79-Jähriger von LKW überrollt und getötet

Neu

Warnung! Diese Champignons von Aldi solltet Ihr eventuell zurückgeben

Neu

Warum Du in Ostwestfalen statt Pudding auch an Eis denken solltest

14.851
Anzeige

25 Männer wollen sie vergewaltigen, aber damit haben sie nicht gerechnet...

Neu
8.515

Fünf Milliarden Euro: Kosten für Asylbewerber verdoppeln sich

München - Auf die 16 Bundesländer rollt wegen der anhaltend hohen Flüchtlingszahlen eine Kostenlawine zu. Allein in diesem Jahr werden sich die Ausgaben auf mindestens 5 Milliarden Euro verdoppeln. Das geht aus einer Umfrage der Deutschen Presse-Agentur bei allen Landesregierungen hervor. Im vergangenen Jahr betrugen die Ausgaben noch etwa 2,2 Milliarden Euro.
"Die steigende Zahl der Asylbewerber und damit steigende Ausgaben schränken die finanzielle Handlungsfähigkeit des Landes ein", sagt Stephan Gößl, der Sprecher des sächsischen Finanzministeriums.
"Die steigende Zahl der Asylbewerber und damit steigende Ausgaben schränken die finanzielle Handlungsfähigkeit des Landes ein", sagt Stephan Gößl, der Sprecher des sächsischen Finanzministeriums.

Auf die 16 Bundesländer rollen wegen der anhaltend hohen Flüchtlingszahlen hohe Kosten zu. Allein in diesem Jahr werden sich die Ausgaben auf mindestens fünf Milliarden Euro verdoppeln.

Das geht aus einer Umfrage der Deutschen Presse-Agentur bei allen Landesregierungen hervor. Im vergangenen Jahr betrugen die Ausgaben noch etwa 2,2 Milliarden Euro.

Im ersten Halbjahr zählte das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge knapp 180.000 Asylanträge - mehr als doppelt so viele wie im gleichen Zeitraum 2014.

Ein drastisches Beispiel der schnell steigenden Kosten liefert das finanzschwache Schleswig-Holstein: 2014 lagen die Asylausgaben bei 80 Millionen Euro, für 2015 waren zunächst 146 Millionen eingeplant. Inzwischen wurde die Summe laut Kieler Finanzministerium per Nachtragshaushalt auf 287 Millionen Euro aufgestockt - das bedeutet eine Verdreifachung innerhalb nur eines Jahres.

Neben Schleswig-Holstein mussten vier weitere Länder in diesem Jahr bereits Geld in jeweils dreistelliger Millionenhöhe nachschießen: Nordrhein-Westfalen, Bayern, Niedersachsen und Baden-Württemberg. "Die steigende Zahl der Asylbewerber und damit steigende Ausgaben schränken die finanzielle Handlungsfähigkeit des Landes ein", sagt Stephan Gößl, der Sprecher des sächsischen Finanzministeriums.

Dieses rechnet nach Ausgaben von 103 Millionen Euro 2014 in diesem Jahr mit 226 Millionen Euro. Die Beschreibung trifft auf jede einzelne der 16 Landesregierungen zu.

Auf die 16 Bundesländer rollt wegen der anhaltend hohen Flüchtlingszahlen eine Kostenlawine zu. Allein in diesem Jahr werden sich die Ausgaben auf mindestens 5 Milliarden Euro verdoppeln.
Auf die 16 Bundesländer rollt wegen der anhaltend hohen Flüchtlingszahlen eine Kostenlawine zu. Allein in diesem Jahr werden sich die Ausgaben auf mindestens 5 Milliarden Euro verdoppeln.

Ein anderer Faktor sind Kinder und Jugendliche, die ohne Eltern nach Deutschland kommen. Nach der Faustformel der bayerischen Behörden kostet die Unterbringung und Versorgung eines erwachsenen Asylbewerbers etwa 1300 Euro im Monat.

