Streit eskalierte komplett: Mann geht mit Fleischklopfer auf Kontrahenten los

Arnstadt - Zu einer schmerzhaften Auseinandersetzung kam es am Mittwochabend in einer Wohnung in der Arnstädter Turnvater-Jahn-Straße.

Anstatt weiter Kaffeebohnen zu zerkleinern, schlug der Mann mit dem Fleischklopfer zu. (Symbolbild)
Anstatt weiter Kaffeebohnen zu zerkleinern, schlug der Mann mit dem Fleischklopfer zu. (Symbolbild)  © dpa/123RF

Zwei 31 und 35 Jahre alte Männer waren in der Wohnung in Streit geraten. Und das so heftig, dass der Jüngere der beiden mit einem Kopfstoß auf seinen Kontrahenten losging.

Der wollte sich das nicht gefallen lassen und schlug mit einem Fleischklopfer auf den 31-Jährigen ein. Seine Waffe hatte er dabei schon die ganze Zeit in der Hand gehalten, denn vor dem Streit hatte der 35-Jährige in aller Seelenruhe Kaffeebohnen zerkleinert.

Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung im Falle des 35-Jährigen und vorsätzlicher Körperverletzung im Falle des 31-Jährigen.

Titelfoto: dpa/123RF


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0