Verlängerung perfekt: Mittelfeldspieler Baumgart bleibt bis 2023 beim FC Erzgebirge Aue

Aue - Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue hat Mittelfeldspieler Tom Baumgart langfristig an den Verein gebunden.

Tom Baumgart mit Aue-Präsident Helge Leonhardt. Der Mittelfeldspieler bleibt mindestens bis 2023 beim FC Erzgebirge.
Tom Baumgart mit Aue-Präsident Helge Leonhardt. Der Mittelfeldspieler bleibt mindestens bis 2023 beim FC Erzgebirge.  © PR/FC Erzgebirge Aue

Ursprünglich lief der Vertrag bis 2021 und wurde nun vorzeitig bis Ende Juni 2023 verlängert. FCE-Präsident Helge Leonhardt: "Tom hat sich bei uns sehr gut entwickelt. Darum freuen wir uns, dass wir mit ihm eine weitere und für unsere Planung wichtige Personalentscheidung auf den Weg gebracht haben. Tom ist 21 Jahre und stellt einen wichtigen Baustein für die Zukunft unseres Teams dar."

Auch Aue-Cheftrainer Dirk Schuster freut sich über die langfristige Bindung von Baumgart. "Tom setzt mit seiner Entscheidung ein deutliches Zeichen, dass es ihm hier bei uns in Aue gefällt und er zusammen mit unserer Mannschaft noch einiges erreichen möchte. Darüber sind wir sehr froh. Tom ist ein sehr talentierter und bodenständiger Junge aus der Region, der noch viel vor sich hat", so der Trainer.

Erst Mitte Oktober hatte der Verein die Verträge von Dimitrij Nazarov und Clemens Fandrich verlängert. Im August hatte es bereits eine Verlängerung der Verträge von Pascal Testroet und Philipp Riese bis 2023 gegeben.

Mehr zum Thema FC Erzgebirge Aue:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0