"Schrecklich!": Fans über Bilder von Carmen Geiss entsetzt
Top
CDU-Generalsekretär Tauber will sich von Amt zurückziehen
Top
Mit Flasche geschlagen und Ohr abgebissen: Heftige Prügelei in U-Bahn
Neu
"Sinnliches Traumpaar": Wer heizt seinen Fans mit diesem sexy Foto ein?
Neu
6.450

Ihr Sohn (2) verhungerte! Muss die neunfache Mutter jetzt ins Gefängnis?

Ihr zweijähriger Sohn wurde nur zwei Jahre alt. Nach der Jugendamt-Betreuerin muss sich nun auch die Mutter vor Gericht verantworten.
Die Angeklagte muss sich wegen des Hungertodes ihres zweijährigen Sohnes vor dem Landgericht Arnsberg verantworten (Archivbild).
Die Angeklagte muss sich wegen des Hungertodes ihres zweijährigen Sohnes vor dem Landgericht Arnsberg verantworten (Archivbild).

Arnsberg - Mehr als drei Jahre nach dem Hungertod des zweijährigen Anakin steht von Mittwoch (6.9.) an die Mutter vor Gericht.

Sie muss sich wegen des Vorwurfs der vorsätzlichen Körperverletzung mit Todesfolge am Landgericht Arnsberg in Nordrhein-Westfalen verantworten. Anakin wog am Ende nur noch etwas mehr als sechs Kilogramm.

Im Februar 2014 spitzte sich die Lage in Winterberg am Wohnort der Familie zu. Die Mutter brachte ihren bereits bis auf die Knochen abgemagerten Sohn mit einer Magen-Darm-Infektion in eine Klinik. Dort starb der Kleine einen Tag später. Seine neun Monate alte und ebenfalls unterernährte Schwester konnten die Ärzte retten.

Der Fall hat eine Vorgeschichte. 2013 kam die neunfache Mutter mit ihren Kindern von Sachsen nach Winterberg. Sie hatte sich von ihrem gewalttätigen Mann getrennt. Im Vogtland wurde die Familie vom Jugendamt von zwei Mitarbeitern betreut.

Die Sachsen warnten das Jugendamt im Hochsauerlandkreis vor. Schriftlich schilderten sie die Probleme. Von Kindeswohlgefährdung und Unterernährung war die Rede.

Im Sauerland stellte eine Familienhebamme zunächst fest, dass keine Gefährdung und keine Unterernährung vorliege. Dabei blieb es im Prinzip. Regelmäßige Kontrollen gab es nicht mehr, auch nachdem im August 2013 eine Mitarbeiterin des Jugendamtes die Betreuung übernahm.

Die Betreuerin bekam keinen echten Zugriff. Die Mutter schottete sich ab. Als die junge Frau vom Jugendamt Wochen vor dem Tod des Jungen die Familie besuchte, schaute sie nicht genau bei den Kindern hin, wie sich im Prozess gegen sie herausstellte.

Ihr Chef sagte vor Gericht, solche Betreuungen seien schwierig. Die Ämter müssten erst einmal einen Fuß in die Tür bekommen und Vertrauen aufbauen.

Das Amtsgericht Medebach verurteilte die Betreuerin später wegen fahrlässiger Tötung und fahrlässiger Körperverletzung zu sechs Monaten Haft auf Bewährung. Das Gericht gab ihr eine Mitschuld.

"Hätten Sie die Kinder angeschaut, wäre der Tod nicht eingetreten", sagte der Vorsitzende Richter. Staatsanwaltschaft und Verteidigung haben Berufung eingelegt. In Arnsberg wird demnächst neu verhandelt.

Ähnlich verlief der Prozess gegen die Mutter. Bei ihr verwies das Gericht in Medebach den Fall nach der Beweisaufnahme nach Arnsberg.

Der Richter war überzeugt, dass sich die Mutter nicht der fahrlässigen Tötung, sondern einer vorsätzlichen Körperverletzung mit Todesfolge schuldig gemacht habe. Damit ist das ein Fall für das Landgericht.

