Vorsicht! Diese WhatsApp-Nachricht unbedingt sofort löschen
Top
Pfarrer mit Regenschirm ermordet: Gemeinde trauert um Papa Alain
Neu
Ohne Schuhe am Steuer: LKW-Fahrer muss blechen!
Neu
So frieren Eure Haustiere bei der Kältewelle nicht
Neu
14.660

Asylkrise: Chemnitz-OB rechnet mit Freistaat ab!

Chemnitz - Aufregung im Chemnitzer Rathaus - Grund ist der Plan des Freistaats Sachsen, rund 600 Asylbewerber in einem ehemaligen Baumarkt an der Werner-Seelenbinder-Straße unterzubringen.
In diesen ehemaligen Baumarkt sollen Flüchtlinge untergebracht werden.
In diesen ehemaligen Baumarkt sollen Flüchtlinge untergebracht werden.

Von Ronny Licht

Chemnitz - Aufregung im Chemnitzer Rathaus! Grund ist der Plan des Freistaats Sachsen, rund 600 Asylbewerber in einem ehemaligen Baumarkt an der Werner-Seelenbinder-Straße unterzubringen.

Erst zu Wochenbeginn hatte die Stadt bekanntgegeben, dass in zwei weiteren Unterkünften an der Annaberger Straße und der Straßburger Straße jeweils 150 Asylbewerber in leerstehenden Gebäuden untergebracht werden sollen.

Was Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig (53, SPD) jetzt erneut auf die Palme treibt: Während sie in Chemnitz versucht, die Flüchtlinge so dezentral wie möglich zu verteilen, plant der Freistaat in nicht mal 500 Meter Entfernung die neue Unterkunft für 600 Menschen - ohne Absprache mit der Stadt.

Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig rechnet mit dem Freistaat ab.
Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig rechnet mit dem Freistaat ab.

OB Ludwig erklärte am Freitag schriftlich:

"Derzeit wird jedes Gebäude angemietet, was ein Dach hat und von privaten Eigentümern angeboten wird.

Warum nutzt der Freistaat anstelle von Baumärkten seine eigenen Liegenschaften und Gebäude nicht, um eine menschenwürdige Unterbringung zu organisieren?"

Auch beim Umgang mit dem neuen Konzept des Freistaats ist sie skeptisch:

"Erst vor einer Woche hat die Landesregierung das Konzept für die von ihr zu organisierenden und zu verantwortenden Erstaufnahmeeinrichtungen in Sachsen öffentlich gemacht. Endlich.

Einblicke in die Chemnitzer Zeltstadt.
Einblicke in die Chemnitzer Zeltstadt.

Dass sich die Zahl der Flüchtlinge, die in Sachsen unterzubringen sind, verdoppeln kann, wissen die Bundesländer allerdings nicht erst durch die neue Asylbewerberprognose des BAMF.

Die Wahrheit ist: Sachsen hat keinen Plan, damit umzugehen. Das Konzept greift frühestens ab 2017."

Am Ende ihres Brandbriefs wird die 53-jährige ehemalige Lehrerin noch einmal deutlich:

"Als Oberbürgermeisterin der Stadt in Sachsen, die seit vielen Jahren die meisten Flüchtlinge unterbringt und die persönlich bei ihren Bürgern für Toleranz, Solidarität und Akzeptanz gegenüber Flüchtlingen wirbt, sage ich:

Ich hätte nie gedacht, dass unser Land Sachsen so getrieben, so planlos und so fahrlässig handelt.

Das ist verantwortungslos gegenüber den Flüchtlingen und verantwortungslos gegenüber der Bürgerschaft. Ich möchte nicht den Beifall der Falschen, denen diese Planlosigkeit in die Hände spielt."

