Todes-Crash auf Bundesstraße: 62-Jähriger und Kleinkind (4) sterben Top Deutschland droht größte Zecken-Invasion seit 10 Jahren Top Krankenwagen-Fahrerin wird ohnmächtig und kracht mit Patient an Bord an Baum Top "Hanebüchene Propaganda": Vorwürfe gegen Unterstützer von Haverbeck falsch? Neu Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 55.723 Anzeige
4.622

Weil sie ihn auf Facebook blockierte, griff ein Mann zu ungewöhnlichen Mitteln

Mehrere hundert Euro investierte der Mann, um sich bei seiner Herzdame zu entschuldigen.
Lyndsey Murray Sapiente war die richtige Adressatin der Blumen.
Lyndsey Murray Sapiente war die richtige Adressatin der Blumen.

Atherton (England) - Eine Kleinstadt im Blumenfieber! Ein Unbekannter schickte im britischen Atherton (nahe Manchester) insgesamt 18 Blumensträuße an verschiedene Pubs.

Der Grund: Er wollte sich bei seiner Herzensdame entschuldigen. Die hatte ihn zuvor auf Facebook blockiert.

Adressiert waren die Sträuße mit "an die Wirts-Tochter" und einer "Es tut mir Leid"-Nachricht. Denn alles was er von seiner Facebook-Bekanntschaft wusste, war, dass ihre Eltern einen Pub in der Stadt haben.

Natürlich war die Verwunderung im Ort groß, konnten doch die 17 anderen Adressaten nichts mit den Blumen anfangen. Eine Frau schrieb daraufhin in die örtliche Facebook-Gruppe und fragte, ob auch andere Pubs die Sendung erhalten haben.

Und tatsächlich meldeten sich unter dem Post mehrere Frauen und sogar der Postbote, der die Sträuße auslieferte. Außerdem schrieb auch die Frau, an die die Blumen tatsächlich gerichtet waren.

Lyndsey Murray Sapiente erzählte "Manchester Evening News": "Ich habe ihn nie getroffen. Ich kenne ihn nur über Facebook. Er hat mich immer wieder nach einem Date gefragt, und ich habe ihm immer wieder geantwortet, ich sei zu beschäftigt mit Arbeit und dass ich nicht interessiert bin."

Der Pub "Taphouse" gehört ihrem Vater. Dorthin wurden die Blumen geliefert.
Der Pub "Taphouse" gehört ihrem Vater. Dorthin wurden die Blumen geliefert.

Da er aber immer wieder fragte, sah sie nur eine Möglichkeit, den Mann loszuwerden. Also blockierte sie ihn auf Facebook, damit er ihr nicht mehr schreiben konnte.

Deswegen wollte er sich bei ihr entschuldigen, koste es, was es wolle. Denn umgerechnet soll der Strauß plus Versand 43 Euro gekostet haben - pro Stück! Bei ganzen 18 Pubs, die die Sendung erhielten, muss der Mann ordentlich investiert haben.

"Er hätte das nicht machen müssen, er hat nichts falsch gemacht. Ich bin nur einfach nicht interessiert", so die 34-Jährige, deren Vater der Pub "Tabhouse" gehört.

Doch nicht bei allen Anwohnern kommt die Idee an. Während einige die Aktion als "süß" bezeichnen und ihm wünschen, dass er jetzt endlich sein Date bekommt, finden andere die Sache weniger lustig.

"Ich bin mir nicht sicher, ob er ein netter Mann ist, er klinkt mehr nach einem Stalker, der ein Nein als Antwort nicht akzeptieren kann", schreibt beispielsweise eine Userin.

Und wie reagierte Lyndsey? Sie rief ihren Verehrer zurück und bedankte sich. Dennoch ist er auf ihrer Facebook-Seite immer noch geblockt und das soll auch erstmal so bleiben, wie sie erzählt.