Fotos: Jörg Taron/dpa

Krank! Wie kann man das einem Hund nur antun?
Neu
Manipulation! Stuttgart 21 sollte durch Käfer-Kot behindert werden
Neu
Mega-Heiß: Die Katze zeigt sich in knappem Bikini, doch ein Detail verwirrt
Neu
Teenie im Porsche unterwegs: Mit 117 km/h zu schnell auf der Autobahn
Neu
Einmal umgeknickt und aus der Traum!
4.946
Anzeige
One-Night-Stands und wilde Sex-Party: AWZ-Star Bela Klentze packt aus!
Neu
Hier hat ein Zocker 1,6 Millionen Euro abgeräumt
Neu
Wahnsinn! Kickbox-Champion Michael Smolik duelliert sich mit einem Kind
Neu
Mann ermordet fünf Frauen, die gerade aus der Kirche kommen
Neu
Polizei will Pädophilen in Hotelzimmer festnehmen, dann folgt der Schock
Neu
Grippe-Alarm! Klinik nimmt keine Patienten mehr auf
Neu
Wegen Antibabypille: 20-Jähriger wird schlecht, wenig später ist sie tot
Neu
Skifahrer lösen Lawine aus: Zwei Personen verschüttet
Neu
Update
Nach AfD-"Frauenmarsch": Polizei ermittelt in 73 Fällen
Neu
Oh la la: Verona Pooth räkelt sich im knappen Bikini an Traumstrand
Neu
Trotz spektakulärem Sturz! Dresdner Bobpilot Walther auf Goldkurs
1.736
Sexy Blondine (21) steckt sich Ü-Ei in ihre Vagina! Aber warum?
3.046
Finger von Prostituierter an Film-Produktionsfirma geschickt
928
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
133.759
Anzeige
Junge Frau rennt Taschendieb hinterher: Als sie ihn findet, ist sie sprachlos
2.884
Mutter lässt ihr Kind zwei Minuten aus den Augen und bekommt Schock ihres Lebens
1.827
Video: Dieser Wagemutige surft mitten im Februar durch den Park
615
Von Maggi bis Vittel: Edeka schmeißt 160 beliebte Produkte aus Sortiment
2.652
Schrecklicher Fund! Toter Mann aus Elbe geborgen
3.801
Mann zerrt Teenagerin in Gebüsch und vergewaltigt sie
4.715
Vier Verletzte! Männer fliegen aus ihrem selbstgebauten Lkw-Pool
1.615
Im Irak verurteilt: Deutsche Linda W. (17) muss hinter Gitter
18.669
Neues Foto von Sophia Thiel lässt Fans an ihr zweifeln
14.328
Zwölfjähriger verwechselt ICE mit S-Bahn und fährt quer durch die Republik
878
Diese "The Voice Kids"-Kandidatin ist mit einem echten Weltstar verwandt!
2.025
Betrunkener Fahrer kracht in drei Autos und schläft hinter Steuer ein
737
DSDS-Rocco wird so krass beleidigt, dass sogar RTL eingreifen muss
43.234
Tödlicher Unfall: 55-Jähriger verbrennt in seinem Auto
1.344
Deniz Yücel und Unterstützer erhalten "Journalist des Jahres"-Sonderpreis
746
Diese Stadt ist der Hotspot für kriminelle Schlepper-Banden
7.498
Foto-Finish! Simon Schempp holt Silber im Massenstart
771
Bank-Einbrecher legen kompletten Ortsteil lahm
2.568
"Geht am Montag nicht zur Uni": Studenten nach Waffen-Warnung in Angst
2.506
Früh übt sich: Polizei ertappt Jungen (7) auf Quad
933
Drei Frauen sprengen sich in die Luft: 18 Tote, 22 Verletzte!
1.289
Mann wird operiert und wacht plötzlich mit zwei Herzen auf
1.687
Sinneswandel: TV-Sternchen Julian F.M. Stoeckel lässt Luxus hinter sich
738
"Löw weiß, was ich kann": Das sagt Gomez über seine WM-Chancen
122
Messer-Attacke! Besoffener sticht auf Männer ein
2.164
"Moment der Verrücktheit": Mitarbeiter werden bei heißem Liebesspiel gefilmt
11.817
Lok-Leipzig-Fans bewerfen Anhänger von Hertha BSC mit Bierkiste
3.479
Brandserie im "Horror-Hochhaus": Polizei ermittelt und gerät selbst in Gefahr
1.681
Können Migranten verhindern, dass Flüchtlinge gewalttätig werden?
1.764
Kampfansage! Claudia Pechstein will noch "viele Rekorde knacken"
687
40 Rinder verbrennen qualvoll im Stall: Verdächtiger geschnappt
1.558
Update