Aue: "Schmaler" Testroet wieder fit, Mihojevic verletzt

Aue - Einer kommt neu dazu, einer wird aller Voraussicht nach für die Partie am Sonntag gegen den SV Wehen Wiesbaden ausfallen: Pascal Testroet hat seine Magen-Darm-Grippe überwunden und drängt in die Startelf. Ein dickes Fragezeichen steht dafür hinter Innenverteidiger Marko Mihojevic.

Pascal Testroet ist wieder am Ball. Aues Torjäger hat seine Magen-Darm-Erkrankung auskuriert.
Pascal Testroet ist wieder am Ball. Aues Torjäger hat seine Magen-Darm-Erkrankung auskuriert.  © Picture Point/S. Sonntag

Der Bosnier, der in Fürth zu überzeugen wusste, musste am Freitag das Training abbrechen. Co-Trainer André Meyer: "Wir müssen erst einmal schauen, was beim Arzt herauskommt. Das hat natürlich Auswirkungen auf unsere Aufstellung und Grundordnung", so der 35-Jährige.

Besser sieht es bei "Paco" aus. Er musste in Fürth noch passen, weil Magen und Darm streikten. "Er ist ganz normal wieder ins Training eingestiegen, er ist wieder fit. Pascal sieht derzeit ein bisschen schmaler aus, passt jetzt sicher auch ins Trikot von Clemens Fandrich", erklärt Meyer lachend, dass der Stürmer wohl einige Pfund verloren hat.

Bis auf Mihojevic und Malcolm Cacutalua hat sich das einst proppevolle Veilchen-Lazarett gelichtet: Steve Breitkreuz (Knie) absolviert derzeit ein Teiltraining mit der Mannschaft.

Dennis Kempe (Knie) beginnt die Reha jetzt auf dem Platz, Louis Samson (Fußbruch) läuft inzwischen schon wieder.

Marko Mihojevic ist verletzt.
Marko Mihojevic ist verletzt.  © Picture Point/S. Sonntag

Mehr zum Thema FC Erzgebirge Aue:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0