Einbrecher bleibt auf Flucht kopfüber am Zaun hängen

Dumm gelaufen! Nach einem versuchten Einbruch blieb dieser Typ an einem Zaun hängen.
Dumm gelaufen! Nach einem versuchten Einbruch blieb dieser Typ an einem Zaun hängen.

Arizona - Dass das Karma manchmal in ungewöhnlicher Weise zuschlägt, musste jetzt ein Mann in Arizona am eigenen Leib spüren.

Berichten zufolge hatte er versucht in eine Grundschule einzubrechen. Als ihn dann ein Wachmann erwischte, versuchte der unbekannte Dieb zu flüchten. Doch weit kam er nicht:

Als er über das Metall-Tor der Schule klettern wollte, blieb er mit seiner weiter Baggy-Hose an den spitzen Pfählen hängen, stürzte hinunter und blieb kopfüber am Zaun hängen. Richtig peinlich wurde es allerdings für ihn, weil er dort hilflos, mit runtergezogener Hose baumelte.

Jesse Sensibar kam gerade zufällig vorbei und erwischte diesen perfekten Moment. Kurzerhand schoss er ein Bild. Er überlegte sogar anfangs noch dem Fremden vom Tor zu helfen, doch da kamen bereits zwei Polizei-Autos um die Ecke gerast.

Der Pannen-Einbrecher konnte leicht festgenommen werden - schließlich hing er dort ja auch wie auf dem Servier-Teller.

Sensibar meint, dass der unbekannte Mann sogar noch für die Kamera gelächelt hatte. In diesem Moment wahrscheinlich die beste Reaktion.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0