Wahrsager & Hellseher: Diese Prophezeiungen sind 2018 eingetreten!

Welt - Der bevorstehende Jahreswechsel ermuntert wieder viele Wahrsager und Hellseher ihre Prophezeiungen für das kommende Jahr auszusprechen. Eine Gelegenheit mal zurückzuspulen. Was trat denn ein von den Vorhersagen für 2018?

Was ist der blick in die Kristallkugel wirklich wert?
Was ist der blick in die Kristallkugel wirklich wert?

Naturkatastrophen, Kriege, Weltuntergang. Es sind oft die düsteren Prophezeiungen, die zum Jahresende ausgesprochen werden und für Aufmerksamkeit sorgen. Für 2018 waren aber auch ein paar nette Dinge unter den Vorhersagen. Doch was wurde Wirklichkeit, was war Quatsch?

Während die Hellseher nur nach vorn schauen, blickt dieser Experte regelmäßig zurück. Michael Kunkel ist Mathematiker, arbeitet bei der Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften (GWUP). Der Experte wertet jährlich etliche vorhersagen aus Presse, Blogs, Videos und Fachlektüre aus, zieht danach ein Fazit zu den Vorhersagen.

Angefangen bei den düsteren Prognosen, lässt sich (zum Glück) sagen, dass sie ausgeblieben sind. So sollte der Vesuv ausbrechen. Vorhergesagt wurde unter anderem für Deutschland der Bürgerkrieg. Terroranschläge waren in 2018 für Deutschland auch vorhergesagt. Nichts davon traf ein.

Düsterer Blick in die Zukunft: Meist werden Katastrophen vorhergesagt.
Düsterer Blick in die Zukunft: Meist werden Katastrophen vorhergesagt.

Meist wurden Katastrophenprognosen so schwammig vorhergesagt, dass sie von Experten nicht zu bewerten waren. „Erdbeben in Asien, Wirbelstürme in der Karibik, Waldbrände in Kalifornien – das alles gibt es in jedem Jahr, aber ohne genauere Hinweise auf Zeit und Ort sind solche Voraussagen vollkommen wertlos“, sagt Kunkel. Das sei, als würde man im Radio vorhersagen, dass es morgen irgendwo Stau gäbe. Trefferquote wäre dabei sehr hoch.

Eine prominente Hellseherin hat allein um die 150 Erdbeben-Vorhersagen gemacht, "überall in der Welt. Irgendeine davon wird schon stimmen", unterstellt ihr Kunkel.

Abseits der endzeitlichen Prophezeiungen sorgte aber auch ein sportliches Großereignis für zahlreiche positive Vorhersagen. Nicht wenige Hellseher haben Deutschland den Titel zugeschrieben. So zum Beispiel der mexikanische Wahrsager Antonio Vázquez und die Astrologin Susy Schädler aus Liechtenstein, um nur zwei zu nennen. Viele andere sagten Deutschland wenigstens eine Final-Teilnahme voraus. Das war nicht nur knapp daneben!

„Bei Prognosen zu konkreten Ereignissen, wie einer Fußball-WM, können auch Hellseher durchaus den einen oder anderen Treffer landen“, sagt Kunkel. „Eine Mannschaft muss ja am Ende gewinnen, und das hat dann bestimmt auch ein Wahrsager vorhergesehen.“

Einige Vorhersagen sind eingetragen

Die Hochzeit von Meghan Markle und Prinz Harry wurde vorhergesagt.
Die Hochzeit von Meghan Markle und Prinz Harry wurde vorhergesagt.  © DPA

Tatsächlich gab es auch einige wenige Vorhersager, die Deutschland ein Aus in der Weltmeisterschaft prognostizierten. Allerdings keiner bezog dies auf die Vorrunde und alle formulierten dazu die Trennung von Jogi Löw. Trefferquote also: Null.

Nicht selten wird die Zukunft von diversen Prominenten vorhergesehen. Und siehe da, es gibt da eine hohe Trefferquote. Zum Beispiel wurde eine royale Hochzeit vorhergesehen. Volltreffer! Die war allerdings schon 2017 angekündigt. Konnte also jeder vorhersehen, der Zeitung (oder TAG24) liest. Die Verlobung von Meghan Markle und Prinz Harry fand schließlich schon 2017 statt.

Auch die Schwangerschaft von Meghan wurde vorhergesagt. Immerhin, auch die traf ein und konnte man nicht direkt vorhersagen. Aber ganz unwahrscheinlich war die auch nicht.

"Im Promi-Bereich wird häufig dasselbe vorhergesagt. Singles finden einen Partner, Paare trennen sich oder bekommen ein Kind. Für ältere Promis wird Krankheit vorhergesagt", so Krunkel zum MDR.

Eine der skurrilsten Vorhersagen war, dass ein Papagei eine Bank überfallen sollte. Auch sollte eine rosa Kuh geboren werden. Bisher trat das nicht ein, aber ganz zu Ende ist das Jahr ja noch nicht.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0