Kettensägen-Angreifer nach Deutschland geflüchtet?

Top
Update

Drei Männer auf einem Dach lösen SEK-Einsatz aus

Top

Heftiger Unfall auf der A4! Lkw schleudert komplett durch Leitplanke

Neu

Schwerer Unfall! 11-Jähriger von Taxi erfasst

Neu

Mit diesem Tool weisst Du alle Neuigkeiten als Erster

25.509
Anzeige
5.881

39 Tote: Terroranschlag erschüttert die Türkei

Istanbul - Bei einem massiven Terrorangriff auf den Atatürk-Flughafen der türkischen Millionenmetropole Istanbul sind mehr als 30 Menschen getötet worden. Drei Selbstmordattentäter hätten am Dienstagabend mindestens 28 Opfer mit in den Tod gerissen, sagte der Istanbuler Gouverneur Vasip Sahin.
Diesmal wird nicht die Innenstadt getroffen, sondern der größte Aiport der Türkei.
Diesmal wird nicht die Innenstadt getroffen, sondern der größte Aiport der Türkei.

Istanbul - Bei einem verheerenden Terrorangriff auf den Istanbuler Atatürk-Flughafen sind mindestens 39 Menschen getötet worden. Bei den Toten handelte es sich nach türkischen Regierungsangaben um 36 Opfer und die drei Selbstmordattentäter.

Mindestens 147 Menschen wurden bei dem Angriff des Selbstmordkommandos auf den größten Flughafen der Türkei am Dienstagabend verletzt.

Ministerpräsident Binali Yildirim sagte am Mittwochmorgen bei einem Besuch am Flughafen, erste Hinweise deuteten auf die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) als Urheber hin. Unter den Opfern seien Türken und Ausländer. Nach bisherigen Erkenntnissen hätten die Angreifer zunächst das Feuer eröffnet und sich dann in die Luft gesprengt.

Eine Sprecherin des Auswärtigen Amtes in Berlin sagte am späten Dienstagabend, bislang gebe es keine Hinweise darauf, dass Deutsche betroffen seien.

Die Nachrichtenagentur DHA meldete, es sei an zwei verschiedenen Orten am Flughafen zu Terrorangriffen gekommen..
Die Nachrichtenagentur DHA meldete, es sei an zwei verschiedenen Orten am Flughafen zu Terrorangriffen gekommen..

Aus türkischen Regierungskreisen hieß es, keiner der drei Selbstmordattentäter habe die Sicherheitsschleusen am Eingang des internationalen Terminals passiert. Augenzeugenberichte und Videos in sozialen Medien deuteten dagegen darauf hin, dass einer oder mehrere Angreifer in den Innenbereich des Terminals gelangten.

Aus Regierungskreisen hieß es weiter, zwei der Angreifer hätten sich vor dem Ankunftsbereich des Internationalen Terminals in die Luft gesprengt, ein weiterer auf dem angrenzenden Parkplatz. Einer der Angreifer sei von der Polizei beschossen worden, bevor er seine Sprengstoffweste gezündet habe.

Der Flugverkehr wurde vorübergehend komplett eingestellt. Der Atatürk-Flughafen - der in etwa ein Passagieraufkommen wie der Airport Frankfurt/Main hat - liegt auf der europäischen Seite Istanbuls. Auf der asiatischen Seite der Millionenmetropole liegt der kleinere Flughafen Sabiha Gökcen.

Drei Selbstmordattentäter hätten am Dienstagabend mindestens 39 Opfer mit in den Tod gerissen.
Drei Selbstmordattentäter hätten am Dienstagabend mindestens 39 Opfer mit in den Tod gerissen.

Die Polizei sperrte den Atatürk-Flughafen weiträumig ab. Fotos vom Anschlagsort zeigten ein Bild der Verwüstung außerhalb des Ankunftsterminals, wo Passagiere normalerweise auf Taxis warten. Auf einem Foto war ein auf dem Boden liegendes Schnellfeuergewehr zu sehen.

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan kam in Ankara zu einem Krisentreffen mit Ministerpräsident Yildirim und Armeechef Hulusi Akar zusammen. In einer Mitteilung rief Erdogan die Welt zum entschlossenen Handeln gegen die Terrorbedrohung auf. "Jeder soll wissen, dass die Terrororganisationen nicht unterscheiden zwischen Istanbul und London, Ankara und Berlin, Izmir und Chicago, Antalya und Rom."

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) zeigte sich am Rande eines Fastenbrechens in Berlin mit Christen, Juden und Muslimen entsetzt. "Wir stehen an der Seite der Türkei." Auch die Regierungen der USA und Frankreichs verurteilten den Terrorangriff.

Bei einem IS-Selbstmordanschlag im Istanbuler Zentrum waren im Januar zwölf deutsche Urlauber getötet worden. Neben dem IS verübt auch die TAK - eine Splittergruppe der verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK - immer wieder Anschläge in türkischen Metropolen. Vor drei Wochen erst waren bei einem Anschlag der TAK in Istanbuls Stadtmitte elf Menschen getötet worden. Dieses Attentat vom 7. Juni war der dritte schwere Anschlag seit Jahresbeginn im Zentrum Istanbuls.

