen und Klorollen wurde auch mindestens ein Toiletten-Spülkasten geworfen.

Drei Polizisten wurden während der Randale verletzt. Um die aufgebrachten Anhänger zu "beruhigen", wurden Feuerwehrmänner mit Wasserschläuchen eingesetzt.

Es ist nicht der erste Vorfall, der in Argentinien für Aufregung sorgt. Das Finale des Copa Libertadores zwischen den befeindeten Klubs Boca Juniors und River Plate wurde nach mehreren Ausschreitungen schließlich sogar nach Madrid verlegt (TAG24 berichtete).

Titelfoto: Screenshot/Twitter/Newells Old Boys - English ‏

Mehr zum Thema Fußball International:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0