U-Boot aus dem Ersten Weltkrieg entdeckt: Sind die 23 Insassen noch an Bord?

Neu

Worüber er rappt, könnte Euch irgendwann alle betreffen!

Neu

Dieses Eis bringt wirklich jede Frau zum stöhnen!

2.021
Anzeige

Serienkrimineller nach tagelanger Flucht von Polizei gefasst

Neu
2.873

Drohvideo und Bombenmaterial bei Ansbach-Attentäter gefunden

Ansbach/Berlin - Es steht fest: Die Polizei geht beim Anschlag von Ansbach von einer islamistisch motivierten Tat aus. Die Ermittler fanden Video- und Bombenmaterial beim 27-jährigen Täter.
In diesem Asylbewerberheim wohnte der 27-jährige Syrer.
In diesem Asylbewerberheim wohnte der 27-jährige Syrer.

Ansbach/Berlin - Die bayerische Landesregierung geht nach der Bombenexplosion im fränkischen Ansbach fest von einem islamistischen Hintergrund aus.

Auf einen ersten islamistischen Selbstmordanschlag in Deutschland deuteten die Umstände der Tat eines vor zwei Jahren nach Deutschland gekommenen syrischen Flüchtlings "schon sehr" hin, sagte Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) am Montag in Nürnberg.

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) sagte zeitgleich in Berlin, weder eine Verbindung zum internationalen IS-Terrorismus noch eine psychische Störung des Täters seien auszuschließen. Es könne auch eine Kombination aus beidem sein.

Bei dem Anschlag handelt es sich um einen Anschlag mit islamistischer Überzeugung des Täters, sagte Herrmann. Der Mann beziehe sich auf Abu Bakr al-Bagdadi, den Anführer der Terrormiliz IS. Auf einem Handy gebe es eine Anschlagsdrohung des Täters selbst als Video.

Am Montag stellten die Ermittler jede Menge Beweismaterial sicher.
Am Montag stellten die Ermittler jede Menge Beweismaterial sicher.

Er kündige einen Racheakt gegen Deutsche an als Vergeltung, weil sie Muslime umbrächten. In einer ersten Übersetzung des arabischen Textes heiße es, der Täter handle im Namen Allahs.

De Maizière sagte, er verstehe die Sorgen der Bevölkerung. Er mahnte zugleich Besonnenheit und warnte vor einem Generalverdacht gegen Flüchtlinge. Die ganz große Mehrheit komme nach Deutschland, um hier in Frieden zu leben. "Das muss sauber getrennt werden."

Durch die Explosion waren nach neuesten Angaben der Polizei 15 Menschen verletzt worden, vier von ihnen schwer. Wie ein Polizeisprecher der Deutschen Presse-Agentur sagte, schwebt keiner der Verletzten in Lebensgefahr. Ein 27-jähriger Flüchtling aus Syrien soll am Sonntagabend nahe einem Open-Air-Konzert die Bombe gezündet haben. Der mutmaßliche Täter kam dabei ums Leben.

Eine erste Auswertung habe auch ergeben, dass der Mann Gewaltvideos mit islamistischer Ausrichtung und salafistischem Inhalt dabei hatte, sagte Herrmann. Nach seinen Angaben reiste der Täter am 3. Juli 2014 erstmals nach Deutschland ein. Er habe ab Februar 2015 eine Duldung erhalten, die danach mehrfach verlängert wurde.

Die Spurensicherung in Ansbach.
Die Spurensicherung in Ansbach.

Vor nicht einmal zwei Wochen habe die BAMF-Behörde in Nürnberg erneut den Betroffenen aufgefordert, Deutschland innerhalb von 30 Tagen Richtung Bulgarien zu verlassen. Bei der Durchsuchung seiner Asylunterkunft sei auch eine Fülle von Materialien gefunden worden, die zum Bau weiterer Bomben geeignet gewesen wären.

De Maizière versicherte, der Rechtsstaat in Deutschland sei stark und bleibe stark - sowohl im Bund als auch in den Ländern. Die Sicherheitsbehörden würden alles tun, damit solche schrecklichen Gewalttaten nicht wiederholen. "Eine absolute Sicherheit dafür gibt es aber nicht", sagte de Maizière: "Jeder Fall ist einer zu viel."

Der Bundesinnenminister sagte, er wolle mit den Amtskollegen in den Ländern über mögliche Schussfolgerungen beraten. Die Bundespolizei werde ihre Präsenz an Flughäfen und Bahnhöfen sichtbar verstärken. Zudem werde im Grenzbereich das Instrument der Schleierfahndung angewandt.

Mit Blick auf Forderungen nach einem weitergehenden Einsatz der Bundeswehr im Inland sagte de Maizière: "Für eine Änderung des Grundgesetzes sehe ich keine parlamentarische Mehrheit." Aktuell komme es darauf an, auf Basis der geltenden Rechtslage zu handeln. Dazu gehöre ein möglicher Bundeswehreinsatz bei besonders schwierigen, andauernden Terrorlagen. Im August wollten Bund und Länder über eine entsprechende Übung beraten.

Zu seiner Forderung nach einem Bundeswehr-Einsatz bei besonderen Terrorlagen sagte Bayerns Innenminister Herrmann, diese Frage müsse in den nächsten Tagen behandelt werden.

