Trauer um "Schildkröte": Frank Jarnach ist tot

TOP

Mehrere Tote nach Schüssen bei Musikfestival in Mexiko

NEU

Erste Clubs führen Codewort gegen sexuelle Belästigung ein

NEU

Keine Perspektive: Zwei RB-Spieler vor dem Abflug

NEU

TAG24 sucht neue Köpfe. Und zwar ganz fix!

ANZEIGE
1.627

Ja sie leben noch! Kortzorg lässt Aue in München jubeln!

München - Das war ein ganz wichtiger Sieg. Im Kellerduell bei 1860 München gewann Aue durch ein Tor von Romario Kortzorg mit 1:0!

Von Thomas Nahrendorf

München - Jaaaa, sie leben noch. Die tot geglaubten Auer verfahren nach der Holzmichl-Methode, gewannen des enorm wichtige Spiel bei 1860 München vor 20.300 Zuschauern - davon 4000 Aue-Fans - mit 1:0 (1:0).

Das Tor des Tages erzielte Romario Kortzorg nach fünfMinuten, die "Veilchen" lieferten danach eine bravouröse Abwehrschlacht. Nach dem Sieg ist wieder alles möglich, weil der FCE den Gegner mit in den direkten Abstiegskampf reingezogen hat.

Tommy Stipic musste kurzfristig seine Elf ändern. Michael Fink zog sich im Abschlusstraining einen Muskelfaserriss in der Wade zu, fällt drei Wochen aus.

Für den Co-Kapitän spielte Kapitän Rene Klingbeil. Auf Bobby Wood verzichtete er freiwillig. "Das Risiko war zu groß. Er soll noch eine Woche ohne Probleme trainieren und gegen Sandhausen spielen", sagte Präsident Helge Leonhardt vor dem Spiel.

Tief stehen, gut verteidigen und auf Konter lauern - das war die Auer Devise. Fünf Minuten dauerte es, dann ging das auf.

1860 prüfte mit zwei gefährlichen Schüssen Martin Männel, dann schaltete der FCE blitzschnell um: Stefan Mugosa lief allein auf die Löwen-Abwehr zu, wurde gefoult.

Romario Kortzorg schnappte sich das Leder, zog von der Strafraumgrenze ab und traf ins lange Ecke. Das 1:0 war das erste Tor nach 511 Minuten.

Das war natürlich nach dem Geschmack der Erzgebirger, während München sichtlich geschockt reagierte. Aue hatte wenig Mühe, die Angriffe zu verteidigen.

Zudem funkte den 60ern immer wieder eine Taube dazwischen, die es sich in der Auer Hälfte bequem gemacht hatte und sich durch nichts stören ließ.

Zwei, drei Flanken zogen die Münchner nicht voll durch, weil das Federvieh im Weg stand. Zumindest die Gäste ließen sich davon nicht stören, zogen ihre Abwehrarbeit konsequent durch.

Ein Mal hatte der FCE Glück: Nach einer Flanke von Jannik Bandowski köpfte Korbinian Vollmann (33.) völlig frei stehend vorbei.

In der zweiten Hälfte machte München Druck, Aue wackelte aber fiel nicht. Die "Veilchen" brachten immer wieder ein Körperteil dazwischen.

Auf alle Fälle war jetzt deutlich mehr Feuer drin drin als in der ersten Hälfte, weil 1860 kam und Aue energisch verteidigte und auch zwei Mal wieder Pech hatte.

Weder nach einem Foul an Dorian Diring (52.), noch nach einem Handspiel von Bandowski im Strafraum gab es Elfmeter. Ärgerlich.

Mitte der zweiten Hälfte sah es aus wie beim Handball, München belagerte die Auer Hälfte, baute die Angriffe um den Strafraum auf, kam aber nicht durch. Es war eine bravouröse Abwehrschlacht.

In den letzten zehn Minuten machte es Aue clever, verlagerte die Partie in die Hälfte von 1860, das nach der Vollgaszeit müde wurde. Es reichte, ein völlig verdienter Dreier nach einer vor allem kämpferisch erstklassigen Leistung.

