Von Seehofer gefeuert und wieder eingestellt: Ex-Bamf-Chefin Cordt darf wieder ran Top 49 Tage auf hoher See: Geretteter Teenager wurde von Hai verfolgt Top "Rote Rosen" Dreharbeiten gestartet: Das passiert in der neuen Staffel Top Atlantis! See trocknet aus und gibt versunkene Ruinen frei Neu Lust, im internationalen Einkauf zu arbeiten? Berliner Firma sucht Mitarbeiter 2.042 Anzeige
3.563

Versuchter Totschlag? 14-Jähriger soll Polizisten mit Axt und Steinbrocken beschmissen haben

Jugendlicher soll Beamten in Aschaffenburg über eine Stunde mit Gegenständen beworfen haben: Nun steht er vor Gericht

Ein Teenager steht seit Montag in Aschaffenburg vor Gericht. Der Junge ist angeklagt wegen versuchten Totschlags.

Aschaffenburg - Weil er eine Axt und mehrere große Gesteinsbrocken auf Polizisten geworfen haben soll, muss sich ein 14-Jähriger wegen versuchten Totschlags in 13 Fällen vor Gericht verantworten.

70 Minuten lang bewarf der Junge die Einsatzkräfte (Symbolbild).
70 Minuten lang bewarf der Junge die Einsatzkräfte (Symbolbild).

Am Montag hat der viertägige Prozess vor dem Landgericht Aschaffenburg begonnen.

Der Jugendliche soll der Anklageschrift zufolge mehr als eine Stunde lang mindestens 70 massive Gegenstände auf die 13 Beamten geworfen haben - darunter Dachziegel, Sandsteinbrocken, Holzbalken, Bierflaschen, Dachrinnen, Fliesen sowie eine Axt.

Dabei habe er zumindest billigend in Kauf genommen, dass er einen Menschen hätte treffen und töten können. Ernsthaft verletzt wurde aber niemand.

Der Jugendliche war zuvor mitten in der Nacht losgezogen, um für sich und seine Freunde etwas zu essen zu besorgen. Die Jungs wollten in dem leerstehenden, fünfstöckigen Wohnhaus die Nacht verbringen. Zeitgleich war die Polizei nach einer Massenschlägerei auf der Suche nach noch flüchtigen Verdächtigen.

Als der 14-Jährige den Streifenwagen sah, rannte er sofort davon. Aufgrund dieses Verhaltens verfolgte ihn die Streifenbesatzung mit Blaulicht und Sirene. An dem leerstehenden Haus angekommen, begann der Jugendliche sofort, die Beamten zu bewerfen. Nach der 70-minütigen Dauerattacke war er von der Kraftanstrengung so erschöpft, dass er sich hinlegte und kurz einschlief. Eine Stunde später stellte er sich.

Kinder sind von ihrem 14. Geburtstag an strafmündig und werden nach Jugendstrafrecht verurteilt. Den Richtern steht hierfür ein Maßnahmenkatalog von der Ermahnung bis hin zur Jugendstrafe zur Verfügung.

Einen konkreten Strafrahmen wie im Erwachsenenstrafrecht gibt es nicht.

