Sex-Skandal bei GNTM? Das soll hinter den Kulissen angeblich abgehen Top Jahrelanges Sex-Verbot: Michelle Hunziker durchlebte die Sekten-Hölle Top "Colonia Dignidad"-Sektenarzt muss nicht ins Gefängnis Neu Sexueller Missbrauch an Kleinkindern: Ehemaliger Kita-Azubi vor Gericht Neu Gut versichert? Jährlich werden über 300.000 Fahrräder gestohlen! 3.697 Anzeige
25.075

Der Alles-Töter Glyphosat: "Was hier passiert, ist ein stiller Völkermord"

Pestizide haben mich krank gemacht! Was hier passiert, ist ein stiller Völkermord.
Wissenschaftler warnen im Europaparlament vor Glyphosat: Es sei krebserregend.
Wissenschaftler warnen im Europaparlament vor Glyphosat: Es sei krebserregend.

Arte - Mit diesen Worten bewirbt ARTE eine Dokumentation auf Facebook: "Die Pestizide haben mich krank gemacht! Was hier passiert, ist ein stiller Völkermord."

In der ARTE-Dokumentation geht's um Pflanzenschutzmittel und die Folgen, die das Gift mit sich bringen kann (>> hier in der Mediathek).

Roundup® - so ist der Markenname des weltweit am meisten gespritzten Pflanzenschutzmittels. 40 Jahre nach der Markteinführung wurde der Wirkstoff "Glyphosat als wahrscheinlich krebserregend für den Menschen eingestuft".

Wissenschaftler haben im Europäischen Parlament auf die Krebsgefahr des Unkrautvernichtungsmittels Glyphosat hingewiesen. Professor Christopher J. Portier von der Universität Manchester äußerte "schwere Bedenken" hinsichtlich der positiven Glyphosat-Bewertung bei den zuständigen EU-Agenturen.

Sie hätten Daten der Industrie ungeprüft übernommen und sich nicht mit allen einschlägigen Forschungsergebnissen befasst. "Es gibt keine Bewertung, die alle Tumore diskutiert hätte", sagte Portier bei einer Anhörung des Umwelt- und des Agrarausschusses. Die Toxikologin Kate Guyton von der Internationalen Krebsforschungsagentur IARC erklärte, ihre Organisation habe nur begrenzte Beweise für eine Kanzerogenität von Glyphosat bei Menschen gefunden, aber ausreichende Beweise bei Tieren: "Wir haben es in 2a klassifiziert - wahrscheinlich kanzerogen bei Menschen."

Vor dem Hintergrund der in der Europäischen Union anstehenden Entscheidung über ein Glyphosat-Verbot geht nun die Doku dem Skandal auf den Grund. Anknüpfend an ihren investigativen Dokumentarfilm "Monsanto, mit Gift und Genen" aus dem Jahr 2008, zeigt Autorin Marie-Monique Robin in ihrem neuen Film, dass Roundup® noch gefährlicher ist als bisher befürchtet:

Der „Allestöter“ – so der Beiname des Produkts im Spanischen – macht krank und vergiftet Böden, Pflanzen, Tiere und Menschen, denn er ist überall anzutreffen: im Wasser, in der Luft, im Regen, in der Erde und in Lebensmitteln.

Auch in Deutschland wird mobil gemacht: Protestaktion des Kampagnennetzwerks Campact gegen den Einsatz von Glyphosat im September in Bayern.
Auch in Deutschland wird mobil gemacht: Protestaktion des Kampagnennetzwerks Campact gegen den Einsatz von Glyphosat im September in Bayern.

"Glyphosat ist nicht nur krebserregend, sondern auch eine hormonaktive Substanz, ein starkes Antibiotikum und ein Chelatbildner, der Spurenelemente bindet", heißt es au der ARTE-Seite weiter.

Der Film dokumentiert eindrucksvoll die katastrophalen Folgen dieser Eigenschaften mit aufwühlenden Bildern von Opfern in den USA, Argentinien, Frankreich und Sri Lanka.

Roter Faden des Dokumentarfilms ist der symbolische Prozess vom Oktober 2016 in Den Haag: Beim internationalen Monsanto-Tribunal klagte eine Bürgerinitiative den Saatgut-Multi in dessen Abwesenheit auf Ökozid und Verbrechen gegen die Menschheit an. Ergebnis des Prozesses ist ein hieb- und stichfestes Rechtsgutachten, das möglicherweise dazu führen wird, dass „Ökozid“ als Tatbestand im internationalen Recht Anerkennung findet.

Allein 2014 wurden 825.000 Tonnen des starken Unkrautvernichters Glyphosat auf Feldern und in Gärten ausgebracht.

Angesichts der eindringlich geschilderten Problematik ist die Verteidigung dieses Mittels durch Referatsleiter José Tarazona von der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) zumindest seltsam: "Man hat also festgestellt, dass Glyphosat nicht krebserregend ist", lautete sein Fazit aus einer ihm vorliegenden Studie.

