Zwei VW krachen ineinander: Eine Person schwer verletzt

Aue - Bad Schlema - Eine schwer verletzte Person hat es am Mittwoch bei einem Unfall in Aue gegeben.

Die Erdmann-Kircheis-Straße zwischen Aue und Alberoda war für mindestens eine Stunde voll gesperrt.
Die Erdmann-Kircheis-Straße zwischen Aue und Alberoda war für mindestens eine Stunde voll gesperrt.  © Niko Mutschmann

Gegen 9.15 Uhr krachten es auf der Erdmann-Kircheis-Straße in Aue aus noch unklarer Ursache zwei VW ineinander. Nach ersten Informationen wurde dabei eine Person schwer verletzt und mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Die Feuerwehr Aue kam zum Einsatz um auflaufende Betriebsmittel zu binden, die Batterien abzuklemmen und die Unfallstelle zu sichern.

Zur Unfallaufnahme musste die Erdmann-Kircheis-Straße zwischen Aue und Alberoda für etwa eine Stunde voll gesperrt werden.

Zum Sachschaden liegen aktuell noch keine Informationen vor.

In Aue krachten zwei VW zusammen.
In Aue krachten zwei VW zusammen.  © Niko Mutschmann

Mehr zum Thema Erzgebirge:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0