Fotos: DPA

Volksverhetzung? Bausback fordert: Ausland nicht als Ausweichmöglichkeit Neu Kein Opfer soll vergessen werden: Gedenken an Oktoberfest-Attentat Neu So provokant sucht dieses Pirnaer Unternehmen nach Fachleuten 6.896 Anzeige FC St. Pauli: Das hält Trainer Kauczinski von Rotation Neu Schockierendes Video: Mann riskiert sein Leben, um ein Foto zu machen Neu Gut versichert? Jährlich werden über 300.000 Fahrräder gestohlen! 4.141 Anzeige Als ein Mann diesen Zettel an einem Auto liest, fotografiert er ihn sofort Neu Rührend! Dieser Privat-Parkplatz macht Mini-Radler glücklich Neu GNTM-Beauty Betty Taube überrascht mit ungewöhnlichem Tattoo Neu Rund 100.000 Besucher erwartet: Berlin Art Week beginnt Neu Mann nimmt 100 Kilogramm ab und ist nicht wiederzuerkennen Neu
Nach der Oktoberfest-Maß hinters Steuer? Das solltet Ihr wissen! Neu Natascha Ochsenknecht: Trauriges Geständnis über Cheyennes Vergangenheit Neu
Pendler und Zugfahrer aufgepasst: Leipziger Hauptbahnhof gesperrt Neu Harte Kritik für Leipziger Start-Up bei "Die Höhle der Löwen": "Wir wissen, dass es Leuten schmeckt!" Neu Ausgerechnet Götze! Bayern kassieren späten Ausgleich gegen Augsburg 1.596 Endlich klappt's auch auswärts: Hoffenheim siegt in Hannover! 67 Neuer Tiefpunkt: Zoller geht mit Kölner U21 unter 194 Sexuelle Nötigung: Bill Cosby landet im Knast! 3.889 Update Nie wieder "Schlag den Henssler": TV-Koch wirft hin! 10.362 Will Smith: Höhenflug zum 50. Geburtstag (Ihr könnt live dabei sein!) 1.001 Sexuelle Belästigung: Direktor von Stasi-Gedenkstätte gekündigt 2.129 Blutige Messerattacke am Bahnhof: Die Mordkommission ermittelt 4.654 "Cornflakes"-Wutrede gegen Schiri: Das ist seine Strafe! 3.027 Baby krabbelt auf vielbefahrener Straße: Dann kommt ein Auto 4.847 Wegen Kakerlaken: Ekel-Alarm an Grundschule hört nicht auf 242 Wiesn-Gast erlaubt sich Ketchup-Spaß: Bedienung muss zum Sanitäter 3.865 Vorsicht beim Pilze sammeln: Das solltet Ihr unbedingt beachten 2.353 Ein Toter und mehrere Verletzte bei Feuer in Wohnung! 987 Ihr trauriges Geständnis: Was ist beim "Bauer sucht Frau"-Traumpaar los? 59.731 Lebensgefährliche Schleusung gestoppt: Das Versteck ist unglaublich! 4.682 Schon wieder Streik! Ryanair streicht 190 Flüge 604 Lebensmüde! Typ springt von Brücke, um seinen Kumpels Bier zu bringen 2.498 Steine krachen auf Frontscheibe von Lokomotive: Bahnstrecke muss gesperrt werden! 163 Nach Anschlag auf Bahnstrecke: Staatsschutz ermittelt gegen Linksextremisten 1.923 Nach BVB-Banner: Das halten die Bayern-Bosse von Beleidigungen gegen Hopp 1.270 Schlappe für Merkel! CDU-Fraktionschef gestürzt! Das ist der neue 3.862 Raucher stirbt, da glimmende Zigarette einen Brand auslöste 713 Herr Söder, müssen Diesel-Besitzer Nachrüstungen zahlen? 123 Hessen halten New Yorker U-Bahn-Waggons zusammen 131 TV-Köchin Cornelia Poletto bei Autounfall schwer verletzt 6.979 Vier Verletzte bei Brand! Die Ursache dafür steht in fast jeder Wohnung 2.077 21-Jährige nach Amokfahrt in Münster: "Mein Glück mit dem Ersthelfer" 3.550 Liebeskummer-Alarm bei GZSZ: Bricht Sophie Jonas das Herz? 991 Mutter schockiert: Sohn (5) hängt nur mit dem Hals an Riesenrad-Gondel 9.411 Mann schläft im Auto ein, jetzt drohen ihm bis zu fünf Jahre Haft 2.333 3677 Minderjährige missbraucht: Kardinal Marx entschuldigt sich fürs Wegschauen 802 Kandidatinnen lassen TV-Bachelor stehen, um miteinander durchzubrennen 3.990 Sie kennen sich schon lange! Zeigt uns Angelina Jolie hier ihren neuen Freund? 2.589