Drei Tote! Auto wird 150 Meter von Zug mitgeschleift

TOP

Retter finden sechs Überlebende in von Lawine verschüttetem Hotel in Italien

TOP

Comeback im TV: Takeshi's Castle ist zurück

TOP

Echt heiß: Diesen Schnappschuss postete Ex-Bachelor-Siegerin Katja Kühne

NEU

Willst Du Honey eine Immobilie abkaufen?

ANZEIGE
1.953

Aue-Boss Leo: "Stipic braucht keinen Hund an seiner Seite!"

Aue - Nach dem verpatzten Deal mit Slavko Perovic stellt sich beim FC Erzgebirge die Frage: Fehlt nicht doch ein Sportdirektor, mit dem das Durcheinander vermeidbar gewesen wäre? FCE-Boss Helge Leonhardt beantwortet die Frage eindeutig.
FCE-Boss Helge Leonhardt (li.) sieht keinen weiteren Bedarf neben Tomislav Stipic.
FCE-Boss Helge Leonhardt (li.) sieht keinen weiteren Bedarf neben Tomislav Stipic.

Von Thomas Nahrendorf

Aue - Nach dem verpatzten Deal mit Slavko Perovic stellt sich beim FC Erzgebirge die Frage: Fehlt nicht doch ein Sportdirektor, mit dem das Durcheinander vermeidbar gewesen wäre? FCE-Boss Helge Leonhardt beantwortet die Frage eindeutig.

„Nein!“

Nach der Beurlaubung von Falko Götz trat auch Jens Stopp als Sportvorstand zurück, seither gibt es den Posten beim FCE nicht mehr.

Leonhardt sieht zurzeit auch keinen Grund, wieder einen zu installieren.

„Wir haben ein Kompetenzteam mit Tommy Stipic an der Spitze, mit Steffen Ziffert, dem Vorstand, meiner Wenigkeit sowie einem Netzwerk von Scouts und Beratern.

Das Abenteuer Aue endete für ihn, bevor es begann: Die Verpflichtung von Slavko Perovic platzte nach nur einer Trainingseinheit.
Das Abenteuer Aue endete für ihn, bevor es begann: Die Verpflichtung von Slavko Perovic platzte nach nur einer Trainingseinheit.

Wir wissen genau, was wir tun“, begründet der Boss, warum er auf diese Funktion verzichtet, außerdem: „Tommy braucht zum jetzigen Zeitpunkt keinen zusätzlichen Hund an seiner Seite.“

Leonhardt habe die Zeit seines Amtsantrittes mit allen zusammen genutzt, wieder Struktur ins Team zu bekommen.

„Der Kader, der im Sommer zusammengestellt wurde, hat zu Beginn nicht funktioniert. Trotzdem war unser Ziel, im Winter nicht auf einem Abstiegsplatz zu stehen, was wir nicht geschafft haben.

Daher haben wir uns fast täglich zusammengesetzt und alles neu strukturiert, haben überlegt, welcher Spieler kann uns in der Rückrunde helfen, welcher nicht, wo müssen wir ansetzen“, so Leonhardt.

„Ich glaube nicht, dass uns weder im Herbst noch jetzt ein Sportdirektor vorangebracht hätte.“

Im Grunde sind alle in diese Rolle geschlüpft, Leonhardt sieht seine Funktion als Präsident nicht nur als Repräsentant des Vereins, sondern er packt federführend mit an.

Gemeinsam klopfen sie den Spielermarkt ab, der überschaubar ist mit Fußballern, die finanzierbar sind und zudem sportlich sofort helfen können.

„Und weil das schwierig ist, überstürzen wir nichts, wählen sorgfältig aus.“

Und zur Not sortieren sie auch wieder aus, wenn es nicht passt - siehe Slavko Perovic.

Foto: Picture Point, Thomas Nahrendorf

Diese heißen College Babes sorgen für Zulauf an amerikanischen Unis

NEU

Diebe rauben Goldhändler aus! Fuhr Profiboxer-Schützling das Fluchtauto?

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE

Drei Festnahmen: Lambada-Sängerin offenbar Opfer eines Raubüberfalls

NEU

Baby-Glück: Annett Louisan erwartet ihr erstes Kind

NEU

Hawaii: Zuckerberg will keine Einheimischen auf seinem Grundstück

NEU

Lob von Hitzfeld: RB Leipzig "eine Bereicherung für die Liga"

NEU

Drei Meter lang: Monster-Krokodil tötet Mann

NEU

Neue Show: Michelle Hunziker wieder im deutschen Fernsehen

643

Männer versuchen Mithäftling in JVA Leipzig zu erhängen

5.166

Dieser Tweet von Donald Trump wird zum Hit im Netz

5.708

Kunde entdeckt und fotografiert Mäuse in deutschem Burger King

3.931

Teenie-Fotos veröffentlicht! So sah Daniela Katzenberger mit 19 Jahren aus

5.816

Schauspieler Miguel Ferrer ist tot - Clooney trauert um Cousin

3.691

Video aufgetaucht! Hier greifen Nazis das Kamerateam des MDR an

7.716

Mann rast mit Auto durch Fußgängerzone: Drei Tote

6.548
Update

"Freiheit für Europa": Petry und Le Pen treffen sich in Deutschland

2.215

Spurlos verschwunden! Wurde Michaela nach Sachsen entführt?

3.152

Hanka endlich erleichtert! Nun kommt alles raus

16.753

Das macht Frauen Lust auf einen Blowjob

24.450

Dumm gelaufen! Autofahrer zeigt Vorladung statt Führerschein

3.843

Baby-Glück: Annett Louisan erwartet ihr erstes Kind

3.091

TV-Doku über Actionfilm-Dreharbeiten auf Nordumgehung

355

Letzte Reihe, Einzelplatz! So muss Ex-CDU-Steinbach sitzen

6.712

Das war's mit der Kippe danach! Rauchverbot in Tschechien

23.357

Sicherheitslücke: Raubkopierer veröffentlichen Pornos auf YouTube

17.004

Hier erzählt ein 19-Jähriger, wie er eine brutale Messerattacke überlebte

3.183

Im Auto verbrannt: Lambada-Sängerin tot aufgefunden

8.754

Beate: So traurig war die Beisetzung ihrer Mutter Irene

9.416

Informatiker warnen: Darum solltet ihr bei Selfies kein Peace-Zeichen machen

11.958

15 Millionen Euro: Mann macht fette Beute beim Juwelier

1.979

Trauriger Abschied! Bommels Ende ist gekommen

15.433

Betrunkener schläft in Hallenbad ein und zieht Kinder unter Wasser

7.873

Dieser Mann könnte seine Frau mit nur einem Kuss töten

6.306

Achtung! Produkttester-App hebt Hunderte Euro von Konto ab

4.392

Aufgepasst! So tricksen die Chefs beim Mindestlohn

6.526

Für Film, der bald in Deutschland startet: Hund wird in strömendes Wasser gedrückt

5.630

So kassiert Skandal-Redner Höcke die Schelte der Medien

5.544

Aus Angst vor Polizei: Mann verschluckt MP3-Player

2.708

Unterrichtsfrei für 230 Kinder nach Einbruch in Schule

2.314

Schattiges Plätzchen: Riesenpython verschanzt sich unter Auto

2.966

Was machen diese chinesischen Firmenmitarbeiter auf der Bühne?

3.885

So könnt Ihr euch die Rundfunk-Beiträge der letzten drei Jahre zurückholen

44.682