Dieser Tweet von Donald Trump wird zum Hit im Netz

TOP

Mann rast mit Auto durch Fußgängerzone: Drei Tote

TOP

Video aufgetaucht! Hier greifen Nazis das Kamerateam des MDR an

TOP

"Freiheit für Europa": Petry und Le Pen treffen sich in Deutschland

TOP

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
14.498

Frau erkennt Vergewaltiger am Armband wieder

Dresden - Ein vorbestrafter Schwerkrimineller missbrauchte im Alaunpark eine Frau (32). Das Opfer erkannte ihn kurz nach Tat an seiner Armkette wieder. Jetzt steht der Sex-Gangster vor Gericht.
Der zweifache Familienvater Rene M. (39) aus Dresden hat erneut eine Frau vergewaltigt.
Der zweifache Familienvater Rene M. (39) aus Dresden hat erneut eine Frau vergewaltigt.

Von Hermann Tydecks

Dresden - Rene M. (39) ist ein Schwerkrimineller, vergewaltigte eine Frau, saß bis 2009 acht Jahre im Gefängnis. Im August verging sich der Dresdner erneut an einer Frau (32) im Alaunpark.

Das Opfer erkannte ihn kurz nach dem Verbrechen am Tatort wieder. Seine Armkette verriet ihn.

Am Landgericht Dresden versuchte der insolvente Paketzusteller (110.000 Euro Schulden) und zweifache Familienvater, sein Verbrechen zu verharmlosen.

Das ließ ihm Richter Joachim Kubista nicht durchgehen: „Die Akten sagen etwas anderes.“ Schließlich gestand der Angeklagte, um einer höheren Strafe zu entgehen.

In der Nacht des Verbrechens war die Frau, eine Dresdnerin, zunächst auf einer Feier. Später stritt sie sich mit ihrem Freund, war betrunken und allein unterwegs. Im Alaunpark fiel der Mann sie an, zerrte sie zu Boden.

„Hör auf zu schreien, sonst bring ich dich um“, drohte er. Dann verging er sich mit der Hand an ihr. Dabei stand er hinter ihr, sie nahm nur sein markantes Armkettchen wahr ...

Wenig später kehrte die Frau gemeinsam mit ihrem Freund zurück zum Tatort. Dort erkannte die Frau ihren Peiniger wieder, anhand seiner Armkette! „Das ist er“, rief sie ihrem Freund zu, der den Täter verfolgte und festhielt, bis die Polizei kam.

Seitdem sitzt der Sex-Gangster im Knast, entschuldigte sich schriftlich beim Opfer, zahlt 3000 Euro Schmerzensgeld. Ein Motiv für seine Tat nannte er zunächst nicht, nur: „Es war einfach nur blöd.“

Das führe irgendwann zur Sicherheitsverwahrung, warnte der Richter. Rene M. erwarten weitere fünf Jahre hinter Gittern. Urteil nächste Woche.

Im August verging sich der Dresdner an einer Frau im Alaunpark.
Im August verging sich der Dresdner an einer Frau im Alaunpark.

Foto: Ove Landgraf, Thomas Türpe

Kunde entdeckt und fotografiert Mäuse in deutschem Burger King

TOP

Teenie-Fotos veröffentlicht! So sah Daniela Katzenberger mit 19 Jahren aus

TOP

Willst Du Honey eine Immobilie abkaufen?

ANZEIGE

Schauspieler Miguel Ferrer ist tot - Clooney trauert um Cousin

NEU

Spurlos verschwunden! Wurde Michaela nach Sachsen entführt?

NEU

Hanka endlich erleichtert! Nun kommt alles raus

12.783

Das macht Frauen Lust auf einen Blowjob

20.693

Dumm gelaufen! Autofahrer zeigt Vorladung statt Führerschein

2.987

Baby-Glück: Annett Louisan erwartet ihr erstes Kind

2.749

TV-Doku über Actionfilm-Dreharbeiten auf Nordumgehung

279

Letzte Reihe, Einzelplatz! So muss Ex-CDU-Steinbach sitzen

5.948

Das war's mit der Kippe danach! Rauchverbot in Tschechien

20.147

Sicherheitslücke: Raubkopierer veröffentlichen Pornos auf YouTube

13.271

Hier erzählt ein 19-Jähriger, wie er eine brutale Messerattacke überlebte

2.756

Im Auto verbrannt: Lambada-Sängerin tot aufgefunden

8.254

Beate: So traurig war die Beisetzung ihrer Mutter Irene

8.483

Informatiker warnen: Darum solltet ihr bei Selfies kein Peace-Zeichen machen

10.326

15 Millionen Euro: Mann macht fette Beute beim Juwelier

1.723

Trauriger Abschied! Bommels Ende ist gekommen

12.688

Betrunkener schläft in Hallenbad ein und zieht Kinder unter Wasser

6.977

Dieser Mann könnte seine Frau mit nur einem Kuss töten

5.363

Achtung! Produkttester-App hebt Hunderte Euro von Konto ab

3.953

Aufgepasst! So tricksen die Chefs beim Mindestlohn

5.352

Für Film, der bald in Deutschland startet: Hund wird in strömendes Wasser gedrückt

4.650

So kassiert Skandal-Redner Höcke die Schelte der Medien

5.114

Aus Angst vor Polizei: Mann verschluckt MP3-Player

2.399

Unterrichtsfrei für 230 Kinder nach Einbruch in Schule

2.198

Schattiges Plätzchen: Riesenpython verschanzt sich unter Auto

2.619

Was machen diese chinesischen Firmenmitarbeiter auf der Bühne?

3.410

So könnt Ihr euch die Rundfunk-Beiträge der letzten drei Jahre zurückholen

40.622

Beim Modeln ist Mama Ochsenknecht richtig streng

1.504

Schlimme Grippewelle: Dringender Impf-Appell

6.623

Cathy Hummels: Shitstorm für Fashion Week-Selfie mit Sarah Lombardi

5.118

Traurige Beichte: Ist Gina-Lisas Beziehung gescheitert?

6.757

Aufatmen bei RB: Keita doch fit für Frankfurt?

494

Das sind die häufigsten Todesursachen in Deutschland

6.229

Licht aus: Deshalb bleibt Paris nachts dunkel

2.778

Gruseliges Gepäck: Zerstückelte Frauenleiche in einem Koffer gefunden

4.291

Unzählige Tote: 17-stöckiges Einkaufsgebäude eingestürzt

3.855
Update

"Mein größter Flop": Mit dieser pikanten Aussage überrascht Dieter Bohlen alle

8.071

Nach Höckes Skandalrede in Dresden: Farbanschlag aufs Watzke

8.986
Update

Beängstigendes Geständnis: BKA hat islamistische Gefährder aus den Augen verloren

3.088

Sensation bei Australian Open: Djokovic fliegt in der zweiten Runde raus

1.037