Kinder und Jugendliche werden nach Jugendhilferecht betreut, was monatlich mit etwa 4000 Euro zu Buche schlägt. Bislang werden sie in dem Bundesland untergebracht, in dem sie ankommen.

Das hat vor allem Bayern getroffen, das im Schnittpunkt der zwei Hauptflüchtlingsrouten über das Mittelmeer und aus dem Balkan liegt. So sind im weiß-blauen Freistaat momentan etwa 10.000 jugendliche Flüchtlinge untergebracht, in Niedersachsen dagegen weniger als 1000.

Doch ab 1. Januar 2016 werden auch die Jugendlichen gleichmäßig auf alle Bundesländer verteilt. Das wird Bayern ein wenig entlasten und anderswo zusätzliche hohe Kosten verursachen.

Die politischen Folgen für die jeweiligen Landesregierungen sind je nach Finanzlage unterschiedlich. Für Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) bedeutet der Kostenanstieg von 410 Millionen Euro im vergangenen auf geschätzt 800 Millionen Euro in diesem Jahr, dass die Zeit der Milliardenüberschüsse im Etat vorbei ist.

Weit prekärer stellt sich die Lage in hoch verschuldeten Ländern wie Nordrhein-Westfalen dar, wo Seehofers Amtskollegin Hannelore Kraft (SPD) Jahr um Jahr Milliardendefizite auftürmt. Der rasante Anstieg der Asylkosten - allein für die Ausgaben des Innenministeriums wird mit einem Anstieg von 210 auf 587 Millionen Euro gerechnet - bedeutet faktisch, dass Düsseldorf weniger Geld für Krippen und andere Zwecke zur Verfügung hat. Es sei denn, Kraft macht noch mehr Schulden.

Parteiübergreifend treibt eine Furcht viele Politiker um: Sollten die Bürger auf den Gedanken kommen, dass wegen der Asylbewerber beim Wohnungsbau, beim Ausbau der Kinderbetreuung oder bei sonstigen Leistungen gespart werden muss, wäre das Wasser auf die Mühlen der Rechtsextremisten.

"Das Thema (Asyl) kann die Parteienstatik verändern", warnte CSU-Chef Horst Seehofer kürzlich. Dementsprechend sind sich alle 16 Länder von Schleswig-Holstein bis Bayern in einem Punkt einig: Sie fordern mehr Geld von der Bundesregierung.

Mehrheit der Deutschen gegen Leistungskürzungen für Asylbewerber

Die Mehrheit der Deutschen von 52 Prozent lehnt den Vorschlag ab, die Leistungen für Asylbewerber zu kürzen. Das ergab eine repräsentative Emnid-Umfrage, wie "Bild am Sonntag" berichtet. Demnach halten 33 Prozent Leistungskürzungen für richtig.

Außerdem sprechen sich laut der Umfrage 59 Prozent der Deutschen dagegen aus, Asylbewerber, die mit hoher Wahrscheinlichkeit abgeschoben werden, provisorisch in Zelten oder grenznahen Aufnahmeeinrichtungen unterzubringen.

Fotos: Holm Helis, dpa

Kurden-Fahne gehisst: Überfall auf irakisches Konsulat

Neu

Sekt statt Champagner - Gast verklagt Airline wegen Getränkeservice

Neu

Halloween im Heide Park! TAG24 verlost 2x5 Freikarten!

2.835
Anzeige

Auf dem Weg zu Wahl-Veranstaltung: Fünf Tote bei Helikopter-Absturz

Neu

Fast 60.000 Euro im Jahr! Ihre Füße erfüllen spezielle Wünsche

Neu

TAG24 sucht genau Dich!

72.689
Anzeige

Er ließ die Berliner Mauer bauen: Geheime Dokumente von Walter Ulbricht unterm Hammer

Neu

Binden-Werbung zeigt drastische Bilder und spaltet das Netz

Neu

Der Baum hatte eingeschlagen! Dieser VW Bus rollt trotzdem weiter

Neu

Tote Frau im Neckar: Verdächtiger festgenommen

Neu

Oralsex für Kinder, ist das nicht etwas zu früh?

