Schrecklicher Unfall! Mann wird von Erzgebirgsbahn erfasst und getötet

Die Strecke Chemnitz-Aue musste aufgrund eines tödlichen Unfalls gesperrt werden.
Die Strecke Chemnitz-Aue musste aufgrund eines tödlichen Unfalls gesperrt werden.  © André März

Thalheim/Erzgebirge - Bei einem Unfall auf der Bahnstrecke Chemnitz in Richtung Aue ist am Montag ein Mann getötet worden.

Im Bereich der Salzstraße in Thalheim erfasste die Erzgebirgsbahn den Mann und verletzte ihn tödlich, teilte die Bundespolizeidirektion in Chemnitz mit.

Die Ursache des Unfalls sei noch nicht geklärt, hieß es. Die 28 Reisenden im Zug blieben unverletzt.

Sie wurden mit anderen Verkehrsmitteln weiterbefördert.

Die Bahnstrecke blieb mehrere Stunden gesperrt.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0