An Heiligabend! Streit bei kirchlicher Feier im Erzgebirge eskaliert: Mann schwer verletzt

Aue-Bad Schlema - An Heiligabend ist in Aue in einem Pfarrhaus bei einer Feier für Bedürftige ein Streit eskaliert. Ein Mann wurde dabei schwer verletzt.

Ein 51-jähriger Mann wurde bei der Auseinandersetzung in Aue schwer verletzt.
Ein 51-jähriger Mann wurde bei der Auseinandersetzung in Aue schwer verletzt.  © Niko Mutschmann

Gegen 22.30 Uhr wurde die Polizei alarmiert. Ein 53-jähriger Syrer musste aufgrund von Ruhestörung die Veranstaltung verlassen.

Kurze Zeit später kam eine bisher unbekannte Gruppe Araber zurück.

Der Streit eskalierte, ein 34-jähriger Iraner wurde geschlagen und leicht verletzt.

In dem Gerangel wurde ein 51-jähriger Deutscher mit einem, laut Polizei, spitzen Gegenstand schwer verletzt. Er musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die mutmaßlichen Täter konnten alle fliehen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zu Heiligabend kam es im Pfarramt bei einer Feierlichkeit für Bedürftige von der St. Nikolai-Kirchgemeinde zu einer blutigen Auseinandersetzung.
Zu Heiligabend kam es im Pfarramt bei einer Feierlichkeit für Bedürftige von der St. Nikolai-Kirchgemeinde zu einer blutigen Auseinandersetzung.  © Niko Mutschmann

Titelfoto: Niko Mutschmann

Mehr zum Thema Erzgebirge:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0