Asylbewerber stirbt nach heftigem Streit

Die genauen Hintergründe der Tat sind bislang unklar. (Symbolbild)
Die genauen Hintergründe der Tat sind bislang unklar. (Symbolbild)  © 123RF (Symbolbild)

Perleberg - Bei einem Streit zwischen Asylbewerbern ist ein 37-Jähriger Tschetschene am Sonntagabend in Perleberg (Prignitz) tödlich verletzt worden.

Zu den Auseinandersetzungen zwischen Afghanen und Tschetschenen sei es gegen 20.30 Uhr auf einer Grünfläche gekommen, sagte eine Polizeisprecherin am Montag.

Während der Handgreiflichkeiten sei der 37-Jährige mit einem Gegenstand so schwer verletzt worden, dass er wenig später in einem Krankenhaus starb.

Im Zuge der Ermittlungen wurden der Sprecherin zufolge am Montagvormittag mehrere Afghanen festgenommen. Weitere Einzelheiten nannte sie nicht.

Derzeit liefen Zeugenvernehmungen mit Hilfe von Dolmetschern, die teils aus Berlin anreisen müssten.

Titelfoto: 123RF (Symbolbild)


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0