Tod mit 35! Ex-Weltmeister Nicky Hayden stirbt nach Fahrrad-Unfall

Top

Nach schwerem Unfall! Deutsche Triathletin stirbt mit nur 31 Jahren

4.827

Nach schwerem Unfall: Polizeihund muss 300 Gaffer fernhalten

4.093

Deshalb muss Ex-GZSZ-Star Nadine Menz dringend zunehmen

5.144

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

8.397
Anzeige
16.161

Asyl in Dresden: Neue Standorte für 50 Millionen Euro geplant

Dresden - Neben den bereits vorgestellten drei neuen Container-Standorten für knapp 37 Millionen Euro plant die Stadt noch weit mehr, um die prognostizierten etwa 400 neuen Flüchtlinge wöchentlich aufzunehmen. Das sind die wichtigsten Fakten.
Schon bald rechnet Dresden wöchentlich mit 400 neuen Flüchtlingen.
Schon bald rechnet Dresden wöchentlich mit 400 neuen Flüchtlingen.

Von Dirk Hein

Dresden - Neben den bereits vorgestellten drei neuen Container-Standorten für knapp 37 Millionen Euro plant die Stadt noch weit mehr, um die prognostizierten etwa 400 neuen Flüchtlinge wöchentlich aufzunehmen. Das sind die wichtigsten Fakten.

Aktuell leben in Dresden, sowohl in den Erstaufnahmeeinrichtungen des Landes als auch in städtischen Unterkünften, 7500 Flüchtlinge. Weitere 4000 (2000 davon „städtisch“) werden allein bis Ende des Jahres erwartet.

„Der Freistaat knallt mir die Stadt mit Erstaufnahmeeinrichtungen voll, wir wollen zumindest besser kommunizieren, weil uns das Thema wichtig ist“, kritisiert OB Dirk Hilbert (44, FDP) das Land.

Finanzbürgermeister Hartmut Vorjohann (52, CDU) kratzt die letzten Reserven zusammen, um die Flüchtlingsunterkünfte bauen zu können.
Finanzbürgermeister Hartmut Vorjohann (52, CDU) kratzt die letzten Reserven zusammen, um die Flüchtlingsunterkünfte bauen zu können.

Dazu gehört auch die Aussage, dass immer mehr einstige Schulstandorte zu Asylheimen werden. Die beiden Gebäude an der Boxberger Straße werden „bis auf weiteres“ Flüchtlingsunterkünfte.

Das dort eigentlich geplante Gymnasium Prohlis verschiebt sich. Auch an der Ginsterstraße (Eignungsanalyse, 620 Flüchtlinge) und Zur Wetterwarte (60 Flüchtlinge) werden alte Schulstandorte umgenutzt.

An der Buchenstraße wird ein Obdachlosenwohnheim zur Flüchtlingsunterkunft werden, an der Waltherstraße ehemalige Ferienwohnungen.

Etwa 400 Plätze sollen in der Stadt angebotenen Privatwohnungen entstehen. 1000 Plätze werden für 9 Millionen Euro pro Jahr in Hotels angemietet.

Finanziert werden notwendigen 50 Millionen Euro aus den letzten Bargeldreserven der Stadt - „im Vertrauen darauf, dass Bund und Länder die Kommunen angemessen finanziell unterstützen“, so Finanzbürgermeister Hartmut Vorjohann (52, CDU).

So verteilen sich die Flüchtlinge auf Dresden. Die aktuell neu vorgestellten Standorte kommen noch dazu
So verteilen sich die Flüchtlinge auf Dresden. Die aktuell neu vorgestellten Standorte kommen noch dazu
OB Hilbert bei der Besichtigung der Asyl-Sporthalle in der Schleiermacherstraße-
OB Hilbert bei der Besichtigung der Asyl-Sporthalle in der Schleiermacherstraße-

Meine Meinung: Respekt und Vertrauen

Von Dirk Hein

Ein einzelner Fakt veranschaulicht ganz gut, was die Verwaltung rund um OB Hilbert in der aktuellen Asylfrage gerade leistet: Dirk Hilbert hat in seiner kurzen Amtszeit als OB (seit August) bereits mehr Flüchtlinge unterbringen müssen als die Verwaltung in allen vorherigen Monaten des Jahres 2015.

Dass so etwas nur mit der Dampfwalze passieren kann, müsste jedem klar sein. Umso mehr verwundert es, dass in diesen Tagen vor allem CDU und FDP mehr Bürgerbeteiligung fordern und vor diesem Hintergrund sogar die aktuelle Asyl-Vorlage abgelehnt haben.

Bürgerbeteiligung ist wichtig und sollte so oft wie möglich tatsächlich durch die Politik wertgeschätzt werden. In der aktuellen Situation aber vorzugaukeln, es gäbe in der Asylfrage irgendetwas durch den Bürger zu entscheiden, ist mehr als fahrlässig.

Ob man es gut findet oder nicht: In der nächsten Zeit werden regelmäßig über 400 Flüchtlinge - pro Woche - nach Dresden kommen.

Die Landesdirektion wird davon sicher nicht Abstand nehmen, nur weil sich einige Dresdner Bürger und Politiker noch Zeit zum Beraten nehmen wollen.

