Aue-Coach Dotchev: Der Mannschaft fehlt noch Cleverness

Chukwudi Chukwuma (li) und Ulrich Kapolongo von Teplice gegen den Auer Steve Breitkreuz (re.).
Chukwudi Chukwuma (li) und Ulrich Kapolongo von Teplice gegen den Auer Steve Breitkreuz (re.).

Von Thomas Nahrendorf

Aue - „Wir haben das Spiel auf Video aufgenommen, werden es genau analysieren. Wir werden die Fehler ansprechen, aber auch das Gute herausstellen“, sagt FCE-Trainer Pavel Dotchev (49) nach dem 2:3 gegen den tschechischen Erstligisten FK Teplice.

Gerade in der ersten Hälfte trumpften die äußerst scharf und robust auftretenden Teplicer auf, trafen gleich zweimal.

„Das war schon eine Partie mit Punktspielcharakter. Da ging es ordentlich zur Sache“, so Dotchev. Dort war zu erkennen, dass die Mannschaft logischerweise noch nicht eingespielt ist, sich einige noch an das höhere Niveau gewöhnen müssen.

„Da liegt natürlich noch viel Arbeit vor uns, das Team muss noch mehr zusammenwachsen. Uns fehlt in einigen Situationen noch die Cleverness. Aber ich bin der Meinung, dass es von Spiel zu Spiel besser werden wird.“

Es war allerdings mit vier Probespielern in den Reihen auch nicht einfach, den Rhythmus zu finden. Es fehlte immer wieder der Zugriff aufs Spiel.

Doch Dotchev sah auch viel Positives: „Simon Handle zum Beispiel hat mir sehr gut gefallen. Auch Adam Susac konnte sich beweisen. Das war schon in Ordnung so. Wir haben auch in der ersten Hälfte gut verteidigt. Bis auf die Tore hatten die Tschechen keine Chancen.“

Allerdings lief bis auf den Anschlusstreffer durch Sebastian Hertner nach vorn nicht viel.

In der zweiten Hälfte war Aue mit den Einwechslungen von Philipp Riese, Simon Skarlatidis, Mike Könnecke und Tom Nattermann drin im Spiel: „Da waren wir gegen diesen starken Gegner, auch die bessere Mannschaft, hatten Chancen zum Ausgleich.“

Aues Trainer Pavel Dotchev weiß, wo es bei der Mannschaft noch Verbesserungsbedarf gibt.
Aues Trainer Pavel Dotchev weiß, wo es bei der Mannschaft noch Verbesserungsbedarf gibt.

Fotos: Picture Point/S. Sonntag


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0