Warnung vor Betrügern! Falsche Energieberater unterwegs

Aue-Bad Schlema - Achtung Betrüger! Die Stadtwerke Aue-Bad Schlema warnen vor falschen Energieberatern.

Schon mit einer Zählernummer könnte es zu ungewollten Versorgerwechseln kommen. (Symbolbild)
Schon mit einer Zählernummer könnte es zu ungewollten Versorgerwechseln kommen. (Symbolbild)  © DPA

"Aktuell sind wieder vermeintliche Energieberater - angeblich im Auftrag der Auer Stadtwerke - auf Akquise -Tour", warnt eine Sprecherin.

Die falschen Berater rufen bei den Kunden an und drängen sie dazu einen Vertrag abzuschließen beziehungsweise versuchen sie an so viele Kundendaten wie möglich zu kommen. "Bereits mit nur wenigen Daten, wie beispielsweise der Zählernummer, werden auf diese Weise ungewollte Versorgerwechsel herbeigeführt", heißt es in der Mitteilung.

Wer einen solchen Anruf bekommt, soll auf keinen Fall auf Angebote eingehen. Die Mitarbeiter der Stadtwerke kennen alle relevanten Daten und würden diese auf keinen Fall telefonisch abfragen. "Man sollte generell telefonisch keine Informationen wie Zählernummer oder Bankverbindung weitergeben und vermeintliche Energieberater nicht in die Wohnung lassen", warnt das Unternehmen.

Bald wird's glatt auf den Straßen: So bereitet sich das Erzgebirge auf den Winter vor
Erzgebirge Bald wird's glatt auf den Straßen: So bereitet sich das Erzgebirge auf den Winter vor

Über echte Angebote und Energieberater der Stadtwerke kann man sich unter www.swaue.de oder Telefon unter 03771/556634 informieren.

Die vermeintlichen Energieberater melden sich telefonisch und versuchen an Kundendaten zu kommen. (Symbolbild)
Die vermeintlichen Energieberater melden sich telefonisch und versuchen an Kundendaten zu kommen. (Symbolbild)  © 123RF

Titelfoto: 123RF

Mehr zum Thema Erzgebirge: