Justizminister: Wer Rettungskräfte angreift, soll in den Knast

TOP

Fastfood-Riese lässt Essen schon bald nach Hause liefern

NEU

Neuhaus warnt vor angeschlagenen Löwen

NEU

Opa Herwig (71) will das neue Supertalent werden

NEU

Verfolgungsjagd? Polizist rast mit seinem Ferrari durch Blitzer

NEU
201

Schade! Aue verliert im DFB-Pokal 1:3 bei den Bullen

Leipzig/Aue - Sie waren so nah dran: Erzgebirge Aue führte im DFB-Pokal in der 90. Minute mit 1:0 bei RB Leipzig, kassierte in der Nachspielzeit den Ausgleich und verlor dann in der Verlängerung mit 1:3.
Hier senkt sich der Ball zum Auer Führungstreffer ins Netz, es war ein Eigentor von Klostermann (RB).
Hier senkt sich der Ball zum Auer Führungstreffer ins Netz, es war ein Eigentor von Klostermann (RB).

Von Thomas Nahrendorf

Leipzig/Aue - Bis zur 90. Minute geführt und nach 120 Minuten ausgeschieden! Der Pokalabend verlief für den FC Erzgebirge in Leipzig äußerst unglücklich. Schade!

Das 1:3 (1:0/1:1) bei Liga-Kontrahent RB hatten sich überragend auftretende Auer selbst zuzuschreiben, denn ihr Spiel hatte einen entscheidenden Makel: Die Chancenverwertung! In der Verlängerung hatte der biedere Gastgeber wie erwartet den längeren Atem.

Die Partie begann mit einem Schock: Nach nur 140 Sekunden wurde Henri Anier äußerst brutal von Stefan Hierländer gefoult, der nicht mal Gelb sah. Er musste mit einer Bänderverletzung im rechten Sprunggelenk raus.

Für Anier kam Mike Könnecke. Leipzig war von Beginn an das optisch überlegene Team, Aue das bessere.

Der FCE machte die Räume dicht, stand mit acht, neun Mann sehr tief, beackerte die Bullen nach allen Regeln der Kunst und spielte tollen Fussball.

Wie in der 20 Minute: Stipe Vucur schickte Rene Klingbeil los, der rannte über die rechte Seite, flankte auf den freistehenden Frank Löning, doch RB-Junge Lukas Klostermann machte das Ding selbst rein - 1:0 für Aue!

Der hat Humor: Aues Trainer Stipic trinkt das Brausegetränk des Leipziger Sponsors.
Der hat Humor: Aues Trainer Stipic trinkt das Brausegetränk des Leipziger Sponsors.

Der zweite Durchgang wurde zu einem Wahnsinns-Akt! Da war Schmackes drin.

RB machte Druck, blieb aber erschreckend blass. Die dicken Chancen hatte Aue: Zunächst verzog Novikovas (59.) knapp, dann scheiterte Romario Kortzorg nach Traumpass von Fabian Müller an Coltorti, den Abpraller grätschte Könnecke ans Gebälk (62.).

Erst danach kam Leipzig, Poulsen (66.) traf mit einem 18-Meter-Kracher den Außenpfosten. Terrence Boyd (80.) zwang Martin Männel mit einem Kopfball zu einer Riesenparade.

Im Gegenzug MUSS Novikovas einfach alles klar machen. Herrlich freigespielt von Kortzorg lief er allein auf Coltorti zu, scheiterte wie wenig später Kortzorg am besten Leipziger.

Das rächte sich bitterlich! In der ersten Sekunde der Nachspielzeit köpfte Poulsen eine Ecke ein. Verlängerung!

Und die war relativ zeitig entschieden. Die Befürchtungen der Auer wurden wahr:

1. hatte Leipzig durch den späten Ausgleich den psychologischen Moment auf seiner Seite.

