Drama im Hambacher Forst: Abgestürzter Journalist ist tot! Top Update Neue Kitsch-Attacke! Will Heidi Klum ihren Tom Kaulitz damit etwa ärgern? Top Spott, Hohn & Wut! So reagiert das Netz auf den Fall Maaßen Top CL gegen Benfica: Müller nur auf der Bank! So spielen die Bayern Neu Masturbieren mit Dildo, Vibrator und Co.: Wie macht Ihr's? 8.875 Anzeige
6.377

Atemberaubendes Video: Hier rast ein mysteriöser "Feuerball" über Deutschland

Ein Feuerball über Süddeutschland hat für Staunen und Verunsicherung gesorgt.
Der Feuerball war für mehrere Sekunden über Hessen zu sehen.
Der Feuerball war für mehrere Sekunden über Hessen zu sehen.

Homburg - Am Dienstagabend sorgte ein den Himmel erhellendes, sich schnell bewegendes Licht über Süddeutschland für heruntergeklappte Kinnladen (TAG24 berichtete).

Im Netz kursierten die wildesten Gerüchte über die Erscheinung, die bis in Teile der Schweiz zu sehen war. Über Hessen fing die "Feuerwehr Höchen" das Phänomen auf einem Video ein.

Doch was genau war da gegen 17.50 Uhr am Nachthimmel auch über Hessen zu sehen? Verschiedene Astronomen gehen mittlerweile von einem "heißen Feuerball", genauer gesagt von einem Meteoriten aus.

Bei vielen Polizeistationen gingen Anrufe von verunsicherten und besorgte Bürgern ein. Über Schäden oder besondere Vorkommnisse aufgrund des Flugkörpers ist bislang nichts bekannt.

Update, 16.40 Uhr: "Der in die Erdatmosphäre eingetretene Himmelskörper könnte die Größe einer Faust oder eines Fußballs gehabt haben", sagte Axel Quetz vom Max-Planck-Institut für Astronomie in Heidelberg. Er hält die Erscheinung für eine große Sternschnuppe und vermutet einen Zusammenhang mit dem Himmelsleuchten der sogenannten "Leoniden".

Dieses wird voraussichtlich rund um diesen Freitag herum am stärksten sein. Auslöser des Schauspiels sind die Trümmerteile des Kometen 55P/Tempel-Tuttle. Sie treten in die Erdatmosphäre ein, wenn die Erde auf ihrer Umlaufbahn einmal pro Jahr mit der Teilchenwolke kollidiert. Ihren Namen haben die "Leoniden" vom Sternbild Löwe.

Rüdiger Jehn vom Raumflugkontrollzentrum Esoc der Europäischen Raumfahrtagentur Esa in Darmstadt weist hingegen darauf hin, dass es sich auch um einen Meteor gehandelt haben könnte, der "nicht eindeutig einem Sternschnuppenstrom zugerechnet werden kann".

"Solche Teile verglühen in 30 bis 40 Kilometern Höhe", erklärte Jehn weiter. "Gefährlich sind sie nicht." Der Forscher ist spezialisiert für Objekte, die der Erde besonders nahe kommen.

