Arielle: Dieser Star spielt die Meerjungfrau im Disney Live-Action-Remake

Los Angeles - Aktuell schneidet der Remake des Zeichentrickklassikers Aladdin hervorragend an den Kinokassen ab. Schon steht die nächste Disney-Neuverfilmung in den Startlöchern. "Arielle" wird dabei erstmals von einer dunkelhäutigen Schauspielerin verkörpert.

Die US-amerikanische Sängerin Halle Bailey.
Die US-amerikanische Sängerin Halle Bailey.  © Evan Agostini/Invision/AP/dpa

Auch Arielle, die Meerjungfrau aus dem Jahr 1989 erhält nun ein Realfilm-Remake. Wie unter anderem das Branchenblatt Deadline berichtet, wird Halle Bailey die Rolle der Arielle spielen.

Die 19-Jährige ist in erster Linie als Sängerin bekannt.

Zusammen mit ihrer Schwester Chloe bildet sie das R&B-Duo Chloe x Halle, das sogar schon für zwei Grammys nominiert wurde.

In Hollywood ist Halle Bailey (nicht zu verwechseln mit Halle Berry) dagegen noch ein unbeschriebenes Blatt, mit ihrer Kinderrolle im 2006 erschienenen "Noch einmal Ferien" hat sie in erst einem Spielfilm mitgewirkt.

Schon eher ein Gesicht ist die in Atlanta geborene Künstlerin für Zuschauer der US-Comedyserie "Grown-ish", in der Bailey die Rolle "Sky Forster" spielt. Mit der Meerjungfrau Arielle dürfte demnächst auch international der Bekanntheitsgrad gewaltig in die Höhe schießen.

Eine schwarze Arielle: Gespaltene Reaktionen der Fans

Aktuell läuft Disneys Aladdin in den Kinos.
Aktuell läuft Disneys Aladdin in den Kinos.  © Daniel Smith/Disney Enterprises/dpa

In der Zeichentrickvorlage wurde Arielle noch als weißer Charakter mit roten Haaren dargestellt.

Dass nun erstmals eine dunkelhäutige Schauspielerin die Märchenfigur zum Leben erweckt, sorgt bei den Fans teils für Verwirrung.

Einige äußerten auf Twitter daher ihren Unmut. So lassen sich Stimmen finden wie: "Ich bin ja für Vielfalt, aber die Figur Ariel ist nunmal weiß! Wollt ihr, Disney, schwarze Personen jetzt zu eurer Marke machen?"

Auch mit unsachlichen Vergleichen und teils rassistischen Kommentaren versuchen Nutzer im Netz über den Hashtag #NotMyAriel ihren Standpunkt klarzumachen.

Das liegt auch daran, weil ein Großteil der Fans mit dem Zeichentrickfilm und dessen Optik aufgewachsen ist. Es finden sich aber genauso jede Menge Zuspruch und Vorfreude auf die neue Verkörperung durch Halle Bailey. Viele Fans meinen zudem, Meerjungfrauen seien immerhin nicht real. Die Hautfarbe spiele also keinerlei Rolle.

Für Bailey selbst wird ein Traum wahr, wie sie über dem Twitter-Account von Chloe x Halle verkündet. Regie bei The Little Mermaid (so der US-Titel) führt Rob Marshall, der auch den jüngsten Mary Poppins-Film mit Emily Blunt inszeniert hat.

Das Live Action-Remake von Arielle, die Meerjungfrau hat derzeit noch keinen deutschen Kinostart. Am 17. Juli 2019 kommt dafür schon das nächste Disney Remake, Der König der Löwen, in unsere Filmpaläste.

Titelfoto: Facebook / The Walt Disney Company

Mehr zum Thema TV & Shows:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0