Tankstelle von Pistolen-Mann überfallen! Neu Gastgeber Russland marschiert souverän durchs WM-Turnier Neu Trump sicher: Deutschland fälscht Asyl-Zahlen 2.529 Schüsse aus Autofenster: Polizei stoppt Hochzeitskorso! 1.991 Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 32.430 Anzeige
18.928

Polizei stockt auf: Asyl-Zeltstadt bereitet sich auf Hitzewelle vor

Dresden - Bei allen Kämpfen um hygienische Mindeststandards in der Dresdner Zeltstadt kommt jetzt auch noch die Hitzewelle obendrauf. Der Wetterdienst rechnet in dieser Woche mit Höchstwerten von deutlich über 30 Grad.
Neben den alltäglichen Problemen kommt nun auch noch eine Hitzeperiode auf die Zeltstadt zu.
Neben den alltäglichen Problemen kommt nun auch noch eine Hitzeperiode auf die Zeltstadt zu.

Von Dirk Hein [&] Andrzej Rydzik

Dresden - Bei allen Kämpfen um hygienische Mindeststandards in der Dresdner Zeltstadt kommt jetzt auch noch die Hitzewelle obendrauf.

Der Wetterdienst rechnet in dieser Woche mit Höchstwerten von deutlich über 30 Grad. Nun droht der Hitzekollaps! Derweil hat die Polizei ihre Präsenz vor der Zeltstadt verstärkt.

Bei der letzten Hitzewelle im Juli musste die Feuerwehr Asylbewerber der Chemnitzer Zeltstadt immer wieder mit kühlem Wasser versorgen. Auch für die Helfer und Flüchtlinge in Dresden bedeuten die Hochsommer-Temperaturen eine zusätzliche Belastung.

„Es sind einige Sachen in Planung. Wir sind darauf bedacht, Vorkehrungen wegen der prognostizierten Hitzewelle zu treffen“, so Kai Kranich, Sprecher des Deutschen Roten Kreuzes.

Die Polizei hat die Zahl der Einsatzkräfte erhöht.
Die Polizei hat die Zahl der Einsatzkräfte erhöht.

Die Dresdner Asyl-Zeltstadt wurde in Eile und ohne Baugenehmigung hochgezogen.

„Die Notunterkunft an der Bremer Straße wurde nach Polizeirecht eingerichtet. Der Staatsbetrieb Immobilien- und Baumanagement kümmert sich um eine darüber hinaus gehende Baugenehmigung“, so eine Sprecherin der Landesdirektion.

Indes hat die Polizei mehr Beamte rund ums Zeltlager im Einsatz, die für Sicherheit sorgen sollen.

„Momentan sind vier Streifenwagen und somit zwei mehr als üblich in der Bremer Straße. Die Notwendigkeit, Beamte innerhalb des Lagers vorzuhalten, ist aber nicht gegeben“, erklärt ein Polizeisprecher.

Eric Hattke (23), Sprecher des Netzwerks „Dresden für alle“, überraschten die Auseinandersetzungen unter den Flüchtlingen mit acht Verletzten nicht: „Seit Tagen weisen wir auf die Gefahr einer Eskalation hin. Wie wir von Flüchtlingen aus dem Lager erfahren haben, sind die Zustände weiter katastrophal.“

Am Montag will sich Innenminister Markus Ulbig (51, CDU) ein Bild von der Zeltstadt und den Bedingungen für die Bewohner machen.