Fotos: Screenshot/Facebook, Screenshot/Google Street View

Igitt! Badegast kackt im Schwimmerbecken ins Wasser Neu Kopfgeld! Bürgermeister jagt die "Türschlitz-Pinkler" Neu
Model posiert neben totem Vater und schießt lächerliches Selfie Neu Kulturministerin Grütters genervt: "Einheitswippe jetzt oder gar nicht" Neu
Wie im Horrorfilm: Mädchen (13) hängt über Stromleitung Neu Typ klaut seinem Date das Auto: Was er danach macht, ist unglaublich Neu Hobbys mit Gefahren: Was tut man bei einem Sportunfall? 2.613 Anzeige Sarah sauer: Alessio passiert kleines Malheur im Schwimmbad und dann das Neu Frau kracht in Transporter und wird in Wrack eingeklemmt Neu Feuer tötet 8000 Schweine: Tierschützer geben Betreiber Mitschuld Neu Hier tappst ein neues Wolfsrudel ins Bild Neu Youtube-Star Katja Krasavice zieht auf offener Straße blank Neu Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 10.981 Anzeige Dreier, Seitensprung, Bi-Abenteuer: Gsells und Mangiapanes Sex-Beichten Neu Schöffin war betrunken: Gericht lässt Angeklagte laufen Neu Model Sara Kulka verzweifelt über Wunsch ihrer Tochter Neu Wie wird ihr Baby heißen? Denisé Kappès verrät weiteres Detail Neu Nach Traumhochzeit: Baby-Alarm bei Bachelor-Liz? Neu Unfall-Schock bei GZSZ: Wird Laura Philips Amnesie ausnutzen? Neu Nach über fünf Wochen! Flüchtiger Hardy G. aus Sachsen gefasst 15.851 Mautbrücke auf der Autobahn eingestürzt: A3 gesperrt 9.148 Das Baby ist da! Sila Sahin ist Mama geworden 6.058 Versicherung stuft Rallye-Legende Heidi Hetzer (81) als Fahranfängerin ein 4.498 Geht jetzt alles ganz schnell? Rebic-Berater verhandelt mit dem FCB 1.927 Wenn Ihr diesen Mann seht, ruft sofort die Polizei! 6.382 Riesige Rauchsäule über Studentenwohnheim 8.104 Update Laute Schreie: Taxifahrer übersieht Jungen (7) und steht mit Auto auf seinem Knöchel 8.261 Einigung: Champions League auch zukünftig in Sky-Kneipen zu sehen 1.149 Auto kommt total kaputt aus der Waschstraße: Wer zahlt? 4.081 Grauenvoll: Nacktbader soll Frau verprügelt, gewürgt und vergewaltigt haben 8.955 Mann meldet Polizei einen Toten in seiner Wohnung, dann klicken bei ihm die Handschellen 2.388 Heidi Klum und Tom Kaulitz: Bizarre Sex-Beichte! 14.289 Landesverbands-Präsidenten sprechen Löw und Bierhoff ihr Vertrauen aus 675 Freiheitsberaubung und Betrug: Razzia bei Asylheim-Sicherheitsdienst 2.078 Mann will Gabelstapler stoppen, das kommt ihn teuer zu stehen 1.797 Pharmaskandal erschüttert Politik: Gestohlene und gefälschte Krebsmedikamente verkauft 1.775 Mit nur 25 Jahren: Olympia-Eiskunstläufer stirbt nach Messerattacke! 5.123 Lastwagen bleibt in Unterführung stecken 11.544 Mutter schneidet sich beim Rasieren, Monate später verliert sie ihr Bein 11.129 Holt Real Madrid den besten Torwart der WM, wer ersetzt CR7? 2.435 Facebook löscht Holocaust-Leugner nicht: Außenminister Maas kritisiert Zuckerberg 714 Sieben Kilo drauf: Schwangerschafts-Frust bei BTN-Star Josephine Welsch? 2.716 Streit eskaliert: Männer gehen mit Beil, Messer und Eisenstange aufeinander los 4.110 Nach Trennung von schwangeren Denisé: Ist Pascal etwa schon wieder vergeben? 2.878 Pilotprojekt in Bayern: Aidstest von Zuhause aus 376 Polens Regierung treibt ihren Einfluss auf die Gerichte voran 452 Spendet Kroatien wirklich WM-Prämien in Höhe von rund 24 Millionen Euro? 4.530 Familien wussten von nichts! Bestatter soll Leichen zum Üben ausgeliehen haben 2.261 Betrunkener Freizeit-Kapitän fährt mit Sportboot auf Radweg 3.813 Tierischer Einsatz: Polizei rettet Giraffe aus Großstadt-Dschungel 1.388