Fünf Tote und ein ominöser Sex-Zirkel: Das Armbrust-Drama von Passau und Wittingen 6.988
Hund liegt auf Teppich, doch seine Besitzerin sucht ihn überall Top
Dreister Betrug in Handyshops: Wurden massenweise Daten ausgespäht? Neu
Nur diesen Sonntag bekommt Ihr die Airpods zum Sensationspreis! 2.370 Anzeige
Pannenflughafen BER: Wird Terminal 2 doch nicht rechtzeitig fertig? Neu
6.988

Fünf Tote und ein ominöser Sex-Zirkel: Das Armbrust-Drama von Passau und Wittingen

Der Armbrust-Fall von Passau und Wittingen

In einer Passauer Pension werden drei Tote mit Armbrustpfeilen gefunden. Doch da sind noch zwei andere Leichen in Wittingen. Eine Spur führt in den Westerwald.

Hachenburg/Passau - In einer Passauer Pension werden drei Tote mit Armbrustpfeilen gefunden. Was hat sich dort abgespielt? Die Ermittler haben eine Vermutung. Doch da sind noch zwei andere Leichen. Und eine Spur führt in den Westerwald.

Ein Werbeplakat hängt im Schaufenster eines Mittelalterladens. Diesen Laden betrieb ein 53-Jähriger, der am Wochenende leblos in einer Pension rund 600 Kilometer entfernt in Passau gefunden wurde.
Ein Werbeplakat hängt im Schaufenster eines Mittelalterladens. Diesen Laden betrieb ein 53-Jähriger, der am Wochenende leblos in einer Pension rund 600 Kilometer entfernt in Passau gefunden wurde.

Es ist ein skurriler Ort, dieser abgelegene Mittelalterladen in der Kleinstadt Hachenburg im Westerwald. Hinter einem Fenster des Gewerbegebäudes befindet sich auf einem Tresen eine Schaufensterpuppe in räkelnder Pose. Sie trägt schwarze Nylonstrümpfe und ist mit an Blut erinnernde Farbe beschmiert. Blaue Seile hängen um die Arme und Beine der Puppe, Ketten um den Hals.

Am Eingang kündigt eine Tafel Schwertkampftraining dienstags und donnerstags an. Hinten türmen sich leere Holzkisten, daneben hängen zwei Tempelritter-Fahnen. Auch eine Feuerstelle und eine Streitaxt sind zu sehen.

Diesen Laden betrieb ein 53-Jähriger, der leblos in einer Pension rund 600 Kilometer entfernt in Passau gefunden wurde - Hand in Hand auf dem Bett liegend mit einer 33-jährigen Frau.

Neben ihnen auf dem Boden: eine 30-jährige Frau. In den Körpern der drei Toten steckten Pfeile aus einer Armbrust. Damit begann ein bizarrer Fall, bei dem es immer neue Wendungen gibt.

Denn in der Wohnung der 30-Jährigen im niedersächsischen Wittingen wurden kurz darauf zwei weitere Frauenleichen entdeckt.

Eine der Frauen war laut Polizei die Lebensgefährtin der 30-Jährigen. Hinweise auf äußere Gewalt gibt es nicht - es spricht laut der Ermittler einiges für Suizid.

Blutspur über drei Bundesländer: In welcher Beziehung standen die Toten?

Ein Mitarbeiter der Spurensicherung geht zu einem Tatort. Im Zusammenhang mit dem Passauer Armbrust-Fall haben Ermittler zwei Leichen in Niedersachsen gefunden.
Ein Mitarbeiter der Spurensicherung geht zu einem Tatort. Im Zusammenhang mit dem Passauer Armbrust-Fall haben Ermittler zwei Leichen in Niedersachsen gefunden.

Während immer mehr Details ans Licht kommen, wirft der Fall noch viele Fragen auf. In welcher Beziehung standen alle fünf Toten zueinander? Wie hängen die Geschehnisse an den unterschiedlichen Schauplätzen zusammen? Und wie starben die zwei Frauen in Wittingen?

Für das Trio in Passau hat die dortige Staatsanwaltschaft erste Antworten gegeben. Es deute alles darauf hin, dass die 30-Jährige erst die beiden anderen und dann sich selbst erschossen habe, teilt die Behörde am Dienstag mit.

Sie geht von Tötung auf Verlangen beziehungsweise erweitertem Suizid aus.

Dafür spricht aus Sicht des Kriminologen Christian Pfeiffer "die Inszenierung" des Ganzen, wie sie in Medienberichten dargestellt wurde.

Dass sie in der Pension kein Frühstück bestellt hätten. Oder, dass die beiden Frauen in dunkler Kleidung angereist seien. Laut Staatsanwaltschaft hatte das Trio kein Gepäck dabei - nur drei Armbrüste.

Hat sich das Trio also zu einem aufsehenerregenden Abschied von der Welt verabredet? Ruth Belzner, Psychologin und Vorsitzende der Evangelischen Konferenz für Telefonseelsorge, mahnt, zwischen erweitertem und gemeinsamem Suizid zu unterscheiden.

