Zu wenige Spieler: Aue sagt Ried-Test ab

Aue - Erwartungsgemäß hat der FC Erzgebirge seinen Test am heutigen Donnerstag beim SV Ried in Österreich abgesagt. Grund sind personelle Sorgen bei den Veilchen.

Aue-Trainer Daniel Meyer.
Aue-Trainer Daniel Meyer.  © Picture Point

Trainer Daniel Meyer hatte es schon nach dem 1:5 in Kiel angedeutet, dass er die Partie nur wahrnimmt, wenn seine verletzten und gesundheitlich angeschlagenen Spieler wie Steve Breitkreuz, Dennis Kempe und auch Tom Baumgart wieder voll einsatzfähig wären.

Dem ist aber nicht so. Da auch noch Jan Kral ("U21" Tschechien), Florian Krüger ("U20" DFB), Emmanuel Iyoha ("U21" DFB) und Dimitrij Nazarov (Aserbaidschan) auf Länderspielreise sind, machte der Test in der Alpenrepublik keine Sinn.

"Rein von der Belastung her ist es auch so, dass wir den Test nicht brauchen. Wir werden uns jetzt in aller Ruhe auf das Derby gegen Dresden vorbereiten, werden Kraft tanken und hoffen, dass alle Spieler wieder fit werden", so Meyer.

Mehr zum Thema FC Erzgebirge Aue:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0