Ast erschlägt Frau! Beliebter Badesee wird Schauplatz einer Tragödie

Die alarmierten Rettungskräfte konnten nur noch den Tod der Frau feststellen. (Symbolbild)
Die alarmierten Rettungskräfte konnten nur noch den Tod der Frau feststellen. (Symbolbild)  © dpa (Symbolbild)

Bernau/Frankfurt (Oder) - Der beliebte Lieptnitzsee bei Berlin wird überschattet von einem tragischen Unglück. Am Dienstag löste sich ein massiver Ast von einem Baum und und traf eine 44-Jährige tödlich.

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, saß die Frau auf einer Bank unter einer Buche. Plötzlich löste sich ein Ast aus rund zehn Meter Höhe und fiel herab.

Das 60 Zentimeter lange Baumstück traf die 44-jährige Frau mit voller Wucht, sodass sie auf der Stelle tot war, so die Polizei.

Der Lieptnitzsee liegt acht Kilometer nordöstlich von Berlin und ist Teil des Wandlitzer Seengebiets.

Er gilt als einer der beliebtesten Seen Brandenburgs und ist in den Sommermonaten gut besucht.

Titelfoto: dpa (Symbolbild)


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0