Fotos: ARTE, undefined

Während Sturm "Fabienne" tobte: Hund rettet Frauchen das Leben Neu Alarm am Berliner Flughafen: Mann mit Kabel-Weste festgenommen Neu Lust, im internationalen Einkauf zu arbeiten? Berliner Firma sucht Mitarbeiter 1.779 Anzeige Wie schon Ralf und Michael: Schumacher-Söhne steuern die Formel 1 an Neu Er interessierte sich für Sprengstoffgürtel: Asylbewerber (18) unter Terrorverdacht vor Gericht Neu So provokant sucht dieses Pirnaer Unternehmen nach Fachleuten 6.348 Anzeige Längst nicht ausgeknipst: Analoge Kameras sind wieder hip Neu Keine optische Täuschung! Diese Models tragen drei Brüste vor sich her Neu
Mord ohne Leiche: Jetzt soll ein kompletter See leergepumpt werden Neu Schwerer Crash: Autobahn voll gesperrt, Rettungsgasse erforderlich Neu Update Chihuahua Detlef: Liefert Küblböcks Hund neue Details zum Unglück? Neu Gedenkstätte für toten Journalisten im Hambacher Forst wird abgebaut Neu Brummi fährt Bauarbeiter auf A38 tot: Identität des Opfers geklärt Neu
Frau verletzt: Krankentransport-Fahrer kracht in Opel Neu Nach 0:5-Klatsche: Trainer Titz beim HSV bereits angezählt? Neu Das wäre aus ESC-Kandidat Max Mutzke geworden, wenn es mit Musik nicht geklappt hätte Neu Im Fall der getöteten Freiburgerin Maria: Eltern erhalten Bürgerpreis Neu Elch-Bulle spaziert auf Usedom herum: Nicht füttern, nicht streicheln und keine Selfies Neu Einschlafstörungen? Getränk mit nur zwei Zutaten soll endlich helfen Neu Dieser in Deutschland gestohlene Kran kommt wohl nicht mehr zurück 3.903 Mann (74) überlebt fünf Tage in ausgebranntem Seniorenheim 1.417 Von dieser Promi-Dame lässt sich Sarah Lombardi entjungfern 7.111 Schluss mit lustig! Bully macht keine Komödien mehr 765 "Erste Allgemeine Verunsicherung"-Rocker fordern Bestrafung für Hass im Internet 810 Partei plant neue Vereinigung: "Juden in der AfD" 1.175 Wo vor einer Woche T-Shirt-Wetter herrschte, werden jetzt Schneemänner gebaut 1.208 Drei Kinder in sieben Wochen: Profi-Fußballer schafft kuriosen Baby-Hattrick 1.917 Mit Fast-Food-Revolution: Diese beiden Leipziger gehen in "Die Höhle der Löwen" 1.938 Stress mit Mark Zuckerberg? Instagram-Gründer verlassen Facebook 650 Das schmeckt gar nicht: Magere Honigernte enttäuscht Imker 56 Dramatische Minuten auf Instagram: Philipp Stehler gesteht größten Fehler 3.252 Zum Gruseln: Mädchen findet Grabstein ihres Opas in Freizeitpark 2.050 Wiesn-Bedienung stemmt halbe Million bei "Wer wird Millionär" 2.054 Horror! Mann bleibt in Maschine stecken, verliert Finger und Teile seiner Hand 1.227 Frau sperrt Bären aus Versehen im Auto ein: Seine Flucht endet spektakulär 1.188 Hacker-Angriff auf RWE: Internetseite des Energiekonzerns lahmgelegt 397 Nach Brand in Übergangsbleibe: So geht es mit den verwahrlosten Ritters weiter 3.549 Update SEK-Einsatz! Mann mit Beil weiter auf der Flucht 2.467 Vor Bayern-Derby: Kovac will sich "nicht einlullen lassen" 337 Wiesn-Playmate Julia Prokopy heizt Fans mit Po-Bild ein 2.001 Make Leipzig great again! Angebliche Trump-Affäre strippt in FKK-Club 1.204 Wegen eines Kohlkopfs: Frau legt Bahnstrecke Hamburg-Sylt lahm 1.170 Streit um Islam: Azubi sitzt nach Messerattacke in Haft 1.479 Nach A20-Kollaps: Jetzt geht alles ganz schnell auf der "Ostsee-Autobahn" 3.040 Eko Fresh will Joko wie "ein halbes Hühnchen" rupfen 1.068 Fans sind außer sich: Sophia Thomalla und Gavin Rossdale nackt im Bett? 2.715 Kinder missbraucht und Bilder verbreitet: Sextäter (46) vor Gericht 102 Er nimmt eine ganze Etage ein: Goethe-Uni bastelt sich Supercomputer! 62 Sexueller Missbrauch in katholischer Kirche: Jetzt kommen regionale Details ans Licht 100