Gaspreisen den totalen Krieg: Irrer Stromanbieter wirbt mit Naziparolen

Top

Kurioser Fund in Südamerika: 1,5 Tonnen "Messi-Koks" entdeckt

Neu

Mega-Überraschung! Helena Fürst ist schwanger

Neu

Diesen Song haben Stereoact gecovert

Neu

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

14.653
Anzeige
12.627

Asylproteste in Sachsen: Behörden ermitteln in 120 Fällen

Dresden - Die Zahl politisch motivierten Straftaten ist massiv angestiegen. Gerade rund ums Thema Asyl. Vor diesem Hintergrund gibt es jetzt eine spezielle Ermittlungseinheit der Behörden.
Die Integrierte Ermittlungseinheit Sachsen (INES) bekommt jetzt eine Spezialtruppe angegliedert.
Die Integrierte Ermittlungseinheit Sachsen (INES) bekommt jetzt eine Spezialtruppe angegliedert.

Von Torsten Hilscher

Dresden - Die Zahl politisch motivierter Straftaten ist massiv angestiegen - gerade rund ums Thema Asyl. Vor diesem Hintergrund gibt es jetzt eine spezielle Ermittlungseinheit der Behörden.

Die Ermittlungsbehörden im Freistaat bündeln ihre Aktivitäten um Proteste zum Thema Asyl: Die Integrierte Ermittlungseinheit Sachsen (INES) bekommt jetzt eine Spezialtruppe angegliedert, die alle Vorfälle schneller und effizienter als bisher behandeln soll – auch in Asylbewerberheimen.

Darüber informierten am Freitag Innenminister Markus Ulbig (51), Justizminister Sebastian Gemkow (beide CDU, 37), der Leiter des Operativen Abwehrzentrums OAZ, Bernd Merbitz (60), und Generalstaatsanwalt Klaus Fleischmann. Die Einheit ist zunächst aus zwei Staatsanwälten und drei bis fünf Polizisten zusammengesetzt, erste Fälle aus der künftigen Zuständigkeit hat das OAZ bereits auf dem Tisch.

„Bislang fehlt bei Straftaten das Zusammenführen von Informationen“, sagte Merbitz mit Blick auf verschiedene Vorfälle in unterschiedlichen Ecken des Freistaats.

Innenminister Markus Ulbig (51, CDU).
Innenminister Markus Ulbig (51, CDU).

Erst damit sei es aber möglich, einen Organisationsgrad hinter Attacken auf Asylheime durch rechte Gruppierungen, aber auch hinter Attacken linker Gruppen auf rechte Demonstranten zu erkennen.

„Denn gerade bei Ereignissen wie in Heidenau und Freital ist klar – das sind keine Einzelfälle. Nun wollen wir die Strukturen, Netzwerke dahinter erkennen“, so Merbitz. Die Ermittlungseinheit werde sich aber auch für Ärger in den Heimen wappnen: „Für den Fall, dass sich eine kriminelle Szene herausbildet.“

Allerdings würde die Ermittlungsarbeit der sonstigen Polizeibehörden durch das neue INES-Spezialdezernat (Name: INES PMK) keinesfalls eingeschränkt, sondern in brisanten Fällen eher noch beschleunigt, hieß es.

Die neue Truppe aus Polizisten und Staatsanwälten wird gut zu tun haben.

Laut Fleischmann würde aktuell jeweils 40 Anti-Asyl-Komplexen in Heidenau, Freital, Dresden und Meißen nachgegangen. Weitere Ermittlungen liefen zu vier linksextremistischen Überfällen in Leipzig. Dort wurden ein Amtsgericht, das Bundesverwaltungsgericht, eine Polizeistation und die Ausländerbehörde angegriffen.

Die neue Truppe aus Polizisten und Staatsanwälten wird gut zu tun haben.
Die neue Truppe aus Polizisten und Staatsanwälten wird gut zu tun haben.

Insgesamt stieg die Zahl politisch motivierter Gewaltdelikte um ein Drittel, berichtete Innenminister Ulbig.

Vor allem die der fremdenfeindlichen Straftaten. Wurden 2014 insgesamt 236 Vorfälle gezählt, so waren es allein bis Mitte September dieses Jahres 365.

2014 drehte sich noch jede 17. Straftat um das Thema Asyl beziehungsweise dagegen, 2015 war es bereits jede 6. Tat, so Ulbig. „Zwei Drittel davon waren rechts motiviert“, sagte er. Die Zahl der Angriffe auf Asylbewerbereinrichtungen stieg den Angaben zufolge von 24 (2014) auf 54 bislang 2015.

Unterdessen gibt es auch neue Daten zum Thema Asyl an sich: Laut Ulbig leben zurzeit 13.000 Menschen in den sächsischen Erstaufnahmeinrichtungen, die Platzkapazität liegt bei 14.000 – ein vermeintlicher Puffer, der aber schnell aufgebraucht ist.

