Mysteriöse Attacke auf Postplatz: Polizei sucht Zeugen

Aue - In Aue hat eine Gruppe von mehreren unbekannten Personen am Freitagabend für Unruhe gesorgt.

Die Polizei sucht Zeugen zu den Auseinandersetzungen. (Symbolbild)
Die Polizei sucht Zeugen zu den Auseinandersetzungen. (Symbolbild)  © DPA

Wie die Polizei am Samstag mitteilt, hatte ein Unbekannter zunächst einen geparkten Chevrolet beschädigt. Der Mann gehörte zu einer Gruppe von drei Personen. Er soll gegen das Fahrzeug getreten sein und eine Delle verursacht haben. Der Schaden wird auf rund 200 Euro geschätzt

In dem Chevrolet saß zum Tatzeitpunkt der Fahrer (30), der daraufhin einen 30-Jährigen zu Hilfe rief. "Die Streitparteien konnten dann durch Mitarbeiter des Ordnungsamtes Aue und eines Sicherheitsdienstes getrennt werden", so ein Polizeisprecher.

Nach der Attacke gingen die beiden 30 Jahre alte Männer in eine Pizzeria in der Bahnhofstraße. Dort wurden sie von einer Gruppe von fünf bis sechs Männern belästigt. Auch die drei Angreifer vom Postplatz sollen dabei gewesen sein. Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes griffen ein und trennten die Streithähne.

Die Hintergründe zu der Attacke und den Auseinandersetzungen sind noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. "Nach vorliegenden Erkenntnissen soll es sich bei der Mehrzahl der Personen in der Gruppierung um Ausländer gehandelt haben", teilte die Polizei mit.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu den Hintergründen oder den Tätern machen können. Hinweise nimmt die Polizei in Aue unter 03771/120 entgegen.

Die Ermittlungen zu den Attacken laufen.
Die Ermittlungen zu den Attacken laufen.  © DPA

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Erzgebirge:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0