Für solche Situationen "müssen wir gerüstet sein". Es gehe nun darum, nicht erst dann darüber nachzudenken, wenn der nächste Anschlag stattgefunden habe.

Fotos: dpa

Bachelorette Jessica wieder Single? Dieses Bild gibt Aufschluss

Neu

Melania Trump stinksauer: Sprachschule wirbt mit ihrem Portrait

Neu

Davor brauchst Du jetzt keine Panik mehr zu haben!

83.260
Anzeige

Rammstein machen Schluss? Jetzt spricht die Band!

Neu

Nahmen die mutmaßlichen Brandstifter diese Werbung zu ernst?

Neu

TAG24 sucht genau Dich!

59.597
Anzeige

Vater von Knut tot: Eisbär Lars eingeschläfert

Neu

Albtraum! Sechsmal das gleiche Kleid bei Hochzeit

Neu

So offen steht Ex-BTN-Star Anne Wünsche zu ihren Komplexen

Neu

41-jähriger Sohn soll Mutter mit Hammer erschlagen haben

Neu

Mehrere Granaten bei Militärpolizei explodiert: Soldat förmlich zerrissen

Neu

17-Jähriger sucht W-Lan und stürzt aus dem Fenster

Neu

So witzig reagiert die Polizei auf den Einbruch in ihr Präsidium

Neu

AfD-Ordner nimmt unliebsamen Gast in den Schwitzkasten

Neu

Tödlicher Unfall: Radfahrerin von Laster überrollt

Neu

Ärzte dachten, sie wäre schwanger: Frau kämpft nach Spinnenbiss um ihr Leben

Neu

Auf diesem Bild versteckt sich etwas: Siehst du es?

Neu

Biker beim Sterben gefilmt: Polizei jagt Gaffer mit Dashcam-Video

Neu

Besoffener legt sich zum Schlafen ins Gleisbett und wird von Zug überrollt

2.400

Warum liegt hier ein Panzer im Straßengraben?

4.472

SPD-Chef: Flüchtlinge wollen null Toleranz mit kriminellen Ausländern

1.556

63-Jährige soll Angela Merkel in Torgau mit Regenschirm angegriffen haben

3.630

Condor schnappt sich Air-Berlin-Lücke für Flüge in die Karibik

1.305

Was, wenn hunderte Touris vor ihrem Haus feiern, Michael Michalsky?

849

Räuber schreckt nicht vor brutalem Überfall auf Rollator-Oma (75) zurück

274

Playboy-Model wird von ihren großen Brüsten beim Joggen k.o. geschlagen

4.015

War die Polizei Schuld an der Eskalation bei AfD-Gegendemo?

3.013

Heftig! Auto erfasst Mann beim Joggen

3.253
Update

Großrazzia! Bundespolizei jagt Schleuser in Erfurt

1.909
Update

Diese Flüge fallen bei Ryanair aus

1.027

Todesdrama in Schleuse! Schiffskapitän aus Boot geschleudert

3.761

Nach Mega-Immobilien-Deal: Verdoppeln sich jetzt die Mieten?

523

16-Jähriger wird von Krokodil angegriffen: Als ein Mann ihn retten will, stirbt er auch

2.493

Diese Frau will "Miss Earth" werden

673

Irgendwas stimmt mit diesem heißen Selfie von Kylie Jenner nicht

2.674

Versuchter Mord! Anklage gegen Moschee-Bomber erhoben

1.480

Am Neustädter Hafen: Flüchtlingsboot in Dresden eingetroffen!

4.487

Explosion auf der Autobahn: Polizei fahndet nach Brummi-Fahrer

3.170
Update

Mann schießt Türsteher eines Bordells in den Oberschenkel

3.222

30-Jähriger soll versucht haben, Patient mit Kissen zu ersticken

1.142

Was machen Salafisten in einem Programmheft der Stadt Leipzig?

2.382

Gänsehaut! Witwe Talinda postet letztes Video von Chester Bennington

1.866

Frontal-Crash: 17-jähriger Biker stirbt nach schwerem Unfall

4.433

Designer-Laden ausgeraubt, Verkäuferin gefesselt und geknebelt

1.389

Zahnarzt-Gattin will Maler verführen, der bleibt hart

15.588

Zwei Busse krachen auf Kreuzung zusammen: Drei Tote, 16 Verletzte!

2.441

Zwei deutsche Angler tot in Frankreich geborgen

1.874

Katastrophe bahnt sich an: Hurrikan "Maria" rast auf bereits zerstörte Gebiete zu

4.928

Peinlich! Einbrecher steigen in Polizei-Präsidium ein

2.612

Vater jagt Tochter mit Clownsmaske: Nachbar schießt

2.797

Kommt Leipzig nicht mehr gegen die wachsende Kriminalität an?

3.883

Alles nur Show? Sara Kulka hat uns jahrelang nur etwas vorgemacht!

7.106

Zweifache Mutter von ihrem Stalker kaltblütig mit Kopfschuss getötet

7.589
Update

Zwei Tote und viele Verletzte bei Brand in Mehrfamilienhaus

1.516

Sächsische AfD-Politikerin ruft zu FDP-Wahl auf: Jetzt sprechen die Liberalen!

2.448