"Stay The Fuck In My House": Joko & Klaas bekommen von Pro7 mächtig auf die Fresse! Top Achtung, Hitze-Warnung für Deutschland! Hoch "Ulla" treibt die Temperaturen unerbittlich nach oben Top Nur bis Samstag: In diesen Media Märkten gibt's das MacBook Air besonders günstig! Anzeige Vorsicht Hitzekollaps! So kann die Hitze deinem Smartphone & Co. schaden Top Hier spart Ihr richtig! Über 40% Nachlass in Lippstadt und Gütersloh! Anzeige
2.831

Ex-Freundin im Wohnmobil verschleppt: So schnappte die Polizei die Kidnapper

In Aspach gekidnappt: Die Entführer wurden mehrmals gesehen

Vergangene Woche wurde in Aspach eine Pflegerin entführt, am Dienstag in Frankreich befreit. Jetzt gibt es weitere Details zu dem Fall.

Aspach - Die Beziehung lag in Trümmern, da fasste der Mann einen Plan: Er entführte seine Ex-Freundin und behielt sie eine Woche lang in seiner Gewalt.

Die 47-Jährige konnte am Dienstag befreit werden.
Die 47-Jährige konnte am Dienstag befreit werden.

Am Dienstagabend endlich konnte die Polizei die 47 Jahre alte Pflegerin aus dem baden-württembergischen Aspach (Rems-Murr-Kreis) aus den Händen des vier Jahre älteren Mannes und eines Komplizen befreien.

Nach Überzeugung der Polizei hat das Scheitern seiner Beziehung den Polen dazu getrieben, seine Ex-Freundin in einem Wohnmobil ins deutsch-französische Grenzgebiet zu verschleppen.

"Der Mann hat wahrscheinlich die Trennung nicht akzeptiert", sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch in Aalen.

Nach Angaben der französischen Lokalzeitung "Dernières Nouvelles d’Alsace" (DNA) hatte die Frau am Tag ihres Verschwindens ein Treffen mit dem Mann geplant.

Die 47-Jährige war am Dienstag rund eine Woche nach ihrem Verschwinden in einem Wald bei Haguenau im Département Bas-Rhin rund 30 Kilometer nördlich von Straßburg befreit worden. Ein Zeuge hatte einen der beiden Männer beim Einkaufen entdeckt und die Polizei alarmiert.

Entführer mehrmals gesehen

Das Wohnmobil fanden Ermittler in Frankreich.
Das Wohnmobil fanden Ermittler in Frankreich.

"Die Kollegen legten sich daraufhin tagelang auf die Lauer, und siehe da: Der Mann wurde beim Wasserkaufen ertappt", so der Aalener Sprecher.

Die Polizei verfolgte ihn und schlug am Zelt des Duos in einem Waldstück zu. Deutsche Polizisten halfen bei den Ermittlungen, sie waren nach Angaben der Polizei in Aalen aber nicht direkt an der Festnahme der beiden Männer beteiligt.

Zuvor waren die mutmaßlichen Entführer bereits mehrfach von Zeugen gesehen worden, darunter am Mittwoch vergangener Woche von einem Jäger, dessen Wildkamera die beiden Entführer festgehalten hatte.

Einen Tag später hatte sie zudem ein Zeuge in Begleitung der 47 Jahre alten Frau gesehen, sagte der Aalener Polizeisprecher.

Die Tat soll der 51-Jährige nach Polizeiangaben detailliert geplant haben. "Es deutet nichts auf eine Kurzschlusstat hin", sagte der Aalener Polizeisprecher. "Der Mann hat sich im Vorfeld entsprechend schlau gemacht und ist dann erst nach Deutschland eingereist."

Unklar bleibt bislang, was der Mann mit seiner Tat erreichen wollte. Lösegeld habe er nicht verlangt.

Verschleppte pflegte Frau

Mit einem Foto suchte die Polizei nach den beiden Männern.
Mit einem Foto suchte die Polizei nach den beiden Männern.

Neben dem Ex-Freund wird auch ein 23-jähriger Komplize verdächtigt, nach Angaben der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" und des SWR ein Mitarbeiter des verdächtigten Automechanikers.

Die beiden stammen ebenso wie die Frau aus Polen. Deshalb hatten polnische, französische und deutsche Polizisten bei den Ermittlungen zusammengearbeitet.

Die Männer würden zunächst in Frankreich verhört, teilte die Aalener Polizei mit. Zwar gilt ihre Auslieferung als wahrscheinlich, doch müssen zunächst die französischen Behörden darüber entscheiden.

Einen gesonderten Antrag müsse die deutsche Justiz wegen des bereits vorliegenden europäischen Haftbefehls nicht stellen, sagte Heiner Römhild von der Stuttgarter Staatsanwaltschaft.

Die Verschleppte hatte nach Polizeiangaben bis zu ihrer Entführung in Aspach eine Frau gepflegt. Sie war nach einer Pause nicht zurückgekehrt. Zuletzt sollen die Verdächtigen mit ihrem Opfer zu Fuß unterwegs gewesen sein. Das Wohnmobil, in dem die Pflegekraft verschleppt worden war, war bereits vor einigen Tagen leer in einem Wald bei Straßburg gefunden worden.

