Familie völlig perplex: Eule lebt in ihrem Weihnachtsbaum

Atlanta (Georgia) - Große Aufregung bei einer Familie aus Atlanta: Obwohl der Weihnachtsbaum schon seit fast zwei Wochen im Wohnzimmer stand, tauchte darin am 12. Dezember plötzlich eine lebendige Eule auf.

Was war denn da los? Im Weihnachtsbaum lebte eine Eule.
Was war denn da los? Im Weihnachtsbaum lebte eine Eule.  © Facebook/Screenshot/Katie McBride Newman

Katie Newman hatte mit ihren Kindern India und Jack gerade das Abendbrot beendet, als das Tier aufflog. Entdeckt wurde es von Tochter India, die in heller Aufregung war, obwohl sie die Eule für eine unechte Figur hielt.

Tatsächlich sind Eulen in der Familie so beliebt, dass sie ihren Tannenbaum mit zahlreichen Eulen-Figuren verzierte. Katie McBride Newman war sich entsprechend sicher, dass es für die Aufregung ihrer Tochter keinen Grund gab.

Doch als sie die Eule mit eigenen Augen sah, wurde ihr schlagartig klar, dass India recht hatte. Aber wie kam der Vogel in den Baum? Die Familie vermutete, dass er ins Zimmer geflogen sein musste, als das Fenster offen stand, wie Katies Ehemann Billie gegenüber "CNN" erklärte.

Aus diesem Grund versuchten sie das Problem zu lösen, indem sie das Fenster die ganze Nacht offen ließen. Das Tier war am nächsten Morgen jedoch immer noch im Baum. Daraufhin beschlossen die Newmans im Naturzentrum anzurufen.

Eine Angestellte forderte die Familie auf, der Eule rohes Hühnchen zu geben, da sie möglicherweise seit ein paar Tagen nicht mehr gefressen hatte.

Katie Newman hört die Eule bis heute

Merry Christmas: Die Eule sorgte im rechten Licht für Weihnachtsfeeling.
Merry Christmas: Die Eule sorgte im rechten Licht für Weihnachtsfeeling.  © Facebook/Screenshot/Katie McBride Newman

Die Mitarbeiterin des Naturzentrums kam am Samstagmorgen, den 14. Dezember, schließlich persönlich zu Hilfe. Sie fing den Vogel und identifizierte ihn als Ost-Kreischeule, die in der Region Georgia verbreitet ist.

Die Mitarbeiterin überprüfte das Tier auch auf Verletzungen und gab ihm einige Nahrungsmittel und Nahrungsergänzungsmittel. Das Tier war ziemlich dünn, was die Theorie aufkeimen ließ, dass es sich seit dem Kauf vom 30. November im Baum befunden haben musste, sagte Ehemann Billy.

Die Mitarbeiterin des Naturzentrums fing die Eule ein und sperrte sie in eine Kiste. Bis zum Abend wartete die Familie dann. In der Abenddämmerung ließ sie die Kiste draußen offen stehen - um 21:30 Uhr war die Eule verschwunden.

Mit zahlreichen Fotos und Videos dokumentierte die Mutter der Familie das Erlebnis auf ihrer Facebook-Seite.

Katie Newman schwört nach all dem Trubel übrigens, dass sie das Tier nachts noch immer hören kann...

Papa Billie durfte die Eule auch einmal halten.
Papa Billie durfte die Eule auch einmal halten.  © Facebook/Screenshots/Katie McBride Newman
Die Eltern Katie und Billie konnten am Ende wieder lachen - die Eule war frei.
Die Eltern Katie und Billie konnten am Ende wieder lachen - die Eule war frei.  © Facebook/Screenshot/Katie McBride Newman

Mehr zum Thema Weihnachten:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0