Fiat kracht frontal in VW: Mann stirbt eingeklemmt in Wrack

Aschaffenburg - Bei einem Frontalcrash zweier Autos auf der B26 im Landkreis Aschaffenburg ist am Samstagnachmittag der Fahrer eines Fiats verstorben, der Insasse des entgegenkommenden VWs wurde schwer verletzt.

Der Fahrer des Fiat wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt.
Der Fahrer des Fiat wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt.  © NEWS5/Höfig

Nach ersten Informationen befuhr der 40-jährige Fiatfahrer gegen 16.20 Uhr den Kreisverkehr zwischen an den Weyberhöfen und Laufach-Frohnhofen.

Aus bislang unbekannter Ursache kam er dabei in einer leichten Linkskurve in den Gegenverkehr und krachte dort gegen den entgegenkommenden VW Sharan eines 65-Jährigen.

Der 40-Jährige wurde durch den Aufprall in seinem Fahrzeug eingeklemmt und konnte trotz sofortiger Reanimation nicht mehr gerettet werden.

Der 65-Jährige wurden mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert.

In einer leichten Linkskurve kam der 40-Jährige von seiner Fahrbahn ab.
In einer leichten Linkskurve kam der 40-Jährige von seiner Fahrbahn ab.  © NEWS5/Höfig

Titelfoto: NEWS5/Höfig

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0