Fotos: Screenshot/twitter

Großdemos bei Besuch von Erdogan in Köln erwartet Neu Horror-Unfall in Berlin-Treptow: Motorradfahrerin prallt mit Kopf gegen Laterne und stirbt Neu Mit diesem Trend aus Hollywood sind schiefe Zähne Geschichte! 14.323 Anzeige Jugendherberge in Brandenburg: Über 40 Schülern ist plötzlich schlecht, Feuerwehr rückt an Neu Tierische Rettungsaktion: Was ist bloß mit diesem kleinen Bären passiert? Neu Streit eskaliert vollkommen: Mann (44) sticht mit Messer auf 36-Jährigen ein Neu Alles spricht dafür! Ist Herzogin Meghan schwanger? Neu
Dunkle Rauchwolke im Erzgebirge: Was brennt da? Neu Update Deutsche tötet Kind in Haft in Rom: Zweites Kind ringt ums Leben! Neu Motorradfahrerin stirbt nach Überholversuch Neu
35-Jähriger bei Messerattacke in Hamburg-Farmsen lebensgefährlich verletzt Neu Faszinierend! Echter "Star Trek"-Planet entdeckt Neu Mann lief ohne Hose am Hauptbahnhof von Gera herum Neu Millionenschaden durch Waldbrände: Brandenburg verkohlt, und es brennt weiter Neu Vier Schüler vergewaltigen Mädchen (16) auf Hinterhof! Die Reaktion der Schule ist krass Neu Eintracht Frankfurt lässt TV-Sender für Doku hinter die Kulissen blicken 27 Leichenfund auf Kläranlage stellt Kripo vor Rätsel 279 ÖPNV zu teuer? Kommunen legen für Autos und Lastwagen mehr auf den Tisch 35 Sat.1-Moderator beim Kauf von Drogen gefilmt 5.196 Versuchter Totschlag: Obdachlose in die Tiefe geschubst 126 Python auf Gäste-WC, Drogen und Diebesgut: Polizei macht bei Mann skurrilen Fund 770 Leichenhalle voll! 157 Tote in LKW-Anhänger auf Feld gelagert 3.872 Folgt nun die Causa Nahles? Partei-Chefin unter heftigem Beschuss 1.690 Update Frau im Klinik-Park missbraucht: Polizei fahndet nach Sex-Täter 2.905 21-jähriger Paketzusteller von eigenem Sprinter erfasst 102 Grausamer Fund auf Supermarkt-Parkplatz: Toter liegt tagelang in seinem Auto 4.718 Tod von 17-Jähriger auf Schulhof: Obduktion liefert erste Ergebnisse 2.706 Auch "GZSZ"-Fiesling Jo Gerner mischt mit: Schreibt ProSieben Soap-Geschichte? 2.361 St. Pauli unter Druck: Trainer Kauczinski appelliert an Team-Spirit 81 Es ist riesig! Cannabis-Feld bei Dresden abgeerntet 8.436 Trotz Tabellenführung: Diese Baustellen muss der HSV noch beseitigen 378 Mann bei Streit fast getötet: Bonner Polizei sucht diesen Tatverdächtigen 81 Horror-Crash auf Autobahn: LKW rast in Stauende, Fahrer in Wrack eingeklemmt 3.728 Mann stirbt bei Festnahme: Was hatte er zu verbergen? 1.710 Gähnende Leere beim DSDS-Casting! Will keiner mehr Superstar werden? 4.115 Mann richtet vom "Teufel" geleitet Blutbad am Frankfurter Hauptbahnhof an 5.179 Trotz 500.000 Unterschriften! Polizisten tragen Aktivisten aus Hambacher Forst 440 Tübingens Grüner OB Palmer: Deshalb könnte bald die Regierung auseinanderfliegen 181 Wiesn-Sicherheit: Zaun, Kameras, Flugverbot und Super-Recogniser 52 Schlimmer Verdacht in der Sachsenklinik! Penis-Biss doch kein Versehen? 1.010 Was soll das? Carolin Kebekus will eigenen Staat gründen 2.005 45-Jährige rammt Mann bei Zwangsräumung Messer in Hals 231 Einbrecher von Polizist erschossen: Schütze soll unerkannt hinter Leinwand aussagen 1.691 Ostsee-Urlauber, seid gewarnt! Diebe klauen immer mehr 1.641 Bayerns Boateng hat Redebedarf mit FCB-Bossen 381 Sky-Serie "Das Boot" zeigt schonungslos "das Grauen des Krieges" 1.298 Leichenfund in Wohnung: Bekannter gesteht brutalen Mord mit Beil 1.036 So will die größte deutsche Buchkette um mehr Leser kämpfen 400