Atommüll in Jülich: Wie geht es mit dem Zwischenlager weiter? 203
"Bauer sucht Frau": Schock für Anna und Gerald, Zimmer verwüstet! Top
Wer diese Stars googelt, bringt sich selbst in Gefahr Neu
Diese Uni hebt Eure Karriere auf das nächste Level 1.813 Anzeige
"Nazi-Schwein": Uni Hamburg bereitet sich auf nächste Lucke-Vorlesung vor Neu
203

Atommüll in Jülich: Wie geht es mit dem Zwischenlager weiter?

Aktuell gibt es drei Möglichkeiten für den Atommüll

Der Atommüll im Zwischenlager Jülich wird wohl vorerst einige Jahre in Jülich bleiben. Aktuell gibt es drei Möglichkeiten für den Atommüll.

Jülich/NRW - Der Jülicher Atommüll kann vielleicht doch noch einige Jahre im alten Zwischenlager bleiben. Die Jülicher Entsorgungsgesellschaft für Nuklearanlagen (JEN) ist bei dem ausstehenden Nachweis der Erdbebensicherheit nach eigenen Angaben einen entscheidenden Schritt weitergekommen.

Ein Blick auf die Atommüll-Castoren vor einigen Jahren.
Ein Blick auf die Atommüll-Castoren vor einigen Jahren.

Das Bundesamt für kerntechnische Entsorgungssicherheit (BfE) habe die Grundlagen zur Berechnung der Erdbebensicherheit akzeptiert, teilte JEN-Sprecher Jörg Kriewel mit.

Jetzt werde der Antrag auf Fortführung der Zwischenlagerung damit aktualisiert.

Trotzdem könnte es bis zu einer potenziellen Genehmigung des Altlagers noch zwei Jahre dauern. Die weitere Laufzeit wäre in dem Fall drei Jahre.

Der fehlende Nachweis der Erdbebensicherheit hatte 2014 zu einer unverzüglichen Räumungsanordnung des Lagers durch das NRW-Wirtschaftsministerium als Atomaufsicht geführt.

Seitdem arbeitet die JEN an drei Optionen: Rückführung in die USA, Transport ins Zwischenlager Ahaus oder Neubau eines Zwischenlagers in Jülich.

Die schnellstmögliche Option muss umgesetzt werden. Parallel liefen aber die Arbeiten für die Genehmigung des alten Zwischenlagers weiter.

Neubau eines Zwischenlagers?

Die Atommüll-Castoren im Jahr 2010.
Die Atommüll-Castoren im Jahr 2010.

Das bisher geplante Zeitfenster für einen möglichen Transport frühestens im Herbst 2019 nach Ahaus oder 2020 in die USA lasse sich nicht mehr halten, sagte Kriewel.

Das Sicherungskonzept für den Transport - entweder nach Ahaus oder zu einem Hafen - sei noch nicht genehmigt.

Dabei geht es darum, Zugmaschinen und Auflieger zu einem Hochsicherheitsfahrzeug umzubauen und terrorsicher zu machen.

Als dritte Möglichkeit wird jetzt der Neubau eines Zwischenlagers in Jülich weiter verfolgt. Konkrete Schritte sind den Angaben nach erst möglich, nachdem es eine Berechnungsgrundlage für die Erdbebensicherheit gibt.

Ein Neubau würde aber knapp zehn Jahre dauern.