Vor dem Zugriff und der Festnahme am Dienstag in Frankreich hatte die Polizei die Öffentlichkeit davor gewarnt, im deutsch-französischen Grenzgebiet Anhalter mitzunehmen. Sie hatte befürchtet, die beiden Männer könnten eine Mitfahrgelegenheit nach Polen suchen.

Fotos: Polizeipräsidium Aalen, DPA

Besorgte Nachbarn alarmieren Polizei, die entdeckt Furchtbares Neu Mutter zwingt Kinder, dabei zuzusehen, wie sie ihre Welpen bei lebendigem Leibe kocht Neu Bis zu 36% Rabatt: Krasse Angebote in diesem Autohaus bei Cottbus! 12.098 Anzeige Toten Hosen geben ganz besonderes Konzert: So streng sind die Regeln für das Event Neu Kleines Mädchen (11) in München vergewaltigt, Täter auf Flucht Neu
Drei Menschen verletzt: Messerattacke an Bahnhof? Neu Gasauto droht in Wohngebiet zu explodieren, da trifft Feuerwehr mutigen Entschluss Neu
Da lugt selbst Oma aus dem Fenster: Was macht Hund Priscilla in Jenny Frankhausers Intimbereich? Neu Die Hitze! Wayne Carpendale zieht komplett blank Neu Grausam! Kühen wird ein verschließbares Loch in den Magen operiert Neu Sklaven-Halter in Köln verurteilt: Details sind brutal Neu "Et is halt warm, wa?" Polizei stoppt nackten Moped-Fahrer und lacht sich kaputt Neu Update Zu viel Chlor im Wasser! 38 Verletzte nach Freibad-Tag, darunter viele Kinder Neu Jetzt sind es schon Neun: Weitere US-Soldaten in Afghanistan getötet! Neu Mordfall Lübcke: Stephan E. soll Kopfschuss gestanden haben Neu Update Ford stellt neuen Mini-SUV vor , doch leider hat Köln nichts davon 133 Nestlé will diese Ampel in Deutschland auf ihren Produkten, doch es gibt ein Problem 478 Ältester Orang-Utan der Welt steht auf besondere Würze im Grießbrei 156 Das Ringen um Ozan Kabak: Wer schnappt sich das VfB-Juwel? 1.432 Hitze-Horror auf A8: Stau nach Feuer, Frauen kollabieren auf Autobahn 3.649 Familiendrama: Sohn schlägt mit Baseballschläger und Axt auf Eltern und Bruder ein 2.517 YouTuber (†29) tot in Fluss gefunden! Was steckt dahinter? 2.866 Bayern-Hammer bei Sané-Absage: Ousmane Dembélé als Münchner Königstransfer? 1.680 Vier Kinder sterben bei Horror-Feuer in Holzgebäude 2.700 "Wir brauchen Siesta!": Thomas Herrmanns will gegen Hitze am Arbeitsplatz kämpfen 490 Sicherheitslandung am Flughafen Köln/Bonn! 243 Autofahrer rast in Sitzgruppe vor Eiscafé: Frau schwer verletzt 1.910 Bewaffneter Banküberfall in Ilvesheim: Täter noch immer auf der Flucht! 157 Große Ehre für "Bully"! Michael Herbig mit Friedenspreis ausgezeichnet 48 Frau stundenlang vergewaltigt und verscharrt: Kommt Täter davon, weil Tat verjährt? 4.585 Älteren macht die Hitze besonders zu schaffen! Warum eigentlich? 1.124 Spitzenwert geknackt! Hier wurde es gestern am heißesten 3.508 Abitur mit Note 1,0 bestanden: Unglaublich, wie alt diese Schülerin erst ist! 13.899 Gruppenvergewaltigung Freiburg: Heute sitzen elf Männer auf Anklagebank 903 Update Was macht der Tatort-Kommissar Miroslav Nemec, wenn er nicht ermittelt? 410 Die Bitch ist zurück! Katja Krasavices neues Video ist zu krass für YouTube 2.233 Bei brütender Hitze: Mann geht baden und lässt Hund im Campingbus fast ersticken 154 "Tralla Hoppsasa": Streit um Pippi-Langstrumpf-Lied geht vor Gericht 849 Was diese abgemagerte Katze erlebt und gesehen hat, ist der blanke Horror 1.881 Heiße Ansichten: Promi-Pärchen schickt sexy Urlaubsgrüße aus Griechenland 2.738 Drama bei Abschiebung: Familie soll Deutschland verlassen, Vater (32) zückt Messer 5.293 Nach Absturz über der Müritz: Startverbot für Eurofighter 682 Zum dritten Mal: SPD will Skandalautor Thilo Sarrazin aus der Partei ausschließen 437 Stau-Chaos droht: "Fusion"-Besuchern drohen verstopfte Anreisewege 729 Update Pikante Penis-Beichte: Das kommt Micaela Schäfer nicht in die (Lümmel)-Tüte 3.525 Verstörendes Video: Hier finden Männer ein Baby im Wald 1.781 Frau legt erstaunliche Verwandlung hin, nachdem ihre Beziehung zerbricht 1.878