Aue testet zum Trainingsauftakt zwei Probespieler!

Aue - Eins, zwei, drei: Ein neuer Trainer, zwei Probespieler und drei Neuzugänge. Beim Start am Montagnachmittag in die neue Saison können die Fans des FC Erzgebirge einige neue Gesichter bestaunen. Viele Augen werden dabei auf Daniel Meyer schauen. Er leitet erstmals als Profi-Trainer eine Mannschaft.

Kacper Przybylko (r., gegen Dresdens Aias Aosman) absolvierte für Kaiserslautern, Bielefeld, Köln und Fürth 116 Spiele in der 2. Bundesliga. Jetzt stellt sich der 25-Jährige in Aue vor.
Kacper Przybylko (r., gegen Dresdens Aias Aosman) absolvierte für Kaiserslautern, Bielefeld, Köln und Fürth 116 Spiele in der 2. Bundesliga. Jetzt stellt sich der 25-Jährige in Aue vor.  © Imago

Nicht völlig neu sind Jan Hochscheidt und Steve Breitkreuz. Hochscheidts erster Auftritt im "Veilchen"-Trikot erfolgte schon vor zehn Jahren. Damals kam er aus Cottbus, ging 2013 nach Braunschweig und kehrt nun nach fünf Jahren zurück.

Auch Breitkreuz ist nicht neu. Er tauchte vor drei Jahren auf, kam von der kleinen Hertha, spielte in Aue zwei starke Saisons und ging dann nach Braunschweig. Nun kehrt er im Doppelpack mit Hochscheidt zurück.

Tom Baumgart, den dritte Neuzugang, dürften die Anhänger des FCE zumindest schon mal gesehen haben - sofern sie den Chemnitzer FC verfolgt haben.

Neue Gesichter sind die beiden Probespieler, die am Montag mit am Start sein sollen: Filip Kusic von der "U23" das 1. FC Köln und Kacper Przybylko vom 1. FC Kaiserslautern.

Kusic ist der einzige, der Trainer Meyer besser kennt, er folgte ihm in den letzten Jahren. Der 22-Jährige aus Augsburg wurde im Nachwuchs von Energie Cottbus groß, dort hatte ihn Meyer unter seinen Fittichen. 2016 wechselte der defensive Mittelfeldspieler für ein Jahr nach Neugersdorf, ehe er nach Köln zu Meyer ging.

Przybylko hingegen hat einen Namen in der 2. Liga. Für Bielefeld, Köln, Fürth und Kaiserslautern absolvierte der Angreifer 116 Spiele, schoss 20 Tore. Kurios: Der 25-Jährige stand schon vor vier Jahren kurz vor einem Wechsel nach Aue. Er war sich damals schon mit Falko Götz einig.

2014 kam etwas dazwischen, Przybylko wechselte nach Fürth. Jetzt soll er sich zum Probetraining vorstellen und sein Können unter Beweis stellen.

Erster Arbeitstag für Trainer Daniel Meyer in Aue. 14 Uhr bittet er seine Truppe zum Training.
Erster Arbeitstag für Trainer Daniel Meyer in Aue. 14 Uhr bittet er seine Truppe zum Training.  © picture point/Sven Sonntag
Filip Kusic (22)
Filip Kusic (22)  © Imago