Fotos: DPA

Elf starke Gründe, warum Ihr die Tage unbedingt zu SATURN müsst! 5.355 Anzeige
Heroin und Koks als Eigenbedarf: Grünen-Politikerin mit klarer Forderung! Neu
Herr Zöllner, da ist ein Elefanten-Haar in meinem Ring Neu
Ab sofort: Großer Ausverkauf bei Medimax Barmbek wegen Schließung 6.373 Anzeige
Katzen feiern mega laute Party, bis die Polizei anrückt Neu
Rentnerin in Kanal versenkt, Polizei nimmt Deutschen in Thailand fest Neu
Rockantenne Hamburg verlost Tickets für dieses Konzert! 1.120 Anzeige
Dreist oder clever? Politikerin lässt acht Frauen ihre Uni-Prüfungen schreiben! Neu
"Wieder hacke": Till Lindemann postet intimes Foto und seinen Fans gefällt's! Neu
Dieses E-Auto bekommt Ihr schon ab 159 Euro im Monat! Aber nicht mehr lange... 1.352 Anzeige
Halle-Attentat: Heimat von Stephan B. von rechter Alltagskultur geprägt Neu
Moses Pelham muss sich zurückhalten: Hektischer Mann an Ampel nervt Rapper Neu
Kurz nach der Geburt! Fünf Welpen bestialisch ertränkt Neu
Dieses Mega-Event wird zur neuen TOP-Adresse für Gaming-Fans 4.029 Anzeige
Raser mit über 250 km/h erwischt, da ist selbst der Blitzer überfordert Neu
Holzlaster kracht in Gegenverkehr: Busfahrer stirbt Neu
Bitte tue das Deinem Hund nicht an Neu
Romanze zwischen Pietro Lombardi und Melissa: Er verrät ein Geheimnis! Neu
Darauf will Michael Schulte auf seiner Tournee nicht verzichten Neu
"Take Me Out": Ist Josi aus Leipzig zu alt für ihr Date Andreas? Neu
3-Jähriger in Horror-Haus mit kochendem Wasser übergossen Neu
Horror-Filme können Euch geil machen! Expertin erklärt, wieso Neu
Autofahrer machen Pause auf Rastplatz, dann werden sie brutal überfallen Neu
Olli Schulz peinlich berührt: Frau wurde jahrelang von seinen Freunden belästigt Neu
Streit eskaliert! Stach Frau mit einem Messer zu? Neu
FC Bayern nach Bundesliga-Frust mit Europa-Lust: Sieg in Piräus? Neu
Notgeil? Diese Verhaftete gibt Vollgas! Neu
Olympia 2032 in Deutschland? NRW will sich bewerben! 28
Unerwartet: Reiseführer packt diese deutsche Stadt auf Platz 5 weltweit! 1.553 Update
Mord-Prozess um die kleine Leonie (†6): Bringen weitere Zeugen die Wahrheit ans Licht? 212
Kurz aufs Handy geschaut: Fahrradfahrer (†43) von Zug erfasst 1.225
Wüstengöttin Demi Rose versetzt das Netz in Aufruhr 2.546
Thailands König schmeißt Geliebte aus seinem Palast: Das ist der Grund 2.159
Fall Maddie McCann: Haben Ermittler keine Lust mehr zu suchen? 560
Sie fraßen ihn bereits auf! Hunde zerfleischen Mann auf Straße zu Tode 2.205
Trio löschte Flammen mit Bier, jetzt hat Brauerei sie belohnt 1.211
Trümmerfeld auf der A5: Zwei Schwerverletzte 133
Gruppenvergewaltigung Freiburg: Was geschah in der Tatnacht? 175
Weltneuheit in der plastischen Chirugie: Diese Maschine scannt den ganzen Körper in 3D 580
"In aller Freundschaft": Harte Kämpfe und Kündigungs-Zoff, muss Dr. Kaminski gehen? 887
Oliver Pocher mit Hochzeits-Panne: Er nimmt es mit Humor 1.431
Hundehaufen umweltfreundlich entsorgen, geht das überhaupt? 450
Zerstückelte Frauenleiche im Badezimmer! 35-Jähriger schockt mit Horror-Tat 1.858
Warum stehen so viele junge Männer auf diese 54-jährige Influencerin? 5.986
Haben zwei Frauenärzte ein Neugeborenes getötet? 3.768
GZSZ-Fans uneinig: Wird das das nächste Liebes-Hickhack? 437
Kind fällt 6 Meter tief und überlebt durch krassen Zufall 1.918
Sieben weit verbreitete Irrtümer über Katzen 8.144
Harry G startet als "Der Beischläfer" in eigener Amazon-Serie durch! 219
Bayern-Trainer nimmt Aufstellungsrat locker: Hoffnung für Müller? 360