Während Beamten musizieren: Graffiti-Anschlag auf Polizei-Bus

Während das Orchester ein Benefizkonzert gab, wurde der Polizeibus besprüht.
Während das Orchester ein Benefizkonzert gab, wurde der Polizeibus besprüht.  © Polizei Salzlandkreis

Aschersleben - Unbekannte besprühten am Montagabend auf dem Busbahnhof Herrenbreite einen Polizeibus.

Wie die Polizei mitteilte, war das Landespolizeiorchester für ein Benefizkonzert im Bestehornhaus in Aschersleben angereist. Zwischen 18 und 21 Uhr musizierten die Beamten.

Als die Mitglieder des Orchesters von ihrem Auftritt zurückkehrten, staunten sie nicht schlecht: Der Polizeibus, mit sie gekommen waren, wurde in der Zwischenzeit mit gelber Farbe besprüht. Die unbekannten Täter hinterließen eine Folge von Nummern sowie den Adressaten "HK", an den die Botschaft wohl gehen sollte.

Bisher hegen die Beamten lediglich Vermutungen über die Bedeutung des "Kunstwerks".

Zeugen, die Hinweise zu dem Vorfall liefern können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 034713790 zu melden.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0