Stieß Ehemann seine Frau von Kreuzfahrtschiff ins Meer?

TOP

Dieses Foto entlarvte eine Halbmarathon-Läuferin als Betrügerin

TOP

"Game of Thrones"-Star Neil Fingleton mit nur 36 Jahren gestorben!

7.480

VfL Wolfsburg feuert Valerien Ismael

948

Jetzt musst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben

5.901
Anzeige
15.126

Asylbewerber kassierte mit sieben falschen Identitäten ab

Insgesamt erschlich sich der Mann 21.700 Euro - mit sieben falschen Identitäten. #Hannover
Der Angeklagte Abakar O. (2.v.r) stand am Montag vor Richter Kai Wrase im Amtsgericht in Hannover.
Der Angeklagte Abakar O. (2.v.r) stand am Montag vor Richter Kai Wrase im Amtsgericht in Hannover.

Hannover - Das Amtsgericht Hannover hat einen Asylbewerber, der mit sieben falschen Identitäten zu Unrecht 21.700 Euro kassiert hat, zu einem Jahr und neun Monaten Haft auf Bewährung verurteilt.

Zudem muss der 25-jährige Sudanese 200 Stunden gemeinnützige Arbeit leisten, urteilte das Gericht am Montag.

Er habe mit dem Geld seine erkrankten Eltern in der Heimat unterstützen wollen und dazu bei den Behörden in mehreren Städten verschiedene Identitäten angegeben, ließ der Mann über seinen Anwalt erklären. Das Gericht berücksichtigte die fünfmonatige Untersuchungshaft seit Auffliegen des Schwindels.

Eine hohe kriminelle Energie hat der Staatsanwalt dem Angeklagten in seinem Plädoyer zur Last gelegt. Davon will der Verteidiger nichts wissen: Noch nicht einmal gefälschte Ausweise habe der junge Mann erstellen müssen.

Schlicht unter falschem Namen bei einer Kommune anmelden, sich fotografieren lassen und dann einmal im Monat abkassieren, einfacher gehe es nicht.

Der Sudanese wurde zu einem Jahr und neun Monaten Haft auf Bewährung verurteilt.
Der Sudanese wurde zu einem Jahr und neun Monaten Haft auf Bewährung verurteilt.

Zu den Hintergründen der Betrugsmasche will der Angeklagte auf Empfehlung seines Anwalts nicht viel sagen. Nur so viel: In Hannover sei er mit einem Landsmann ins Gespräch gekommen, der habe ihm gesagt, wie man mit verschiedenen Identitäten zu Geld kommen könnte.

Einen Namen will er nicht nennen. In bar habe er das Geld einem Landsmann zum Transfer in den Sudan ausgehändigt, eine Provision dafür sei nicht gezahlt worden.

Der Prozess war der erste in Niedersachsen nach Bekanntwerden von mehr als 300 Verdachtsfällen, in denen sich Flüchtlinge Unterstützung mit Mehrfachidentitäten erschlichen haben sollen (TAG24 berichtete). Laut Innenministerium hat es in Niedersachsen flächendeckend solche Fälle gegeben. Der Gesamtschaden wird auf mehrere Millionen Euro geschätzt.

Alleine am Amtsgericht Hannover sind drei weitere Prozesse terminiert, in einem Fall soll der Angeklagte knapp 60.000 Euro zu Unrecht kassiert haben.

Wegen einer Verurteilung zu einer Strafe von mehr als einem Jahr drohe dem Flüchtling, über dessen Asylantrag noch nicht entschieden ist, zwar prinzipiell die Abschiebung, erläuterte ein Gerichtssprecher. Zuständig dafür wäre die Ausländerbehörde.

Da der 25-Jährige allerdings aus der sudanesischen Bürgerkriegsregion Dafur stammt, dürfte sich eine Abschiebung wohl schwierig gestalten. Daher ist im Falle einer Ablehnung des Asylantrags eine Duldung wahrscheinlich.

Fotos: Julian Stratenschulte/dpa

Trump-Fans schwenken Russland-Fahnen, ohne es zu merken

1.559

Rothirsch geht mit Rinderherde fremd

1.157

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

7.271
Anzeige

Mit 61 Jahren! Titanic-Star Bill Paxton überraschend gestorben

8.900

Sachsen sahnen bei Bob- und Skeleton-WM ab

922

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.770
Anzeige

22-Jähriger droht Ex-Freundin, den Kopf mit Axt einzuschlagen

4.110

Als er ihr an den Hintern fasst, rastet das Bikini-Model aus

5.948

Horror-Sturz bei Eisrennen: Pferd tot, Jockey im Krankenhaus

2.386

Zwei Frauen prügeln sich auf Karnevalsparty um einen Mann

2.666

Fast gestorben! Seine Krankheit ist so selten, dass kaum ein Arzt sie kennt

5.614

Drei Menschen kämpfen um ihr Leben! Auto rast in Menschen-Gruppe in London

6.298

Lady beweist, dass Tattoos auch mit 56 noch sehr heiß aussehen können

6.468

Neue Details: So brutal lief die Hooligan-Schlacht in Moabit

5.880

Mann wird von Prostituierter abgezockt und täuscht einen Überfall vor

3.167

54-jährigem Reichsbürger mit Kettensäge in Unterarme gesägt

6.155

Für Oscar nominierte Schauspielerin Natalie Portman sagt ab

2.376

Schwarzfahrer flüchtet und stürzt vor U-Bahn

1.860

Flughafentunnel: Geisterfahrer kracht in Gegenverkehr

319

Jürgen Milski disst Helena Fürst und die schießt zurück

4.102

Liebe statt Geld! Paar hat Sex in einer Bank

7.085

Einbruchsspuren: Polizei sieht nach und entdeckt zwei Leichen in Einfamilienhaus

7.791

Mutter nicht im Haus: Zwillinge ertrinken in Waschmaschine

8.263

Anwältin kündigt Job, um als Prostituierte mehr Geld zu verdienen

6.238

So harsch reagierte die Polizei nach Heidelberger Todesfahrt

5.724

Acht Gegentore gegen Bayern! So lustig spotten Twitter-User über den HSV

4.071

SPD fällt erstmals seit Schulz-Nominierung in Umfrage zurück

2.398

RTL II sucht wieder die schönsten Molligen

1.186

Das ist die Schwester von Shirin David! Sie ist schlau, hübsch und lustig

4.304

Schmutzige Details! Das sagt die Ex von Jay Alvarrez über seinen Penis

12.455

Tausende Anwohner von geänderten BER-Flugrouten betroffen

3.171

Dieser GZSZ-Star kommt bald unter die Haube

7.036

Militär auf Philippinen greift Entführer deutscher Geisel an

8.508

Frau wird beim Überqueren der Straße vor Augen des Mannes überfahren

5.226

Auto rast in Karnevals-Umzug in Amerika: 28 Verletzte

3.029

Oma gibt Gas! Improvisierter Tatort mit Laien

1.337

Bombendrohung gegen türkisches Restaurant in Bielefeld!

3.626
Update

Krawalle und Demonstrationen gegen Front National

3.059

Zu betrunken für Fußball! Polizei nimmt Affe und Banane fest

3.397

Junge Polizistin soll bewaffneten Mann angeschossen haben

9.316
Update

Deckel drauf und helfen! Das kannst Du auch

7.769

So "stark" lästert Rocco über Xenia von Sachsen

5.929