Fotos: Picture Point/S. Sonntag

"Grüße von Onkel Adolf": Frau findet erschreckende Nachricht in Amazonpaket

NEU

Betrunkene Polizisten lösen Einsatz ihrer Kollegen aus

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE

Am selben Tag! Mutter und Tochter gewinnen Kampf gegen den Krebs

NEU

Pietro will "Sex ohne Grund"! Und Sarah?

NEU

Müllmann auf Trittfläche zu Tode gequetscht

2.407

Opa schenkt seiner Enkelin Mariah Carey und Elton John zur Hochzeit

1.359

Brutaler Sex-Mord einer Studentin: Jetzt bricht Angeklagte ihr Schweigen

3.244

"Dir ist kalt? ..." Diese Hilfsaktion rührt eine ganze Stadt

1.763

Unternehmen verbietet Mitarbeitern WhatsApp-Nachrichten

2.262

Freundinnen fliegen über 7500 Kilometer nach Spanien, weil Zug zu teuer ist

2.329

Wollte ein Nutzer sein Handy wirklich so dämlich verkaufen?

2.987

Berlinerin Silvana ist scharf auf den Bachelor

156

Unglaublich: RB Leipzig schon beliebter als viele Traditionsvereine!

3.986

Schönheitskönigin von Ex-Freund mit Säure überkippt

4.103

So wünscht sich Cathy Lugner ihren neuen Traummann

3.489

Folgenschwerer Snack: Stewardess wird wegen Sandwich gefeuert

3.492

Wieder Ärger für Bayern-Star: Muss Xabi Alonso ins Gefängnis?

2.231

Stasi-belasteter Staatssekretär Holm in Berlin tritt zurück

116

Darum ist Olivia Jones jetzt ganze sechs Zentimeter kleiner

2.688

Deshalb hört Hansi Flick so überraschend beim DFB auf

4.355

Kurz nach Abflug: Flugzeug von heftigem Blitz getroffen

2.386

Das Gebot stand bei 45.000 Dollar: Achtjährige versteigert sich im Internet

3.388
Update

Peinlich! Reese Witherspoon mit 17-Jähriger Tochter verwechselt

2.794

Am Flughafen gefasst: Dresdnerin reiste mit eigenen Kindern zum IS

14.916

Jetzt kommt die Bibber-Kälte: Der Winter sitzt in Sachsen fest

12.878

Dieses Video beweist: Ganz kleine Kinder können über hohe Zäune klettern

1.655

Wunder von der Weißeritz: Hund stürzt 50 Meter ab und überlebt

4.680

Mann wütet mit Beil: Polizei schiesst mutmaßlichen Täter an

4.762

Erschreckende Studie: Acht Männer so reich, wie die halbe Welt!

3.592

Trump: Merkel hat katastrophalen Fehler gemacht

6.720

Lufthansa-Airbus landet mit defekter Cockpit-Scheibe in Moskau

3.111

Weihnachtsbaum geht in Flammen auf: 250.000 Euro Schaden!

3.117

Mutter lässt in Australien drei Kinder absichtlich ertrinken

3.497

Knackis kochen für Touris: Grünen-Politiker will Knast-Restaurant

739

Fracht-Flugzeug stürzt in Wohngebiet: Mindestens 32 Tote

6.779
Update

Teixeiras "Plan B": Krabbenfischer auf Neuseeland

3.229

Zärtliche Berührungen, vielsagende Blicke: Was läuft zwischen Honey und Gina-Lisa?

5.703

Mit diesen Statements brachte Erika Steinbach die CDU gegen sich auf

3.634

Deutscher Trucker stirbt fast in Frankreich: Tochter rettet ihm das Leben

11.533

Deutscher Segler tot im Atlantik gefunden

4.605

Geisterfahrer verursacht Unfall: zwei Tote, mehrere Verletzte

10.357

Starb Jugendlicher, nachdem er diesen Energy-Drink trank?

9.530