Tankstelle von Pistolen-Mann überfallen! 396 Gastgeber Russland marschiert souverän durchs WM-Turnier 767 Trump sicher: Deutschland fälscht Asyl-Zahlen 2.742 Schüsse aus Autofenster: Polizei stoppt Hochzeitskorso! 2.090 Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 32.458 Anzeige
442

So süß! Baby-Boom im Zoo der Minis

Im Zoo der Minis in Aue gab es ganz viel süßen Nachwuchs.

Von Caroline Staude

Auch bei den Kurzohrrüsselspringern gab es Nachwuchs (Archivfoto).
Auch bei den Kurzohrrüsselspringern gab es Nachwuchs (Archivfoto).

Aue - Na, da war aber Jemand fleißig: Im Auer Minizoo herrscht derzeit Babyboom! Kleine Äffchen, Kurzohrrüsselspringer und Minikängurus haben Nachwuchs bekommen. Und der ist wirklich herzallerliebst.

"Wir sind ganz stolz, dass wir so viele Tierbabys bekommen haben", sagt Zoo-Chefin Bärbel Schroller (50). "Besonders die Weißbüscheläffchen sind süß. Da haben die Eltern Batida und Janeiro gleich zwei Kleine bekommen. Die sind jetzt etwa zwei Wochen alt. Namen haben sie aber noch nicht, weil wir gar nicht wissen, ob sie männlich oder weiblich sind, weil sich der Nachwuchs immer noch sehr an die Alttiere klammert."

Mit den beiden Babyaffen sind‘s elf Tiere im Gehege. „Es gibt immer ein Alphapärchen, das Kinder bekommt. Der Rest darf nur zugucken“, schmunzelt Schroller. In einem halben Jahr ist das Geschwisterpaar dann schon wieder ausgewachsen. "Die beiden werden vermutlich hier bei uns im Zoo bleiben."

Nachwuchs gab‘s auch bei den Kurzohrrüsselspringern. Die wiederum sind ja mit dem Elefanten verwandt. "Bei dieser Art haben wir ein männliches Tier dazu bekommen. Der kleine heißt Stromboli und wird noch eine Weile bei uns bleiben. Danach geht er zu einem Züchter, ein neues Zuhause ist bereits gefunden."

Die Mini-Kängurus waren auch fleißig und haben gleich zwei Jungtiere auf die Welt gebracht. "Da sind wir auch sehr stolz drauf. Aber auch hier müssen wir noch warten mit der Namensvergabe. Noch kennen wir das Geschlecht der Neuzugänge nicht. Das entscheidet dann auch darüber, ob sie bei uns bleiben können oder nicht. Männchen müssen wir leider abgeben, weil es sonst zu Revierkämpfen innerhalb der Gruppe kommen würde."

Das Konzept der Minitiere scheint in Aue aufzugehen. In diesem Jahr waren bis zum Stichtag 31. August bereits 50.000 Besucher im Zoo. Das sind rund zehn Prozent mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. "Das freut uns natürlich. Trotz des teilweise verregneten Sommers konnten wir viele Menschen für unsere Tiere begeistern."

Bei den Weißbüscheläffchen haben die Eltern Batida und Janeiro gleich zwei Kleine bekommen.
Bei den Weißbüscheläffchen haben die Eltern Batida und Janeiro gleich zwei Kleine bekommen.

