Horrorunfall: Mitfahrer von Leitplanke durchbohrt

TOP

Berliner Verkehrsbetriebe bieten Donald Trump Job an

NEU

Ermittlungen gegen Polizisten wegen Reichsbürger-Schüssen

NEU

Leipziger Zoo verfüttert seine Mini-Hirsche an Raubtiere

NEU

Nanu, ist das nicht Honey da im Werbespot?

12.764
Anzeige
1.863

Demonstrationen in Chemnitz zum Thema Asyl

Chemnitz - Am Sonnabend demonstrieten 400 Islamkritiker in der Innenstadt. Auch etwa 400 Gegendemonstranen waren gekommen.
"Flüchtlinge willkommen" steht auf dem Banner der Gegendemonstranten.
"Flüchtlinge willkommen" steht auf dem Banner der Gegendemonstranten.

Von Bernd Rippert

Chemnitz - Rund 400 Teilnehmer trafen sich am Sonnabend am Nischel. Die Initiative „Chemnitz wehrt sich“ hatte zur Bürgerdemonstration gegen die „verfehlte Asylpolitik“ aufgerufen.

400 Gegendemonstranten von „Chemnitz nazifrei“ bis zu den Linken wehrten sich gegenüber am Terminal 3 gegen Rassismus.

Polizeisprecher Frank Fischer (59) zog ein positives Fazit: „Alles blieb friedlich!“

Im Vorfeld hatten die Veranstalter der rechten Demo kräftig für ihre Kundgebung am Karl-Marx-Monument geworben. Allein die Facebook-Seite hat 3 200 „Likes“. Doch aus dem Sturm der Entrüstung gegen zu viele Ausländer wurde ein laues Lüftchen.

Bürgermeister Miko Runkel (54): „Demonstrationstouristen aus Zwickau, Dresden oder Erzgebirge sind in der Überzahl. Es sind höchstens 100 Chemnitzer dabei.“ Für den SPD-Landtagsabgeordneten Jörg Vieweg (43) war die Kundgebung „ein Reinfall“.

Mit Blick auf „Pegida“ in Dresden mit bis zu 3000 Teilnehmern sagte er: „Offenbar ist der Chemnitzer nicht so bleede, sich vor den rechten Karren spannen zu lassen.“

Die Veranstalter von „Chemnitz wehrt sich“ wollten anonym bleiben. Steffen M. (68) sagt, er fürchte sich vor Andersdenkenden. Doch die Demo findet er wichtig: „Die Asylpolitik von Staat und Stadt ist ausgeufert. Unsere Enkel und Kinder haben Angst, bestimmte Orte zu besuchen.“

Nicht rechts...? Demonstranten der NPD-Unterorganisation RNF, dem Ring Nationaler Frauen
Nicht rechts...? Demonstranten der NPD-Unterorganisation RNF, dem Ring Nationaler Frauen

Die Demonstranten betonten, dass sie sich nicht in die rechte Ecke stellen ließen, sondern aus der Mitte der Bevölkerung kämen. Dabei demonstrierten aber vorm Nischel auch Mitglieder des RNF - dem "Ring Nationaler Frauen". Eine Unterbewegung der NPD.

Nach einer Stunde waren beide Demos vorbei.

„Chemnitz wehrt sich“ will wiederkommen - dann mit einem Zug durch die Stadt.

Die wichtigsten Aussagen:
Angst vor zu viel Asylbewerbern - das war die Kernaussage von „Chemnitz wehrt sich“.

Die wichtigsten Demo-Sätze:
Kriminalität nehme zu, Einkaufspassagen entwickelten sich zu Schauplätzen der Gewalt, Deutschland opfere seine Kultur. Asylbewerberunterkünfte in Wohngebieten müssten geschlossen werden.

Die Gegenmeinung fasste die Grüne MdL Petra Zais (57) zusammen:
„Hier geht es um Rassismus. Ein Funke genügt, und es gibt ein zweites Hoyerswerda.“

Fotos: Sven Gleisberg

Diese App bewahrt euch vor peinlichen Situationen

NEU

Frau fällt sieben Meter aus Lift und landet auf fahrendem Auto

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

8.495
Anzeige

Rod Stewart total betrunken bei schottischer Pokal-Auslosung

NEU

Zockt Til Schweiger seine Gäste mit Leitungswasser ab?

NEU

Britischer Panzer reißt Ladefläche von Sattelzug auf

NEU

Bei vier Grad: Top-Model geht in Unterwäsche Gassi

1.809

Uni rechnet vor: Bayern Meister, Leipzig in der Champions League

573

Linksradikale bekennen sich zu Steinhagel auf Polizeiautos

1.858

Bundesvorstand entscheidet: Höcke bleibt in der AfD!

1.409

Leiche gefunden! Wurde 41-jährige von ihrem Freund erstochen?

3.146

Bei der Abrechnung: Gastronom findet Zwei-Euro-Münze mit Nazi-Symbolen

7.756

Kate Hudson und Brad Pitt? Jetzt plaudert der Bruder

3.382

Camp-Enthüllungen: Jetzt packt Sarah Joelle aus

10.977

Mega-Talent! BVB schnappt sich den neuen Ibrahimovic

1.311

Comedian Harry G. rechnet mit der Bahn ab, aber die antwortet genial

3.144

Honeys Hals-Gate! User amüsieren sich im Netz

3.913

Teurer Flitzer: Justin Biebers eisblauer Ferrari versteigert

1.728

"Zu viel Gekreische": Daniel Hartwich hat keine Lust auf den roten Teppich

1.021

Schauspieler bei Video-Dreh von Hip-Hop-Gruppe in Australien erschossen

3.036

Jetzt auch bei uns! Diese Asia-Look-App wollen alle haben

1.502

Witz-Rauswurf! Italienerin soll Balljungen attackiert haben

3.414

Horror-Verletzung! Englischer Fußballprofi erleidet Schädelbruch

8.154

Doppelpass-Experten sicher: Bayernjäger RB Leipzig bricht nicht ein

3.134

Arroganz-Anfall: Kerber-Bezwingerin Vandeweghe erntet Shitstorm

6.051

Zahl fast verdreifacht: Immer mehr Drogen an Deutschlands Schulen

3.544

Von D auf B! Darum hat sich Sophia Thomalla die Brüste verkleinern lassen

19.073

Entscheidung heute! Fliegt Höcke wirklich aus der AfD?

2.301

Beängstigender Rekord! Rechte und Linke Gewalt in Sachsen auf dem Höhepunkt

3.647

Lässt Gina-Lisa ihren Honey jetzt fallen?

9.125

Vor 50 Jahren startete Apollo 1 in den Tod

6.190

Aus der Traum: Deutsche Handballer fliegen gegen Katar raus

3.316

Betrunkene sorgen für Großeinsatz auf dem Brocken

7.699

Patient will Notärztin küssen und gibt sich als Delfin aus

7.485

Anschläge auf Bundeswehr geplant: SEK fasst Terror-Verdächtigen

8.706

Donald Trump hat die Torte von Obama kopiert

6.601

Junger Mann will seine Familie töten. Tatort-Wettlauf gegen die Zeit

1.939

So viel Dschungel steckt in euren Wohnungen

2.284

Frau vernascht Mann mitten im Münchner Hauptbahnhof

28.167

Demenzkranker Opa ersticht seine Ehefrau

5.968

Mehrheit will Partei-Rauswurf von AfD-Höcke

3.997

Fahrer verliert Kaminofen auf der Autobahn

5.291

Diesen deutschen Fußballer finden Frauen besonders heiß

6.955