Bei erweitertem Suizid würden Menschen gegen ihren Willen mit in den Tod gerissen, wie sie definiert. "Bei gemeinsamem Suizid würde ich davon ausgehen, dass es eine verabredete Selbsttötung war, bei der alle Beteiligten einverstanden sind", erklärt sie.

Armbrust-Drama von Passau: Alles deutet auf Suizid hin

In dieser idyllischen Pension nahe der Ilz wurden die drei Leichen gefunden.
In dieser idyllischen Pension nahe der Ilz wurden die drei Leichen gefunden.

Die Gründe, wieso Menschen sich gemeinsam das Leben nehmen, seien so unterschiedlich wie die Menschen selbst, sagt Belzner.

"Es kann sein, dass die Bereitschaft größer ist, diesen letzten Schritt zu tun, wenn man ihn gemeinsam tut. Dass es ihnen subjektiv leichter fällt." Vielleicht stecke auch eine Botschaft an Zurückgebliebene darin.

Die Frage einer möglichen Botschaft hält Belzner in dem Passauer Fall für naheliegend. "Ich würde vermuten, dass es darum ging, ein Signal zu senden und nicht einfach nur zu gehen."

Dafür spreche auch das spektakuläre Mittel einer Armbrust. Über den Inhalt einer solchen Botschaft will die Psychologin aber nicht spekulieren.

Aus Sicht des Kriminologen Pfeiffer muss die Polizei im Fall eines großangelegten Suizids mit möglicherweise fünf Beteiligten nun auch klären, ob es einen sechsten Menschen gibt, der vom Tod der anderen profitiert - zum Beispiel, wenn ein Testament vorliegt. "Gibt es einen Nutznießer? Jemanden, der die anderen vielleicht zu der Tat überzeugt hat?"

In dem idyllisch gelegenen Westerwalddorf nahe Hachenburg, in dem der 53-Jährige gelebt hat, bewachen unterdessen zwei Polizisten in einem Streifenwagen das große Wohnhaus des Toten. Teils unverputzt, dreistöckig, steht es an einer kleinen Straße.

Wittingen/Passau: Ominöser Sex-Zirkel

In Wittingen in Niedersachsen wurden zwei weitere Leichen entdeckt, die in Zusammenhang mit den Armbrust-Toten aus Passau stehen.
In Wittingen in Niedersachsen wurden zwei weitere Leichen entdeckt, die in Zusammenhang mit den Armbrust-Toten aus Passau stehen.

Der Fernsehsender RTL berichtete am Dienstagabend unter Verweis auf Ermittler, dass es sich bei der 19-Jährigen um eine seit mehreren Jahren vermisste Jugendliche handeln dürfte.

Deren Eltern berichteten im Interview, wie ihre Tochter den 53-Jährigen im Kampfsportclub kennenlernte und wenig später den Kontakt zur Familie abbrach.

Alle fünf Toten sollen Mitglieder in einem Sex-Zirkel mit mittelalterlichem Bezug gewesen sein, wie RTL weiter berichtete.

Die Zeitung "Bild" zitierte am Abend einen Mann, der von seiner Begegnung mit dem 53-Jährigen berichtete. Demnach hatte er diesem vorübergehend einen Pferdehof verpachtet.

Die Frauen sollen sich dem 53-Jährigen gegenüber auffallend unterwürfig verhalten haben.

Normalerweise zieht die Redaktion es vor, nicht über mögliche Suizide zu berichten. Da sich der Vorfall aber komplett im öffentlichen Raum abgespielt hat, hat sich die Redaktion entschieden, es zu thematisieren.

Solltet Ihr selbst von Selbsttötungsgedanken betroffen sein, bei der Telefonseelsorge findet Ihr rund um die Uhr Ansprechpartner, natürlich auch anonym. Telefonseelsorge, bundeseinheitliche Nummer: 08001110111 oder 08001110222 oder 08001110116123.