Fotos: Georg Ulrich Dostmann

Auffahrt stundenlang gesperrt: Getränke-Laster verliert Ladung 3.759 Anti-Terror-Razzia: Polizei geht gegen PKK-Unterstützer vor 176
Panzerfaust, Gewehre, Pistolen: Schlag gegen Waffenhändler! 3.175 Dieser süße Mops hat eine ganz bestimmte Lieblings-Beschäftigung 1.456 Asylstreit spaltet Deutschland: Kretschmann stellt sich hinter Bundeskanzlerin 152 SEK-Einsatz! Randalierender Teenager mit Messer wird zur Gefahr 650 Wie viel Tore schießt Deutschland? Für jeden Treffer gibt's bei Rewe was geschenkt 12.794 Anzeige Innenminister will Sinti und Roma zählen lassen 1.569 Lewandowski machtlos! Senegal verpasst Polen einen Dämpfer 1.289 Schläge, Tritte, Beißversuche! Schwarzfahrer tickt aus 415
Zusammenprall: Motorrad-Fahrer stirbt am Unfallort 17.796 Es wird richtig weh tun: Luthers brutale Morde kommen zurück 5.976 Darsteller gesucht: Werde das Gesicht eines coolen Werbespots 13.812 Anzeige So wollen Merkel und Macron Facebook und Google ans Geld 1.127 Auch das noch: Würmerplage in vielen Badeseen 13.746 viele fahren in den Urlaub und vergessen das Wichtigste 3.638 Anzeige Von Polizist angeschossener Flüchtling (24) in Knast-Krankenstation verlegt 1.967 Mann rastet aus und bedroht Polizisten mit Küchenmesser 346 Du sprichst TYPO3? Dann wirst Du in Frankfurt gebraucht! 2.566 Anzeige Drei für Deutschland: Werden sie die neuen Rosen-Schwestern? 900 Über diesen neuen Feiertag könnt Ihr Euch jetzt freuen 577 Schwer verletzt! Frau (40) von Ehemann (50) in Kölner Innenstadt angegriffen 2.478 Studentin (28) aus Leipzig vermutlich ermordet: Polizei meldet Festnahme! 42.718 Schüsse auf Imbiss: Attacke auf Bushidos Ex-Partner Arafat Abou-Chaker? 4.775 Ausgerastet! Soap-Star in Psychiatrie gelandet 3.788 Kurios! In diesem Stadtteil fehlen plötzlich die Verkehrsschilder 379 Nachts in Pflegeheim: Frau (84) sexuell missbraucht 10.571 Mann will anderem Radfahrer ausweichen und stirbt! 753 Bei Leichtathletik-EM: Breitscheidplatz wird zur Arena für 3000 Fans 549 Fix! Für diesen Verein hat sich Stürmerstar Antoine Griezmann entschieden 3.520 Britin ging durch Hölle: Teenagerin durfte nicht einmal Zähneputzen 6.359 Kritik von Terror-Opfern aus Berlin: Renten sind "lächerlich und peinlich" 2.897 Zweijähriger ertrinkt im Frankfurter Zoo: Bringt die Obduktion neue Erkenntnisse? 2.169 Schießender Porschefahrer ist Führungsmitglied im Miri-Clan 2.442 Sorge um Tipp-Schwein: Hat Harry erneut den richtigen Riecher? 2.590 Drei Diebe von Starkstromschlag schwer verletzt 270 Reichsbürgerin? Bürgermeisterin fliegt aus Amt 233 Polizisten stellen Ballon sicher und finden rührende Botschaft 3.150 Waldhof Mannheim droht nach Spielabbruch heftige Strafe 1.416 Brutale Geiselnahme: Räuber sperrt Mann in Kofferraum und rast mit ihm von Bank zu Bank 3.053 Umstrittenes NRW-Polizeigesetz: Minister will nachbessern 110 Kölner Giftmischer hatte deutlich mehr Rizinus-Samen 244 Mutter lässt Kind (3) über Nacht im heißen Auto zurück 6.278 Hat sich der Fahrer dieses Mini ein illegales Autorennen geliefert? 4.488 Bundeswehr-Offizier soll Soldatinnen sexuell missbraucht haben 3.128 Junge Britin von Mitschülerinnen mehrfach schwer misshandelt 6.736 "Kein Mord"? 36-Jähriger erschießt Ex-Schwager auf offener Straße 3.217 Bild der Zerstörung: BMW kracht gegen Baum und Leitplanke 2.756 Schlimme Veränderung angekündigt: GNTM-Klaudia mit K bangt um ihren Felipe 2.523 Ältester Sumatra-Orang-Utan der Welt musste eingeschläfert werden 3.780