Asteroid rast Richtung Erde! Weißes Haus warnt die Bevölkerung

Im Weißen Haus ist man auf einen Asteroiden-Einschlag vorbereitet.
Im Weißen Haus ist man auf einen Asteroiden-Einschlag vorbereitet.

Washington D.C. - Schreckensmeldung der NASA! Ein Asteroid ist auf dem Weg in Richtung Erde. Passend dazu veröffentlichte das Weiße Haus sein Sicherheitskonzept im Falle eines Asteroiden-Alarms.

Im Februar soll der gefährliche Komet in die Erdatmosphäre eintauchen, dann knapp an unserem Erdball vorbeireisen.

Vor einem Asteroiden-Einschlag und dessen Folgen warnte ein NASA-Mitarbeiter bereits wenige Wochen zuvor: "Fliegt ein Asteroid Richtung Erde, sind wir völlig aufgeschmissen!" (TAG24 berichtete). Jetzt reagierte die amerikanische Regierung und veröffentlichte ein Sicherheitskonzept für den Fall der Fälle.

So soll viel Geld in die Hand genommen werden, um Abschüsse gefährlicher Asteroiden zu ermöglichen.

Gelingt dies allerdings nicht, rast ein Kleinplanet ungebremst Richtung Erde, soll die amerikanische Bevölkerung ähnliche Warnsysteme erhalten, wie bei einem Hurricane, Erdbeben oder einem Tsunami.

Dennoch wird weiterhin in die Asteroiden-Forschung investiert. Die gefährlichen Weltraumobjekte sollen schon in ihrem natürlichen "Lebensraum" untersucht werden können, so kann unter anderem die Flugbahn ermittelt werden.

Immerhin scheinen die Amerikaner von staatlicher Seite vorbereitet zu sein. Doch was ist mit dem Rest der Welt?


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0