Sollen also schnell menschenwürdige Unterkünfte geschaffen und nicht sämtliche Turnhallen der Stadt notbelegt werden, muss die Politik schnell handeln. In Dresden tut sie dies aktuell und das erfordert zumindest Respekt und vielleicht sogar Vertrauen.

Fotos: dpa/Peter Kneffel (2), Holm Helis (1), Markus Weinberg (1), Ove Landgraf (1), Landeshauptstadt Dresden (1)

Auf den ersten Blick erkennt man diese Beiden nicht

1.398

Urlaub? Tagebuch bringt 26-Jährige in den Knast

4.837

13-Jährige vergewaltigt! Täter behauptet: Sex war einvernehmlich

4.471

Sie trieb tot auf dem Cossi: Taucherin in Leipzig verunglückt

7.179

Heimlich-Hochzeit auf Krücken! Neuer hat Ja gesagt

4.406

Über 4,0 Promille! Suffkopp sprengt Messgerät der Polizei

3.520

Hier gibts 20% Rabatt auf Windeln!

5.847
Anzeige

Hose vergessen? Verona Pooth zeigt sich sexy unten ohne

8.228

Clans schicken Mädchen als Diebe los

2.838

Nach "Schlag den Star" - Lena wegen ihrer kleinen Brüste übel beschimpft

19.218

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

24.788
Anzeige

Uni Leipzig will Trauerbewältigung per Internet ermöglichen

215

Massenansturm erwartet: Kirchentag zum Lutherjubiläum in Thüringen

197

HIER GIBTS DIE NEUE SERIE MIT MATTHIAS SCHWEIGHÖFER KOSTENFREI ZU SEHEN

7.105
Anzeige

Mädchen vergewaltigt! Polizei nimmt 26-Jährigen fest

6.054

Wegen "unglaublichem" Sex mit Orlando Bloom: Kellnerin gefeuert

5.663

Du willst ein Lächeln wie die Top-Models? Dann schau mal hier!

18.996
Anzeige

17-Jähriger auf offener Straße niedergestochen

1.385

Ermittlungen wegen Kinderporno-Verdacht gegen FDP-Politiker

2.340

Hol Dir jetzt 30€ für Dich und Deinen verein

4.547
Anzeige

Wirbel um Stegner als "Erdogan der SPD"

1.363

Versagen im Fall Anis Amri: Jetzt gibt es einen Untersuchungsausschuss!

484

Clean eating: Was ist das eigentlich?

7.676
Anzeige

16-Jähriger bedroht Mitschüler mit Messer

2.322

Videobeweis, Anstoßzeiten, TV: Das alles ist neu in der nächsten Bundesliga-Saison

3.121

Hier gibts den STARWARS BB-8 Droiden für zuhause!

8.378
Anzeige

Ihre Eltern planen bereits die Beerdigung, als Abby wieder die Augen öffnet

4.384

Das sind Dynamos Maßnahmen nach den Ereignissen in Karlsruhe

29.056
Update

Ermittlungen zu Fan-Attacke bei Kollegah-Konzert laufen noch

1.104

Frau trägt jahrelang über 400.000 Euro am Finger und weiß es nicht

6.388

Schluss! Leipziger René Adler verlässt den Hamburger SV

3.893

Waldbrände bei Oranienburg: Feuerwehr findet Kerze am Brandort

309

Frau hinter Auto hergeschleift: Mann gesteht grauenvolle Tat

2.724

Verdächtiger Fund: Räumung der SPD-Parteizentrale in Berlin

1.601
Update

Sächsischer AfD-Mann wünscht sich "islamistische Anschläge"

5.821

Manipulation: Zwei Spieler vom VfL Osnabrück gestehen!

11.381

Frauenleiche im Vorgarten entdeckt: Schwerkranke Frau tötet Sohn und sich selbst

6.287

Vater tötet vermutlich Frau und Kind: Polizei stürmt Wohnung

4.526

Großwildjäger von erschossener Elefantenkuh erdrückt und gestorben

6.831

Frau wird belästigt und beschwert sich, da schlägt der Mann ihren Kopf gegen den Sitz

7.474

Vizemeister RB Leipzig wird allmählich akzeptiert: Daran liegt's!

5.954

Drogen im Wert von 33.000 Euro deponiert, Axt immer griffbereit: Zwei Männer festgenommen

2.694

Fans klauen Querlatte vom HSV und werden erwischt

3.170

Brandenburgs Polizei begrüßt polnische Bewerber

391

Zeugin wird nach Autounfall brutal verprügelt, würde aber wieder eingreifen

4.970

Hund und Hubschrauber verhindern schlimmen Diebstahl

5.366

(Fast) wie Gott sie schuf: Melanie Müller im knallengen Badeanzug

12.920

Prinz Harry und diese Sängerin vermasseln Schülern die Abschlussprüfung

7.193

Darum solltet Ihr nie wieder eine Banane zum Frühstück essen!

23.845

Schnappen sich die Bayern Plattenhardt von Hertha?

399

Gefährliche Kidnapping-Mafia: Wie kam die Deutsche in Kabul ums Leben?

3.095

Erschreckende Zahl: 1,6 Millionen Kinder von Hartz IV abhängig

1.773

Feuer richtet Millionen-Schaden bei Rolls-Royce an

5.916

Knackt Anke Engelke heute mal die Millionenfrage?

2.231