Neu

Täglich neue Schnäppchen auf Amazon!

13.896
Anzeige

Dildos und Penis-Kerzen! Lehrerin schmeißt Sextoy-Party im Klassenzimmer

Neu

Im sterben liegender Passant nach Unfall auf Straße bestohlen

1.677

Aua! Wenn das Liebesspiel in einer Katastrophe endet

16.717
Anzeige

So sieht Kinderstar "Matilda" jetzt aus

1.198

Er hat den kleinsten Penis und macht jetzt Werbung damit

1.712

Entlaufener Wolf in Lebendfalle gefangen

676

So erklären sich Janni und Peer ihr "Schreibaby"

963

Razzia! Ermittler sprengen Kinderpornoring: 108 Festnahmen

1.090

Paukenschlag! Spanien kündigt Absetzung der Regierung und Neuwahlen an

1.253

Das Monster vom Horbachsee: Terrorfisch attackiert Tiere

1.323

Für Brandenburg hat der Flughagen Tegel keine Zukunft

69

Sexismus in der Politik? Diese Frauen wurden beleidigt und verhöhnt

519

Micaela Schäfer vernascht Busenfreundin im sexy Clip

1.773

Dieses bizarre Internetspiel versetzt Eltern in Angst und Schrecken

1.454

Müssen Schüler hier bald ihre Klassenräume selbst putzen?

1.019

Mann will ausparken und demoliert sieben Autos!

1.433

Zeitumstellung! Was ihr dieses Jahr wieder wissen müsst

12.266

Messerattacke in München: SEK nimmt Tatverdächtigen fest

3.160

Mann wird brutal ins Gleisbett geprügelt

2.557

Betrunken und schwer verletzt, trotzdem fängt Autofahrerin an zu pöbeln

1.174

Für diese Aktion werden Deutschlands Ultras Helene Fischer lieben

3.147

Mann taucht aus dem Wasser auf und wird durch "Köpfer" getötet

15.143

Er hielt ihr den Mund zu: 26-Jährige beisst Angreifer in die Hand

2.699

Messerstecher verletzt mehrere Menschen in München und flüchtet

6.011

CIA entlässt Spürhündin Lulu, weil sie keinen Bock hat

1.088

Zurück am GZSZ-Set: Ist Lea nach einer Woche schon wieder urlaubsreif?

2.407

Suff-Fahrer crasht in mehrere Bäume und greift Rettungskräfte an

2.349

Endlich einen Titel! Schalker Fans für Fußball-Spruch des Jahres geehrt

2.043

Frontalcrash: 24-jähriger rast sich zu Tode

2.712

Zweijähriger wird von Ikea-Kommode erschlagen

4.758

Schrecklich! Katze mit Stromschlägen gefoltert

2.146

Parteien erleben Mitglieder-Boom wegen AfD und Donald Trump

1.700
Update

Behörde besorgt: Medikamente belasten unser Trinkwasser

995

Lewis Hamilton lobt Angela Merkels Flüchtlings-Politik

1.101

Sie lagen Arm in Arm tot im Nationalpark: Mann bringt seine Freundin und sich selbst um

6.880

Wurde er Opfer von Sicherheitskräften? Aktivist tot aufgefunden

2.061

Vom Vater geschlagen und ins Heim gesteckt! So kämpft eine Mutter um ihre Tochter

2.844

Schwerstarbeit für Feuerwehr: Tesla hört nach Unfall nicht auf zu brennen

7.601

Air-Berlin-Kunden aufgepasst! Hier gibt es günstige Rückflügtickets

401

V-Mann soll schon Monate vor dem Berlin-Anschlag enttarnt worden sein

987

Der Cousin von RB-Star Naby Keita will in der Oberliga durchstarten

742

Grausamer Fund! Mann entdeckt Wasserleiche bei Spaziergang

6.781

Arzt weist Hochschwangere ab! Aber dann verliert sie ihr Baby auf dem Weg in andere Klinik

10.382