Die TAK hat auch ausländische Urlauber vor Türkeibesuchen gewarnt. Im vergangenen Dezember hatte die Gruppierung einen Mörserangriff auf den Flughafen Sabiha Gökcen verübt.

Fotos: dpa

Spionage-App! China soll Muslime zwingen, sich überwachen zu lassen

Neu

Ein Detail auf diesem Bild verrät, dass sie sich für nichts zu schade ist...

Neu

Kommt bald das Pfand für Coffee-to-go-Becher?

Neu

Junge Frau stirbt bei Frontalcrash

Neu

Tag24 sucht genau Dich!

32.866
Anzeige

Allergische Reaktionen! Einige dieser veganen Joghurts solltet Ihr nicht essen

Neu

So emotional verabschieden sich Linkin Park von Sänger Chester

Neu

Abgebrüht oder unsicher? So ticken selbstverliebte Männer wirklich

Neu

Alle konnten zusehen: Auf dieser Bank hat's ein Pärchen getrieben

Neu

Tragödie auf der A13: Zwei Lkw-Fahrer sterben nach Unfällen

Neu

Hintergehen die Kliniken die Kassenärztlichen Vereinigungen?

Neu

Schock-Diagnose! Millionen Frauen könnten diese Krankheit bekommen

2.206

Nikab-Verbot: Ein Bundesland bekommt Unterstützung von türkischer Gemeinde

767

Todesursache geklärt: So brutal wurde der 22-jährige Boxer ermordet

4.640

Feuer bricht auf Donau-Schiff aus! Zimmer komplett ausgebrannt, Menschen verletzt

2.708

Brutaler Überfall! Mehrere Männer quälen Jugendliche mit Elektroschocker

2.015

Eintracht in Tirol gelandet. Kovac muss Problemfall Salced lösen

76

Aus Protest! Wütende Anwohner bauen Mauer um neues Flüchtlingsheim

7.044

Muss der DFB bald 26 Millionen Euro Steuern nachzahlen?

507

Frau zerkratzt Streifenwagen, dann eskaliert die Situation

246

Nach Duschen in Fitnessstudio - Mann kann vor Schmerzen nicht mehr laufen

3.224

Das gab's noch nie! ALDI verblüfft mit krasser Veränderung

4.565

Schwarzfahrer transportiert kiloweise Drogen im Rucksack

567

Darf man die schweizer Hanf-Zigaretten eigentlich mit zu uns nehmen?

1.321

Dieser US-Megastar macht jetzt Mode für Aldi

707

Lamborghini ausgeliehen, dann macht der Besitzer eine seltsame Entdeckung

6.713

Im Hochsicherheits-Gefängnis: Insassen klauen 46 Kilo Fleisch und verstecken es

898

Massenmörder-Bär: Warum seinetwegen 200 Schafe von der Klippe sprangen

1.236

Als Polizei ihre Wohnung stürmt und Drogen findet, fällt eine Mutter aus allen Wolken

2.266

Nach Skandal-Video im Polizeiauto: Nino de Angelo bereut Suff-Fahrt

1.100

Lärm in Frankfurt: Härtere Regeln für Nachtflugverbot?

89

Weil er den Job nicht bekam: Rentnerin mit Kissen erstickt

1.298

Weil er anderen Glauben hat: Gang verprügelt 25-Jährigen in Shisha-Bar

3.562

Alles wegen einer Katze! BMW fällt Laternenmast

2.953

50 Passagiere evakuiert. Verhinderte Polizei auf A13 einen Busbrand?

3.624

Geburtstagskind mit 4,48 Promille auf dem Mofa erwischt

1.949

Polizeieinsatz in Kassel sorgt für Bahn-Chaos

178

Lebensgefährliches Dengue-Fieber in diesem Urlaubsland stark ausgebrochen

5.182

Lebensgefahr! Hersteller ruft Rasselhammer für Kleinkinder zurück

499

Gegen die Einsamkeit: Ex-Hure fordert Sex auf Rezept

3.122

Achtung an alle Raucher: In diesem Land wird Euer Urlaub zur Qual

5.700

40.000 Euro übergab der Mann dem Fremden

317

Ist das DER Meilenstein in der Forschung der HIV-Therapie?

1.828

Rettungswagen im Einsatz kracht in Opel: Zwei Verletzte

3.331

Vor Charlize Therons Augen: Ihre Mutter erschoss ihren Vater

2.327

Welpen wird dutzende Male in den Kopf geschossen, doch der Kleine gibt nicht auf

4.438

Sechs Verletzte bei Brand in Mehrfamilienhaus

142

Angelina Heger hat keinen Bock mehr auf Berlin

2.354

Veto! Bewahrt dieser Mann Polen vor der Diktatur?

951

Marine rettet zwei Elefanten aus Indischem Ozean

1.746

Biker kracht frontal in entgegenkommendes Auto und stirbt

5.761

Dieser Zettel bringt einen Koch zum Ausrasten

17.759

Neunjähriger macht beim Spielen eine Sensations-Entdeckung!

12.226

Statt Landung in Berlin: Fluggäste hängen in Rostock und Hannover fest

2.700