Fotos: DPA

18.000 Menschen und am Sonntag werden es mehr! Das ist der Grund für den Ansturm in Rheinhessen! Anzeige
Lufthansa-Streik abgesagt, trotzdem kommt es zu hunderten Flug-Ausfällen Neu
"Sieht Todes eklig aus": Ex-BTN-Star Saskia Beecks lässt die Hüllen fallen und kassiert fiese Kommentare Neu
Bis Samstag wird in Köln ein riesiger Ansturm erwartet! Das ist der Grund! 4.357 Anzeige
Kinder weltweit schaffen "Skulptur des Friedens" aus ihren Waffen! Neu
Überforderung? Postbote entsorgt hunderte Briefe im Wald! Neu
Dieses Mega-Event wird zur neuen TOP-Adresse für Gaming-Fans 1.165 Anzeige
Auto rammt herrenlosen Hund, doch der läuft einfach weiter Neu
Platz 1! Felix Kummers Solo-Album "Kiox" stürmt an die Spitze der Albumcharts Neu
Nur heute: Outletcenter gibt Mega-Rabatte auf Outletpreise. Anstrum erwartet! 12.104 Anzeige
Nach Wende im Vermisstenfall: Es kommen immer mehr Details ans Licht! Neu
Hund bringt sich in missliche Lage, zum Glück hören Nachbarn sein Bellen Neu
Mann sucht abgestürztes Flugzeug, doch findet plötzlich explosives Material Neu
Grausamer Fund in Leipzig! Wo kommt dieser Kopf her? 2.677 Anzeige
Warum hat diese Frau so viele Klamotten an? Neu
"Riverboat" wird zur Konzert-Arena: Diese Promis sind dabei Neu
Diese Uni hebt Eure Karriere auf das nächste Level Anzeige
Eintracht Frankfurt gegen FC Bayern: ZDF zeigt Partie im Free-TV! Neu
Weil Gott es ihm befahl: Mann killt Freundin und Baby mit Taschenmesser Neu
Rockantenne Hamburg verlost Tickets für dieses Konzert! Anzeige
Nach Arbeitsunfall verschwunden: Wo ist Markus F.? Neu
Wer guckt denn da? Berlins Panda-Zwillinge öffnen Augen Neu
In Friesoythe wird zwei Tage lang dieser Markt gestürmt! Wir sagen, warum 3.794 Anzeige
Erdogan will komplettes Gebiet entlang der syrisch-türkischen Grenze Neu
Weil seine Frau noch nicht da ist: Mann wird an S-Bahn Haltestelle erfinderisch! Neu
Am Sonntag wird in Lippstadt ein Ansturm erwartet. Das ist der Grund! 2.586 Anzeige
Trotz großer Aufmerksamkeit: Dr. Oetker nimmt diese Pizza vom Markt Neu
"Survivor"-Kandidatin Christin Kaeber ist schwanger! Neu
Technikabverkauf bei MediaMarkt Gießen: Bis Samstag spart Ihr bis zu 56% 3.667 Anzeige
Schädlich für die Gesundheit? Glutenfreie Produkte zurückgerufen! Neu
Flugzeug rast über Landebahn hinaus und landet beinahe im Meer 2.324
Für 5 Stunden bekommt Ihr Technik bis zu 52% günstiger! Wir verraten Euch wo! Anzeige
Rätsel um Vermisste: Britney (15) bleibt verschwunden 621
Lady Gaga tanzt mit Fan und fällt von der Bühne 524
Lust auf einen Jobwechsel? Diese Firma hat mehrere Stellen zu vergeben! 4.949 Anzeige
Spanner filmt Frau beim Duschen: Sie reagiert genial 2.293
Horror-Unfall: Mädchen (11) von Lastwagen erfasst und eingeklemmt 4.780
Nur am Sonntag gibt's diese Technnik so günstig Anzeige
Zwölf Tage nach der Geburt: Melanie Müller sitzt schon mit Matty im Flieger! 3.214
GZSZ: Schwerer Autounfall! Endet ihre Affäre in einer Tragödie? 4.168
Großer Räumungsverkauf bei Medimax in Hamburg mit genialen TV-Angeboten Anzeige
Warum zieht Playboy-Model Anastasiya Avilova diese schräge Grimasse? 493
21-Jähriger scherzt über Sprachnachrichten, kurz darauf sticht ein Mann auf ihn ein 2.388
Sind E-Autos wirklich unpraktisch und teuer? Hier kommen die Antworten! Anzeige
Eine Firma zahlt Dir 115.000 Euro, wenn Du besonders freundlich aussiehst 812
Nordkorea gegen Südkorea eskaliert: "Sie spielten, als ob sie Krieg führen!" 1.820
Nur bis Samstag: Technik bei MediaMarkt Sulzbach bis zu 56% günstiger 3.720 Anzeige
Micaela Schäfer bringt eigene "Taschen-Muschi" raus: So reagiert ihr Freund! 2.600
Millionen Ferkel werden ohne Betäubung kastriert: Bauern fordern jetzt Komplett-Verbot 160
Grausame Tierquälerei! Ermittlungen gegen Todeslabor laufen auf Hochtouren 917
Fällt "El Clasico" wegen massiver Unruhen aus? Barca gegen Real auf der Kippe 432
Mutter (19) verprügelt Säugling, danach geht sie auf ein Date 35.124
AfD-Gründer Lucke: Uni und Verbände nach Krawall-Vorlesung in großer Sorge 2.102
Chris Brown teilt ihn sogar! Singender Pendler hat eine Million Instagram-Follower 389
Zoff bei Hanfmesse: Polizisten machen Jagd auf Autofahrer und ziehen über 160 Führerscheine ein 1.966
Die Toten Hosen: Neue Single und Vorverkaufsstart für Tour 2020 600
Motsi Mabuse: Wer wühlt denn hier in der Handtasche der beliebten Tänzerin? 341