2. hatte RB zwei Tage mehr Zeit zum Regenerieren, das war deutlich zu sehen. Beine und Kopf wurde müde - wie in der 98. Minute: Könnecke holte Georg Teigl im Strafraum von den Beinen, Dominik Kaiser verwandelte sicher. Boyd machte in der 108. mit seinem Kopfballtor alles klar.

3. Im Fußball gewinnt nicht immer der Bessere, sondern der, der mehr Tore schießt und das war Leipzig.

Fotos: DPA, Picture Point, Worbser, Imago

Eklat in Jena! Scharfer Gegenwind für Merkel

6.578

Ist diese Barbie gefährlicher als Donald Trump?

3.498

Diese vier Städte wollen Diesel-Autos verbieten

3.780

Diese Spiele könnt ihr jetzt bei Facebook zocken

445

Rundfunkrat schießt scharf gegen Burka-Sendung

2.435

Das passiert mit Frauen, die zu wenig Sex haben

11.529

Brennender Hühner-Transport mit Schneebällen gelöscht

1.392

Diese neue Schokolade soll nicht dick machen

1.182

Fast 40 Kilo abgenommen! So sieht Willi Herren nicht mehr aus

2.772

Probleme mit Sicherheitsgurten: Ford ruft 680.000 Autos zurück 

1.403

Raser baut heftigen Unfall, während er bei Facebook live ist

8.104

Wegen 40 Euro! 19-Jähriger erwürgt Mithäftling

3.709

Patientin sexuell missbraucht? Uniklinik-Arzt vor Gericht

4.738

670 Jobs weg: Endgültiges Aus für Kaufhaus Strauss

2.354

Eine Million sind betroffen! Hacker greifen Smartphones an

5.236

Eltern töten vierjährige Tochter mit Heroin und Ketamin

9.842

Finanzminister Söder steckt in Fahrstuhl fest!

1.095

Gestohlenes KZ-Tor aus Dachau in Norwegen wieder aufgetaucht?

2.701

"Jesus hat es befohlen" - Mann schlägt Freundin fast blind

2.386

Nach Scheidung! Mörtel macht erschreckendes Geständnis

11.371

Verfassungsschutz enttäuscht von Thüringer Linken

320

"Liebe deine Stadt": Poldi mit Liebeslied für seine Heimat

737

Thüringer soll online Waffen gegen Flüchtlinge verkauft haben

2.259

Freier bezahlt 100 Huren mit Falschgeld

4.137

Irre Eltern verheiraten ihre dreijährigen Zwillinge

3.052

Gefährlicher Heiratsschwindler endlich geschnappt

1.642

Betrunkener stoppt Noteinsatz mit Butterwurf

1.942

Tote bei schrecklichen Unwettern in Kolumbien 

401

Formel-1-Hammer: Weltmeister Rosberg tritt zurück

8.064

Ich kandidiere! Somuncu will Deutschlands erster türkischer Kanzler werden

4.856

Gisela May ist gestorben

3.609

Fußball-Revolution im DFB-Pokal: Ab sofort vierte Einwechslung 

1.542

Spinnt der? Mann macht Salto vor einfahrender U-Bahn

2.177

Sex-Lehrerin schlief mit Schüler und benotete ihn dafür

7.271

Was ist das? Tausende rosa Glibber-Kreaturen am Strand entdeckt

4.145

Prozess geht weiter: Lehrer soll Playmate gestalked haben

1.449

21 Jahre nach Hinrichtung: Mann freigesprochen

7.488

4000 Tote! Massengrab mitten in Berlin entdeckt

13.053

RB-Coach Hasenhüttl bestätigt Interesse von Arsenal

3.962

Er lieferte uns einen Megahit, doch jetzt hat er keinen Bock mehr aufs Singen

4.308

Welpe rettet Frauchen vor Vergewaltigung

4.799

Sie können nicht ohne einander: Diese beiden Stars heiraten wieder

8.669

Rentner jagt Marder mit Heißluftpistole und setzt Fassade in Brand 

2.058