Winterdienst-Fahrzeug verunglückt: Vollsperrung im Erzgebirge

Aue - In Aue ist am Mittwoch ein Schneepflug auf der Parkstraße ins Rutschen gekommen und in einer Böschung gelandet.

Die Feuerwehr Aue zog den Schneepflug aus der Böschung.
Die Feuerwehr Aue zog den Schneepflug aus der Böschung.  © Niko Mutschmann

Etwa gegen 14:30 Uhr kam ein Schneepflug des Bauhofes auf der Parkstraße auf glatter Fahrbahn ins Rutschen, kam von der Straße ab und landete in einer Böschung.

Der Fahrer blieb glücklicherweise unverletzt. Die Feuerwehr Aue kam mit zwei Fahrzeugen zum Einsatz, um den Schneepflug aus der Böschung zu ziehen. Die Parkstraße musste während der Bergung voll gesperrt werden.

Auch bei Crottendorf gab es am Mittwoch einen Glätte-Unfall. Dort krachten auf der S268 zwei Autos auf glatter Straße frontal zusammen (TAG24 berichtete).

Der Schneepflug kam ins Rutschen und landete in einer Böschung.
Der Schneepflug kam ins Rutschen und landete in einer Böschung.  © Niko Mutschmann

Titelfoto: Niko Mutschmann

Mehr zum Thema Erzgebirge:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0