Bei 160 blieb die Tachonadel stehen! VW-Fahrer stirbt nach Raserfahrt durch die Stadt Top Nichts geht mehr! Zwegat gibt Naddel auf Top So eiskalt fuhr der Amokfahrer von Toronto über seine Opfer Top Hotel-Balkon am Ballermann abgestürzt Neu
12.306

Polizei klagt über mehr Arbeit durch Asyl-Lügen bei Facebook

Leipzig - Der sächsischen Polizei machen Gerüchte über kriminelle Asylbewerber das Leben schwer. Dies kostet die Beamten viel Kraft und Nerven bei ihrer Arbeit.
Die Polizei hat auch ohne Asyl-Gerüchte genug zu tun.
Die Polizei hat auch ohne Asyl-Gerüchte genug zu tun.

Leipzig - Vor allem bei Facebook werden angebliche Meldungen über kriminelle Asylbewerber in Windeseile verbreitet. Doch in den allermeisten Fällen handelt es sich nur um Falschmeldungen.

Das stellte die Polizei jetzt bei MDR Info klar. Zuletzt hatten sie mit dem Gerücht, Asylbewerber hätten den Globus-Markt in Leipzig geplündert, aufgeräumt.

Laut Polizei gebe es weder Statistiken noch Anhaltspunkte, dass es im Umfeld von Asylbewerberheimen mehr Kriminalität gebe.

Polizeisprecher Andreas Loepki findet für die Verbreitung solcher Gerüchte klare Worte: "Dass soziale Netzwerke von solchen Meldungen betroffen sind, sie davon regelrecht strotzen. Alles angeblich. Es reicht, dass ein Depp - ich sag es mal so, denn es sind solche - irgendeine Halbwahrheit oder einen erfunden Sachverhalt postet. Wenn zwei oder drei andere das wiederum teilen, wird es wieder welche geben, die es auch teilen. So vermehrt sich das. Am Ende glauben die Leute, weil es 1000 oder 2000 andere irgendwo verlinken, dass das Gerücht wahr sein muss, weil so viele es schreiben. Nein, ist es eben nicht.“

Die Polizei habe durch die Asylproblematik ohnehin schon deutlich mehr Arbeit. Die Heime müssten geschützt, und auch innerhalb der Heime müssten Auseinandersetzungen geschlichtet werden.

"Und wenn dann noch Dritte hinzukommen, die Arbeit an den Haaren herbeiziehen und uns auf den Tisch legen, dann schwillt mir einfach der Kamm. Da bin ich auch nicht der Einzige. Das nervt“, stellt Loepki klar.

Die Polizei müsse solche Gerüchte prüfen, Zeugen befragen, das mache zusätzliche Arbeit. "Sobald die Beamten in den Sozialen Netzwerken Belege fordern und die angeblichen Zeugen auf das Revier einladen, werde es ganz schnell ruhig", so Andreas Loepki.

Foto: Haertelpress/Bommel

Schwesta Ewa macht klar: "Wenn jemand Muschi nicht leckt, geht gar nicht" Neu Nach Geiss-Shitstorm und Morddrohungen: Ist Carmen eine Ausländerhasserin? Neu
Mann überrollt 73-jährigen Streitschlichter gleich mehrfach Neu Mann schaufelt Loch: Dann wird es zu seinem eigenen Grab Neu Kurz und Schmerzlos: Jetzt brauchst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben! 13.128 Anzeige Nach Horror-Sturz! Vanessa Mai kann wieder selbstständig atmen Neu Werden die Ermittlungen gegen Hammer-Mörder Jörg W. bald eingestellt? Neu Einmal umgeknickt und das war's mit der Modelkarriere! 30.510 Anzeige Sie war Miss Germany: Diese Promi-Lady wird tatsächlich 50 Neu Schon wieder! Asylbewerber randaliert in Kirche Neu Update Kurz nach dem Tod seiner Frau: Jetzt liegt George Bush auf der Intensivstation Neu Nach Streit: Mann legt Feuer in Karaoke-Bar und tötet 18 Menschen Neu Wer falsch grillt, kann sich schlimm infizieren Neu Insiderin packt aus: So dreist lügen Prostituierte Freiern ins Gesicht Neu Verfeindete Fans treffen in enger Gasse aufeinander und tun, was niemand erwartet Neu Dieses Foto verwirrt alle: Erkennt Ihr, warum? Neu Schock! Schwer verletzter Mann liegt neben Schienen und stirbt Neu Hast Du Lust, bei uns mitzumachen? 152.223 Anzeige Zyste im Kopf wächst: Kann die "Sachsenklinik" Lutz noch helfen? Neu Neuer Thriller vorgestellt: Schätzing warnt vor künstlicher Intelligenz Neu Denise Temlitz will das Kind früher entbinden und erntet Shitstorm Neu Tour und "Sing mein Song": Bleibt für Johannes Strate da noch Zeit für Familie? Neu Nach Wahnsinn in München: Eisbären wollen historisches Comeback Neu Entführter Vietnamese: Mutmaßlicher Mittäter vor Gericht Neu GZSZ-Star über sexuelle Belästigung: Das sollten Opfer tun Neu Schwerer Vorwurf: Hat Marine-Ausbilder mehrere Soldaten misshandelt? Neu Hier simuliert die Polizei heute einen Terroranschlag am Hauptbahnhof Neu Brautmoden-Herrmann: Jetzt grillt er auch noch Neu Imbiss-Chefin Thu T. in der Neustadt erstochen: Ihr Mörder steht jetzt vor Gericht 2.073 Wieder Staus und Behinderungen auf A33 erwartet! 122 Hakenkreuz von Nazi-Glocke entfernt: Jetzt ist sie zu nichts mehr zu gebrauchen 1.844 "UnberechenBER": Brettspiel über Pannenflughafen darf nicht zur ILA 287 Vorbei! Z-Promi-Zoff endet an Bratwurststand 2.448 +++ Neun Tote in Toronto! +++ Lieferwagen fährt in Menschengruppe 4.454 Update 15-Jähriger verschwand vor zwei Jahren auf mysteriöse Weise: Jetzt wurde das Rätsel gelöst 11.720 Ist dieses Küken wirklich aus einem Aldi-Ei geschlüpft? 24.244 Hose offen, Glied hängt raus: 26-Jähriger schockt auf Straßenfest 11.118 Ausgerechnet die Mutter ihrer Ex: Steht Anni jetzt auf Katrin? 1.957 Horror im eigenen Hausflur: Junge Frau überfallen und missbraucht 4.581 Eltern nennen ihr Baby "Jihad". Das passt einem Richter gar nicht 4.308 18-jährige Fahr-Anfängerin stirbt nach Frontal-Zusammenstoß 3.340 Polizei-Coup: Autoschieber auf frischer Tat geschnappt 262 Über 300 Chaoten attackieren Einsatzkräfte bei Aufstiegsfeier 3.240 23-Jähriger schwer verletzt: War Autounfall ein Anschlag aus Eifersucht? 276 Einfach unglaublich: Mann spuckt in Kinderwagen mit einjährigem Mädchen 1.171 Betrunkene raucht in der Bahn, dann greift sie Mann an 210 In diesem bekannten Supermarkt könnt Ihr jetzt verpackungsfrei einkaufen 343 Frau verabredet sich zum Online-Date, dann wird sie vergewaltigt! 5.299 Mitten am Tag: Schlägerei nach Blowjob in der S-Bahn 8.187 Geschäftsmann foltert seine Freundin live auf Facebook! 15.846 Sex-Täter begrapscht 14-Jährige in Park, die tritt knallhart zu 9.082