Bis 2023! Aue verlängert mit Nazarov und Fandrich

Aue – Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue hat Clemens Fandrich und Dimitrij Nazarov langfristig an den Verein gebunden.

Dimitrij Nazarov und Clemens Fandrich bleiben bis 2023 beim FC Erzgebirge Aue.
Dimitrij Nazarov und Clemens Fandrich bleiben bis 2023 beim FC Erzgebirge Aue.  © PR/FCE

Die Verträge der beiden Mittelfeldspieler wurden am Freitag vorzeitig bis zum 30. Juni 2023 verlängert. "Dima und Clemens sind Bestandteil unserer strategischen Kaderplanung. Sie sind Typen, die mit Herz, Verstand und Qualität genau zu unserem Verein passen", sagte Vereinspräsident Helge Leonhardt in einer Mitteilung des Clubs.

Nazarov war im Sommer 2016 vom Karlsruher SC nach Aue gewechselt und bestritt seitdem 97 Pflichtspiele für die Sachsen. Dabei erzielte er 20 Tore. Fandrich, der bereits in der Rückrunde der Saison 2014/15 von RB Leipzig an Aue ausgeliehen war, kam 2016 vom FC Luzern ins Erzgebirge.

"Beide verkörpern auch durch ihre Spielweise die Aue-DNA. Mit ihrer unermüdlichen Einsatzbereitschaft, ihren fußballerischen Qualitäten und ihrer Erfahrung sind sie Säulen unseres Teams", sagte Trainer Dirk Schuster. Fandrichs vorheriger Vertrag wäre 2020 ausgelaufen, der von Nazarov ein Jahr später.

Im August hatte der FC Erzgebirge bereits mit Pascal Testroet und Philipp Riese die Verträge bis 2023 verlängert und auch die Verlängerung von Fandrich und Nazarov waren schon länger im Gespräch (TAG24 berichtete). Als nächstes könnten die Verlängerungen von Jan Hochscheidt und Tom Baumgart folgen.

Mehr zum Thema FC Erzgebirge Aue:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0