Fotos: Klaus Jedlicka, Uwe Meinhold, dpa

Mutter gibt ihr Kind ins Heim: Muss die Tochter trotzdem für ihre Raben-Mutter aufkommen?
Neu
Sonderstab weist etliche gefährliche Ausländer aus
Neu
Wetten, dass Du nicht immer so schön bleibst...!
10.026
Anzeige
Experte befürchtet Kollaps des Lotto-Systems
Neu
Das war's! Melina Sophie macht Schluss mit "scheiß Videos"
Neu
Mann hält Model sieben Jahre als Sex-Sklavin und zeugt mit ihr zwei Kinder
Neu
Angreifer rammt 22-Jährigem Messer in den Hals und flüchtet
Neu
Unfall im Stadion: Zwei Schalke-Fans verletzt
Neu
Arktische Kälte auch in Italien! Fahrverbote in Rom
Neu
Lehrerin schnupft Drogen vor zahlreichen Schülern
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
135.216
Anzeige
"Sie kloppten sich auf dem Boden": Zwei Frauen liefern sich wüste Schlägerei
Neu
Ex-Dschungelkönig Marc Terenzi hat mal wieder Geld-Probleme
Neu
Mann lässt sich ganzes Gesicht schwarz tätowieren, sogar seine Augen!
Neu
Von Wind-Böe erfasst! Ballonführer schwebt in Lebensgefahr
Neu
Das stinkt zum Himmel! Hier laufen 70.000 Liter Gülle aus
Neu
Das sollen die künftigen Minister an Merkels Seite sein
Neu
"Jetzt geht was los!" Robert Geiss rastet auf Instagram aus
Neu
Adé Singledasein: Rockröhre Martin Kesici fand neue Liebe im Spam-Ordner
Neu
Heftige Drogen-Beichte von Sophia Wollersheim
Neu
Naddel wird 24 Stunden am Tag überwacht!
Neu
Angesehener Top-Anwalt hat mehrfach Sex mit seinem Hund
Neu
Verlobung aufgelöst: Kylie Minogue erleidet Nerven-Zusammenbruch
Neu
Wilde Verfolgungsjagd! Chrysler kracht in Streifenwagen
Neu
Nach Aufnahmestopp für Ausländer: Essener Tafel beschmiert!
Neu
Herzstillstand! Bollywood-Star stirbt auf Hochzeit
1.810
Toter Opa hinterlässt geheime Botschaft hinter Tapete, die das Netz begeistert
3.006
Am Abhang: So knapp entging der Fahrer dem Tod!
1.473
Nach dem Bi-Outing: Neues Geständnis von Felix Jaehn
1.166
Wieder Präsident! Neues Amt für Ex-Staatsoberhaupt Christian Wulff
1.358
Schimmel-Alarm am Pannen-BER: Mitarbeiter müssen gerettet werden
1.087
Junge (3) aus unfassbarem Grund brutal getreten
1.976
Erst zehn Monate alt: Ella stiehlt Mama Isabell Horn die Show
808
AfD-Chef Meuthen: "SPD macht es uns wirklich leicht"
886
Eiseskälte bedeutet Lebensgefahr für Obdachlose! Diese Menschen helfen
106
"Notting Hill“-Star Emma Chambers mit 53 Jahren gestorben
3.010
Polizei warnt: Die Scheiben müssen frei sein - und zwar rundrum!
1.015
Passantin verhindert Schlimmeres: Mehrere Verletzte bei Schmorbrand!
48
Brüder retten 13 Menschen aus Flammenhölle
4.278
Unterleib aufgefressen! Frau vom Krokodil zerfleischt
1.637
Juso-Vorsitzender glaubt an Minderheitsregierung
548
Obdachloser crasht Party, klaut Auto des Gastgebers und fährt es kaputt
142
Mysteriös! Wem gehört der Fiat an der B95?
7.314
Schauspielerin Josefine Preuß lästert über ihre Generation
1.596
Zwei Mädchen von Auto erfasst und durch die Luft geschleudert
343
Hier schmieden Hooligans Schlachtplan für WM in Russland
8.884
Betrunkener Ehemann bittet Polizei um Übernachtung in Zelle
1.278
Bewaffneter Mann von Polizei angeschossen
2.155
Playboy, Dschungel, Operationen: Giuliana will jetzt auspacken
1.043
Die neue CDU-Generalsekretärin verzichtet auf richtig viel Geld
1.621