Mann springt plötzlich aus Gebüsch und attackiert Ordnungshüter

Aschaffenburg - Zusammen mit mehreren Polizisten war ein Mitarbeiter des Ordnungsamtes im Park Schöntal auf Streife, als er von einem Unbekannten angegriffen wurde.

Auch ein Messer wurde am Tatort gefunden (Symbolfoto).
Auch ein Messer wurde am Tatort gefunden (Symbolfoto).  © DPA

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, waren die Einsatzkräfte gegen 23.15 Uhr am Mittwochabend in dem Park unterwegs. Während zwei Polizisten gerade mit einer Personengruppe sprachen, wandte sich der Mitarbeiter des Ordnungsamtes einem jungen Mann zu, der auf einer Parkbank an der Schöntal-Ruine saß.

Dieser ergriff jedoch beim Herannahen des Ordnungshüters die Flucht, woraufhin der Mitarbeiter der Stadtverwaltung ihm hinterherging. Im Bereich einer Treppe sprang der Geflüchtete plötzlich aus einem Gebüsch und griff den Anderen an. Wie die Polizei mitteilte, könnte dabei auch ein Messer eingesetzt worden sein.

Der Ordnungshüter wehrte die Attacke jedoch mit einem Schlagstock ab, woraufhin der junge Mann in Richtung Platanenallee/Hofgartenstraße davonrannte.

Der Geflüchtete wird wie folgt beschrieben:

  • Etwa 175 cm groß
  • dunkle Hautfarbe
  • Drei-Tage-Bart
  • bekleidet mit einem auffälligen gelben T-Shirt.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Aschaffenburg unter der Telefonnummer 060218571731 zu melden.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0