Denn gerade an den Wochenenden kommen Hunderte neue Asylsuchende im Freistaat an. Daher forciert das Land die sogenannte „Abverteilung“ an die Kommunen. Diese Woche waren es 1000 Personen, in der kommenden Woche sollen es bereits mehr als 1000 sein. Später soll diese Zahl noch weiter steigen, betonte Ulbig.

Fotos: dpa

Nach Schießerei auf der A52: Mann bedrohte Beamte mit kurioser "Waffe"

Neu

Wegen Erdogan: Kunde will kein Gemüse mehr kaufen

Neu

So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer

5.055
Anzeige

Prinzessinnen kämpfen nicht? Dieser Kommentar einer Lehrerin sorgt für Empörung

Neu

80.000 Menschen kommen zu diesem Mega-Event in Berlin

Neu

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

11.637
Anzeige

Sprit ging aus: Frau kämpft fünf Tage in Wüste ums Überleben

Neu

Teenager schießt auf 14-Jährige, weil sie ihn bei Snapchat nervt

Neu

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

17.406
Anzeige

So bewegend trauern die Frau und der HSV um den toten Timo Kraus

6.470

Drogen, Klauen, Haftbefehl: Polizei schnappt Mega-Verbrecher

2.228

Waffennarr lagerte Kriegsmunition: LKA sucht noch fehlende Knarren

992

Darum verteilt ein Kino Kotztüten

3.159

Timo S. von "Gruppe Freital" wollte Justin S. im Knast vermöbeln lassen

4.454

Du suchst was neues für Dein Auto? Dann schau mal hier!

1.806
Anzeige

Zwei weitere Festnahmen nach Londoner Terror-Anschlag

339

"Earth Hour": Eine Stunde Licht aus für den guten Zweck

585

Bei Familienbesuch verhaftet: Vater muss Tochter "freikaufen"

3.841

Neue Studie zeigt: Die Pille schützt vor einigen Krebsarten

1.275

Verzweifelte Suche: Ihr Mann verscherbelte ihr Hochzeitskleid

1.926

Schreckliches Video zeigt, wie Andreea (29) beim Anschlag in London in die Themse stürzt

7.197

Nach dem Terroranschlag in London bekommt die Polizei diesen Brief

4.471

Diese beiden Feuerwehrmänner retten dem Hund auf unglaubliche Weise das Leben

1.643

Von Handy bis E-Bike: Darum gibt es immer mehr Unfälle durch überhitzte Akkus

2.622

Bundestag beschließt umstrittene Änderungen für Pkw-Maut

2.119
Update

Leipziger Anwalt macht Petry die Spitzenkanidatur streitig

2.661

Nackt-Alarm bei GNTM: Die Models lassen die Hüllen fallen

5.436

Erdogan will Nazi-Vergleiche nicht stoppen

1.885

Muslima weigert sich, Männer zu waschen - Kündigung!

17.680

Chrissy Teigen lässt ihre Brüste sprechen

6.889

Der sexy Millionär tanzt wieder - doch etwas macht stutzig

4.869

Ungewöhnlich: Maskierter geht in Latex-Anzug shoppen

5.055

Ekel-Bilder und Sex-Artikel! Was war auf der Facebook-Seite der Geissens los?

5.894

Deutscher Riese greift in Brasilien Frauen an

6.600

Fans entsetzt wegen Helenes neuer Single

19.923

Nächster "Promi-Dinner"-Zoff: Hanka mal wieder sauer

5.079

Gruselig! Explosionsgefahr - hier brodelt's unter der Erde

6.797

Es ging eigentlich um "nichts"! Trotzdem SEK-Einsatz

2.980

Ausgebremst! Mann attackiert Frau mit Pfefferspray auf Autobahn

2.528

Er raste über Einkaufsviertel: Polizei stoppt möglichen Attentäter

3.510

Versuchter Mord! Streit zwischen mehreren Männern eskaliert

1.920

So gekonnt geht eine Pizza-Kette mit einer unverschämten Bestellung um

8.940

Künstlerin-Mord: SEK überwältigte den falschen Mann

2.402

Mysteriös: Mann klaut Auto seiner Ex und stirbt

7.386

Russischer Politiker auf offener Straße erschossen

9.220

Mager-Alarm! Schlägt Jenny Elvers die Trennung auf den Magen?

5.404

Untreue-Ermittlungen im Fall Wendt gegen Unbekannt eingeleitet

1.411

Bertelsmann-Tochter Sonopress zerrt Rapper Fler vor Gericht

696

Massenvergiftung an Schule! Über 3000 Kinder betroffen

6.152

Shitstorm: AfD-Anhänger lässt sich Parteilogo tätowieren

4.175

Sie hatte Sex mit ihrem Schüler und lacht auf dem Polizei-Foto

9.253

Katja Krasavice verrät ihr heißes Po-Geheimnis

17.779

Hier klaut eine Dreijährige die Kappe von Papst Franziskus

1.745

Paar hat Sex auf Balkon und wird im TV gezeigt

12.406

Vermisstenfall nach 23 Jahren aufgeklärt: Leiche in Holland identifiziert

4.018