Fotos: Roland Halkasch, imago/stock[&]people

Auffahrt stundenlang gesperrt: Getränke-Laster verliert Ladung 3.607 Anti-Terror-Razzia: Polizei geht gegen PKK-Unterstützer vor 151 Du sprichst TYPO3? Dann wirst Du in Frankfurt gebraucht! 2.559 Anzeige Panzerfaust, Gewehre, Pistolen: Schlag gegen Waffenhändler! 2.986 Dieser süße Mops hat eine ganz bestimmte Lieblings-Beschäftigung 1.371 Darsteller gesucht: Werde das Gesicht eines coolen Werbespots 13.803 Anzeige Asylstreit spaltet Deutschland: Kretschmann stellt sich hinter Bundeskanzlerin 142 SEK-Einsatz! Randalierender Teenager mit Messer wird zur Gefahr 597 Für jedes Deutschland-Tor gibt's bei REWE was geschenkt! 12.712 Anzeige Innenminister will Sinti und Roma zählen lassen 1.516 Lewandowski machtlos! Senegal verpasst Polen einen Dämpfer 1.258 Schläge, Tritte, Beißversuche! Schwarzfahrer tickt aus 366 Zusammenprall: Motorrad-Fahrer stirbt am Unfallort 16.939 Es wird richtig weh tun: Luthers brutale Morde kommen zurück 5.796
So wollen Merkel und Macron Facebook und Google ans Geld 1.043 Auch das noch: Würmerplage in vielen Badeseen 13.189
Von Polizist angeschossener Flüchtling (24) in Knast-Krankenstation verlegt 1.844 Mann rastet aus und bedroht Polizisten mit Küchenmesser 332 Drei für Deutschland: Werden sie die neuen Rosen-Schwestern? 882 Über diesen neuen Feiertag könnt Ihr Euch jetzt freuen 564 Schwer verletzt! Frau (40) von Ehemann (50) in Kölner Innenstadt angegriffen 2.401 Studentin (28) aus Leipzig vermutlich ermordet: Polizei meldet Festnahme! 41.599 Schüsse auf Imbiss: Attacke auf Bushidos Ex-Partner Arafat Abou-Chaker? 4.597 Ausgerastet! Soap-Star in Psychiatrie gelandet 3.669 viele fahren in den Urlaub und vergessen das Wichtigste 3.612 Anzeige Kurios! In diesem Stadtteil fehlen plötzlich die Verkehrsschilder 373 Nachts in Pflegeheim: Frau (84) sexuell missbraucht 10.099 Mann will anderem Radfahrer ausweichen und stirbt! 723 Bei Leichtathletik-EM: Breitscheidplatz wird zur Arena für 3000 Fans 532 Fix! Für diesen Verein hat sich Stürmerstar Antoine Griezmann entschieden 3.447 Britin ging durch Hölle: Teenagerin durfte nicht einmal Zähneputzen 6.150 Kritik von Terror-Opfern aus Berlin: Renten sind "lächerlich und peinlich" 2.800 Zweijähriger ertrinkt im Frankfurter Zoo: Bringt die Obduktion neue Erkenntnisse? 2.107 Schießender Porschefahrer ist Führungsmitglied im Miri-Clan 2.286 Sorge um Tipp-Schwein: Hat Harry erneut den richtigen Riecher? 2.528 Drei Diebe von Starkstromschlag schwer verletzt 266 Reichsbürgerin? Bürgermeisterin fliegt aus Amt 219 Polizisten stellen Ballon sicher und finden rührende Botschaft 3.081 Waldhof Mannheim droht nach Spielabbruch heftige Strafe 1.385 Brutale Geiselnahme: Räuber sperrt Mann in Kofferraum und rast mit ihm von Bank zu Bank 2.998 Umstrittenes NRW-Polizeigesetz: Minister will nachbessern 113 Kölner Giftmischer hatte deutlich mehr Rizinus-Samen 236 Mutter lässt Kind (3) über Nacht im heißen Auto zurück 6.131 Hat sich der Fahrer dieses Mini ein illegales Autorennen geliefert? 4.424 Bundeswehr-Offizier soll Soldatinnen sexuell missbraucht haben 3.049 Junge Britin von Mitschülerinnen mehrfach schwer misshandelt 6.593 "Kein Mord"? 36-Jähriger erschießt Ex-Schwager auf offener Straße 3.134 Bild der Zerstörung: BMW kracht gegen Baum und Leitplanke 2.731 Schlimme Veränderung angekündigt: GNTM-Klaudia mit K bangt um ihren Felipe 2.496 Ältester Sumatra-Orang-Utan der Welt musste eingeschläfert werden 3.714