Putziger Nachwuchs bekommt prominente Taufpaten

Aue - Im "Zoo der Minis" wird am Sonntag tierisch was los sein: Für die neuesten Bewohner, ein Fennek und ein Mini-Esel, schmeißt der Zoo eine riesige Taufparty, inklusive prominenter Paten.

Wüstenfuchs Filinchen bekommt mit Uwe Steimle (54) einen waschechten Ossi zum Taufpaten.
Wüstenfuchs Filinchen bekommt mit Uwe Steimle (54) einen waschechten Ossi zum Taufpaten.  © Peter Zschage

Ach ist das süß: Das Fennek-Mädchen "Filinchen" ist eine wahre Besonderheit im Zoo der Minis. "Fenneks findet man in Europa sehr selten an", erklärt Zoo-Chefin Bärbel Schroller (50). "Unser Filinchen kommt aus Malaga. Wir haben es hier bei uns mit der Flasche aufgezogen."

Zu seinem außergewöhnlichen Namen kam das Fennek rein zufällig. "Es war der einzige Name, auf den es hörte", berichtet Schroller. Die Weißenfelser Handelsgesellschaft, die das Knusperbrot "Filinchen" herstellt, freute sich tierisch über die Namenswahl.

"Uns war klar: Das Fennek wurde nach einem ostdeutschen Produkt benannt, jetzt muss noch ein Ossi als Taufpate her", so die Zoo-Chefin. Der fand sich in Schauspieler und Kabarettist Uwe Steimle (54). "Er konnte dem Charme von 'Filinchen' einfach nicht widerstehen", freut sich Bärbel Schroller.

Neben dem Fennek-Baby wird auch ein kleiner Mini-Eselhengst getauft. Der Taufpate seiner Mama ist Radiomoderator Steffen Lukas (48), der auch am Sonntag mit von der Partie ist.

Neben den Tiertaufen trumpft der "Zoo der Minis" mit vielen weiteren bunten Programmpunkten auf. So können die Gäste dem DSDS-Sternchen Lisa Wohlgemut (26) lauschen oder Tiershows besuchen. Sonntag 10 bis 17 Uhr, Eintritt ermäßigt 2 Euro, Erwachsene 5 Euro.

Steffen Lukas' (48) Patenkind ist die Eseldame Sophy. Ihr noch namenloses Fohlen wird am Sonntag getauft.
Steffen Lukas' (48) Patenkind ist die Eseldame Sophy. Ihr noch namenloses Fohlen wird am Sonntag getauft.  © Peter Zschage